Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Filter hinzufügen:


LTB 483 - So ein Stress!
313er

(343 Beiträge)

Veröffentlicht:
19.07.2016
um 22:57 Uhr
Erscheinungsdatum: 19. Juli 2016
Preis: 5,99 € (Ö: 6,20 € / CH: 11,50 SFR)
Comicseiten: 250

Von den 250 neuen Comic-Seiten, die das Lustige Taschenbuch 483 zu bieten hat, sind vor allem jene 32 einen genaueren Blick wert, die vom beliebten Autor Andrea "Casty" Castellan stammen. Seine mit "Der Ohrwurm-Effekt" betitelte Story wurde von Altmeister Massimo De Vita zu Papier gebracht und erzählt davon, dass Micky auf seinen alten Rivalen Mortimer trifft und diesen beschuldigt, ein von ihm komponiertes Lied dreist geklaut zu haben. Einige Maus-Fans dürften Mortimer aus dem Cartoon "Mickey's Rival" von 1936 kennen, in den italienischen Comics spielt er jedoch kaum eine Rolle – tatsächlich taucht er hier zum ersten Mal in einer italienischen Geschichte im LTB auf.  
Bei Weitem nicht zum ersten Mal sehen wir hingegen Donald in seiner Rolle als Agent DoppelDuck, denn in diesem Band findet sich die (zumindest nach LTB-Zählung) 47. Episode der gleichnamigen Reihe. Das Szenario, in dem Donald mit seiner Partnerin Kay-K in Hongkong ermittelt, stammt wie so oft aus der Feder von Marco Bosco, während Claudio Sciarrone für die Zeichnungen zuständig war. Eine von genau diesem Duo stammende Episode gab es bereits in LTB 478 ("Weltweit im Einsatz").
Fortgesetzt wird aber auch noch eine andere, wenngleich etwas kleinere Serie: In LTB 458 haben wir gesehen, wie Gitta Gans als sogenannte "Romantische Rächerin" unterwegs war. In "Die Hüterin der Herzen" wird sie wieder von denselben Künstlern in Szene gesetzt, nämlich Roberto Gagnor und Vitale Mangiatordi. Auch der dritte und finale Teil dieser Mini-Serie wird vermutlich seinen Weg in eins der kommenden LTBs finden.
Und wo wir schon bei Serien sind: In der "Micky Maus" besuchen die Ducks derzeit verschiedene Ecken Europas, etwa Paris, Schottland oder Venedig. Diese mit "Die Ducks in Europa" betitelte Serie hat es auch ins LTB geschafft, wobei "Der unbekannte Autor" eine Art Epilog darstellt, in der es die Ducks auf der Suche nach dem Autor des Schlauen Buches ins britische Cornwall verschlägt. Erdacht wurde diese Geschichte von Gorm Transgaard, bebildert von Giorgio Cavazzano. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Andrea Castellan, Antonella Dalena, Carlo Panaro, Claudio Sciarrone, Federico Buratti, Flemming Andersen, Giorgio Cavazzano, Giorgio Figus, Gorm Transgaard, LTB, Luca Usai, Marco Bosco, Massimo Asaro, Massimo De Vita, Monica Manzoni, Nicola Tosolini, Nicolino Picone, Ottavio Panaro, Riccardo Pesce, Riccardo Secchi, Roberto Gagnor, Sergio Asteriti, Silvia Martinoli, stress, Vitale Mangiatordi

Montag Abend nicht verfügbar
CKOne

(337 Beiträge)

Veröffentlicht:
02.07.2016
um 00:15 Uhr
Bereits vor längerer Zeit haben wir angekündigt, dass Anfang Juli ein mittelgroßes Update unserer Software ansteht. Dieses werden wir nun am Montag, den 04.07.2016, ab ca. 17 Uhr durchführen. Dies ist notwendig geworden, da die Arbeiten an der neuen CMS- und Forensoftware sich verzögern und die alte MyBB-Version (1.6) seit einer Weile nicht mehr gewartet wird. Deshalb haben wir uns schließlich entschlossen, MyBB auf den aktuellen Stand zu bringen (1.8). Große Änderungen funktioneller Natur sind hierbei nicht zu erwarten, ein paar Modernisierungen unseres Designs wird es aber stattdessen geben.
Allerdings möchten wir noch darauf hinweisen, dass vorübergehend die Design-Variationen für Halloween und Weihnachten nicht mehr verfügbar sein werden. Diese werden aber rechtzeitig zum entsprechenden Saison-Beginn angepasst zur Verfügung gestellt werden.

Neben dem bereits genannten Update werden wir zudem unsere Seite auf einen neuen Server umziehen. Aus diesem Grund ist es uns unmöglich, vorauszusehen, wie lange die Seite nicht erreichbar sein wird, da unter Umständen die Änderungen der Server-Lokation an den sogenannten Name-Servern erst einige Stunden später wirksam werden (diese Name-Server werden benötigt, um aus unserer Domain "fieselschweif.de" die genaue Position im Netzwerk zu bestimmen). Wir werden euch aber wieder auf Twitter auf dem aktuellsten Stand halten. Zwinkern
Veröffentlicht in Fieselschweif-News, Allgemeines | Auf Twitter empfehlen
Tags: abend, montag, nicht, verfügbar!

Die besten Maus-Comics: Die Zukunft hat begonnen
313er

(343 Beiträge)

Veröffentlicht:
26.06.2016
um 15:09 Uhr
Im letzten Monat hatten wir einen Sprung ins Jahr 1936 gemacht und eine Rezension zu Floyd Gottfredsons "Micky Maus bei der Fremdenlegion" präsentiert. Dieses Mal geht es in unserer Rubrik "Die besten Maus-Comics" um ein deutlich aktuelleres Werk: Unser User Primus legt dar, warum er "Die Zukunft hat begonnen" von Casty und Lorenzo Pastrovicchio für ein modernes Meisterwerk hält.

http://mouse.fieselschweif.de/beste-comics/zukunft/

Vielen Dank an Primus fürs Schreiben der Rezension!
Veröffentlicht in Fieselschweif-News, Allgemeines, M.O.U.S.E. | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: begonnen, besten, hat, Maus-Comics:, zukunft

TGDDSH 349 - Volltreffer...
313er

(343 Beiträge)

Veröffentlicht:
26.06.2016
um 10:42 Uhr
Erscheinungsdatum: 7. Juni 2016
Preis: 3,50 € (Ö: 3,90 € / CH: 7,00 SFR)
Comicseiten: 55

Branca, de Jonge, Heymans und Pinochi. Wenn man sich die Namen der Künstler durchliest, die auf dem Cover des TGDDSH angekündigt werden, stößt man meistens ausschließlich auf bekannte Namen. Nicht so bei der Nr. 349, denn während die Herren Branca, de Jonge und Heymans eingefleischten Duck-Fans ein Begriff sind, dürften selbst langjährige Abonnenten mit dem Namen Pinochi überhaupt nichts anzufangen wissen. Das ist auch kein Wunder, immerhin zeichnete Enrico Pinochi insgesamt lediglich fünf Disney-Comics, von denen bislang noch keiner auf Deutsch veröffentlicht wurde. Bislang! Mit 28 Seiten nimmt "Die chinesische Vase", so der deutsche Titel der Geschichte, fast die Hälfte des Hefts ein. Das Bemerkenswerte daran ist aber, dass sie bereits im Jahr 1940 in Italien erschien – es handelt sich damit um einen der ersten italienischen Disney-Comics überhaupt! Das merkt man der Geschichte auch an, schließlich kommt es in neueren Comics eher selten vor, dass Donald und Goofy gemeinsam (ohne Micky!) als Detektive tätig sind.
Im Vergleich dazu sind die Comics von Daniel Branca und Mau Heymans nicht nur konventioneller, sondern ähneln einander inhaltlich stark: In beiden Geschichten unternimmt Donald den Versuch, seine Neffen bei der Medaillenjagd fürs Fähnlein Fieselschweif zu sabotieren. Heymans' "Betörende Töne" ist übrigens ein Remake einer alten Geschichte von Carl Barks und Kay Wright (verwirrenderweise existiert noch ein weiteres, von Daan Jippes gezeichnetes Remake). Komplettiert wird das Heft von einem Zweiseiter mit Onkel Dagobert und Daniel Düsentrieb, gezeichnet von Mark de Jonge.
(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, TGDDSH | Auf Twitter empfehlen
Tags: Carl Barks, Daniel Branca, Enrico Pinochi, Federico Pedrocchi, Jan Kruse, Jim Kenner, Mark de Jonge, Mau Heymans, Michael Bregel, TGDDSH, volltreffer, Werner Wejp-Olsen

Die besten Maus-Comics: Micky Maus bei der Fremdenlegion
313er

(343 Beiträge)

Veröffentlicht:
29.05.2016
um 16:40 Uhr
Erst im letzten Monat hatten wir die Rubrik "Die besten Maus-Comics" nach längerer Pause wieder aufgenommen, nun gibt es schon wieder eine neue Rezension: Unser 12-jähriger Forumsuser Flody Moneysac hat sich seine Gedanken zum Gottfredson-Klassiker "Micky Maus bei der Fremdenlegion" gemacht - mit ein paar Ergänzungen von mir. Vielen Dank fürs Schreiben!

Hier geht's zum Text:
http://mouse.fieselschweif.de/beste-comi...denlegion/
Veröffentlicht in Fieselschweif-News, Allgemeines, M.O.U.S.E. | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: bei, besten, Fremdenlegion, maus, Maus-Comics:, Micky




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47