Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Kategorie:

Filter hinzufügen:


Barks Onkel Dagobert 5
CKOne

(340 Beiträge)

Veröffentlicht:
09.06.2010
um 00:00 Uhr
Barks Onkel Dagobert 5
Ente trifft auf Panzerknacker...
Als "neu erschienen" können wir den fünften Band der Reihe "Barks Onkel Dagobert" zwar mittlerweile nicht mehr verkaufen. Immerhin erschien dieser bereits vor etwa einem Monat im Buchhandel. Dennoch möchten wir diesen an dieser Stelle nochmals kurz vorstellen...
Die insgesamt rund 160 Seiten Inhalt des Hardcover-Bandes kosten bekanntlich nicht gerade wenig - 24,95 Euro, um genau zu sein (in Österreich sind es sogar 25,70 Euro). Dafür gibt aber auch wieder eine ganze Menge an Geschichten von Carl Barks, welche jedoch auch nicht mehr gerade neu sind, sondern allesamt schon in gefühlten hundert Gesamtausgaben erschienen sind. Genauer gesagt, sind es elf Geschichten und weitere zehn Einseiter (bzw. teilweise auch weniger als eine ganze Seite umfassende Gags). Das chronologische Veröffentlichen geht dabei natürlich weiter. Dieses Mal wurden die Geschichten in den Jahren 1957 und 1958 in Amerika erstmals veröffentlicht.
Bedeutend später entstand dafür der verschwindend kleine reducktionelle Inhalt des Buches. Auf einer Viertelseite, erstveröffentlicht in der Carl Barks Collection, durfte sich Geoffrey Blum zum Thema "Der Taler-Köder" äußern. Da dieser natürlich kein Deutscher ist, hat sich Johnny A. Grote um die Übersetzung gekümmert. Die Übersetzungen der Geschichten dagegen sind jedoch natürlich die originalen aus der Feder von Frau Dr. Erika Fuchs.

Aber genug geredet. Kommen wir doch lieber zum detaillierten Inhalt der Ausgabe... (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, Nachdrucke | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Carl Barks, dagobert, onkel

LTB Spezial 35 - Vollgas!
CKOne

(340 Beiträge)

Veröffentlicht:
26.04.2010
um 13:45 Uhr
LTB Spezial 35
14 rasante Geschichten gibt's im neuen LTB Spezial...
Nicht ganz so mit Vollgas veröffentlichen wir hier die Blog-Einträge zu den aktuellsten Publikationen. Dennoch vergessen wir sie natürlich nicht. Deshalb kommt nun mit ein paar Tagen Verspätung noch ein kurzer Bericht zum LTB Spezial 35. Dieses kann bereits seit dem 15. April käuflich erworben werden und wurde mit "Vollgas!" vom Egmont Ehapa-Verlag betitelt.
Die Kosten für dieses 512 Seiten starke Buch belaufen sich hierbei wie beim Vorgänger-Exemplar auf 7,99 Euro (bzw. 14,90 Franken in der Schweiz). Dafür erhält der Leser vierzehn Geschichten, von denen jedoch keine einzige noch nicht zuvor auf Deutsch zu lesen war. Neun dieser vierzehn Geschichten erschienen dabei bereits in einem Lustigen Taschenbuch, alle anderen in den diversen eingestellten Hundertseiter-Reihen.
Für viele Leser klingt also bereits dieser Aspekt sicherlich nicht allzu ansprechend. Für andere klingt dagegen eher die Zeichnerauswahl etwas weniger wünschenswert. Zwar sind auch beliebtere Künstler wie Giorgio Cavazzano oder Giuseppe Dalla Santa vertreten, aber zu einem großen Teil auch sehr umstrittene wie Flemming Andersen, Pier Lorenzo De Vita, Joaquín oder Bancells.
Aus diesem Grund lässt sich schwerlich an dieser Stelle eine Kaufempfehlung aussprechen. Es sollte besser jeder selbst entscheiden, ob der Kauf es wert wäre oder nicht. Bestenfalls wird dann diese Entscheidung (wie ja auch schon einige Benutzer es vormachten) hier im Forum bekannt gegeben... Zwinkern (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, Nachdrucke | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: LTB, spezial, vollgas

Entenhausen-Edition 1 - Donald von Carl Barks
CKOne

(340 Beiträge)

Veröffentlicht:
21.04.2010
um 23:15 Uhr
Entenhausen-Edition 1
Endlich wieder Barks... mit der neuen Alben-Reihe
Lang... sehr lang ist es doch her, als wir Comic-Leser einmal eine Barks-(Fast-)Gesamtausgabe kaufen durften. Jetzt endlich kam aber der Ehapa Verlag auf die Idee, eine neue Reihe zu starten. Betitelt wurde diese mit "Entenhausen-Edition" und stellt im Großen und Ganzen "nur" einen Nachdruck der vor fast 20 Jahren gestarteten Reihe "Barks Library" dar. Ein wesentlicher Unterschied zu der 14,80 DM teuren ersten Auflage ist hier natürlich nicht das etwas farblich aufgebesserte Cover und der andere Titel der Reihe, sondern der Ort, an dem das Ganze gekauft werden kann. Während damals die Ehapa Comic-Collection diese Alben an die Buchläden lieferte, kann man sich nun im Zeitschriftenladen um die Ecke eines der heiß begehrten Exemplare dieser neuen Reihe ergattern.
Der Preis der am vergangenen Freitag erschienen ersten Ausgabe, bestehend aus fünf Geschichten a zehn Seiten - geschrieben und gezeichnet von Carl Barks und übersetzt von Dr. Erika Fuchs - aus dem Jahre 1943, beläuft sich hierbei auf 5,95 Euro. Das Ganze ist also vor Allem für Leser mit schmalerem Geldbeutel gedacht, die es sich wohl eher leisten können alle zwei Monate 6 Euro auszugeben, als auf einmal 15,30 / 19,95 Euro (BCS) oder gar 150 Euro (CBC).

Natürlich sind Meinungen zur neuen Reihe, welche vermutlich 51 Bände umfassen wird, und im Speziellen zu diesem ersten Album immer gerne gesehen. Dies kann wie immer im unten genannten Thema realisiert werden... Zwinkern (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Nachdrucke | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: carl, donald




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen