Hallo, Gast!
Anmelden
Registrieren

Newsblog-Archiv

Filter hinzufügen:


Ducklinks 5
313er
(279 Beiträge)

Veröffentlicht:
11.09.2014
um 00:52 Uhr
Normalerweise wollten wir ja unsere Linksammlung immer am Anfang eines Monats veröffentlichen... aber da sich im August nicht so viel Material angesammelt hat, dachten wir, dass wir mal abwarten. Eine Flut von Texten ist zwar nicht zusammengekommen, aber ein paar interessante Links können wir euch auch diesmal präsentieren...


Ducklinks 5

  • Das Wichtigste zuerst. Eines der bekanntesten Entenhausener Wahrzeichen hat es auch in unsere Welt geschafft: Die Emil-Erpel-Statue! Besichtigen kann man sie in Schwarzenbach an der Saale, wo im Dezember mit dem Erika-Fuchs-Haus das erste deutsche Comic-Museum eröffnet wird. Mit 2,50 Metern Höhe ist das Denkmal für Entenhausens Gründervater allerdings etwas kleiner als das Original:
    http://www.br.de/nachrichten/oberfranken...h-100.html

  • Disney-Autor Tito Faraci hat an den IceBucketChallenge teilgenommen. Allerdings auf nicht ganz gewöhnlichem Wege: Kollegin Silvia Ziche hat ihn auf einem Bild verewigt, das ihr in diesem Video sehen könnt: http://vimeo.com/105127537
    (Auf eBay.it wird das Bild übrigens noch bis zum 14. September versteigert – der Erlös kommt einer italienischen ALS-Organisation zugute)

  • Und wo wir schon bei Faraci sind: Bereits vor Jahren hat er "Jungle Town" geschrieben – zwar ein Disney-Comic, allerdings ohne das bekannte Entenhausener Personal... und ein bisschen derber. Sir Donnerbold hat auf seinem Blog Gefallen daran bekundet:
    http://sirdonnerboldsbagatellen.blogspot...-town.html

  • Und wo wir schon bei Sir Donnerbold sind: Er hat sich auch noch Gedanken dazu gemacht, wie man die "Micky Maus" retten könnte und nennt einige konkrete Vorschläge. Ich hoffe, in der Wallstraße in Berlin hat man auch mitgelesen!
    http://sirdonnerboldsbagatellen.blogspot...macht.html

  • Und wo wir gerade bei Don Rosa waren: Wir waren gar nicht bei Don Rosa? Egal, Don Rosa ist immer gut. Und es gibt mal wieder ein neues Interview - diesmal sogar mit Video... und schickem Halsschmuck:
    http://www.comicbookresources.com/?page=...e&id=55108

  • Das ist jetzt für viele wahrscheinlich schon ein alter Hut, aber kennt jemand die Geschichte mit den Pingpong-Bällen noch nicht? Derjenige klicke bitte hier:
    http://www.bananaip.com/sinapse-blog/201...tents.html

  • Das 60. LTB Spezial ist schon draußen, am 19. September folgt LTB History 5:
    http://www.lustiges-taschenbuch.de/lusti...ory-5.html
    Ebenfalls in die fünfte (und wahrscheinlich auch letzte) Runde geht die LTB Collection, wo die bislang noch nicht abgedruckten Geschichten der Saga "Kampf der Zauberer" präsentiert werden:
    http://www.lustiges-taschenbuch.de/lusti...col-5.html
    Und auch der Inhalt von LTB 460 "Gold in Gefahr!" (EVT: 14. Oktober) steht bereits fest:
    http://www.lustiges-taschenbuch.de/news/...#news-1910

Haben wir noch einen Link vergessen? Wenn ja, könnt ihr ihn gerne nachreichen! (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Fieselschweif-News, Der Monat | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Ducklinks

Micky Maus Comics 20
313er
(279 Beiträge)

Veröffentlicht:
03.09.2014
um 19:29 Uhr
Micky Maus Comics 20
Cover-Bild wird nachgereicht!

Erscheinungsdatum: 2. September 2014
Preis: 3,50 € (Ö: 3,90 €)
Comicseiten: 93

Auf 20 Ausgaben bringt es die zweimonatlich erscheinende Reihe "Micky Maus Comics" mittlerweile. Nachdem die Reihe im Juli 2011 gestartet war, gab es lediglich eine Mini-Preiserhöhung von 2,95 € auf 2,99 € im vergangenen Jahr. Diesmal wird jedoch deutlich mehr draufgeschlagen: Ab sofort muss man für eine Ausgabe 3,50 € auf den Ladentisch legen und bezahlt damit genauso viel wie für das TGDDSH. Die Gegenleistung für das Geld sind nach wie vor 93 Comic-Seiten, welche sich diesmal in acht Geschichten aufteilen. Drei davon stammen von dem dänischen Autoren Lars Jensen und in allen gibt es ein Wiedersehen mit alten Bekannten: In der von Andrea Ferraris gezeichneten Eröffnungsgeschichte bekommt es Dagobert mit Berengar Bläulich zu tun, der aus Barks‘ "Der goldene Helm" bekannt ist. In der darauffolgenden Geschichte trifft Donald auf seinen Vetter Wastel, welche ebenfalls nur einmal von Barks verwendet wurde ("Gar lustig ist die Flößerei!"). Eine ungewöhnliche Konstellation zweier etablierter Barks-Figuren gibt es in "Die andere Nummer Eins", denn hier versucht Gundel Gaukeley Mac Moneysacs ersten Zehner zu stibitzen. In der von Vicar gezeichneten Geschichte mischt übrigens auch ein Neffe von Moneysac mit, den Jensen bereits einmal zuvor auftreten ließ ("Der geschenkte Neffe"). Neben dem fünften Teil von Arild Midthuns Zeitreise-Serie gibt es noch weitere Duck-Geschichten von den Spaniern Marsal, Miguel und Jordi Alfonso sowie eine 4-seitige Goofy-Story von Paul Murry. Die vier Übersetzer, die je zwei Comics ins Deutsche übertragen haben, sind Tobias Setzer, Marc Moßbrugger, Harry Nützel und Dr. Reinhard Schweizer. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Andrea Ferraris, Arild Midthun, Carlos Mota, comics, Dr. Reinhard Schweizer, Harry Nützel, Jordi Alfonso, Knut Nærum, Lars Jensen, Marc Moßbrugger, Marçal Abella Bresco, maus, Michael Gilbert, Micky, Paul Halas, Paul Murry, Per Hedman, Tobias Setzer, Vicar

TGDDSH 328 - Comic-Kracher...
313er
(279 Beiträge)

Veröffentlicht:
02.09.2014
um 20:17 Uhr
TGDDSH 328
Eine Rarität: Das Cover passend zum Inhalt

Erscheinungsdatum: 2. September 2014
Preis: 3,50 € (Ö: 3,90 € / CH: 7,00 SFR)
Comicseiten: 53

Wie bereits angekündigt präsentiert sich das TGDDSH mit der neuen Ausgabe 328 in einem etwas veränderten Gewand. Am Konzept der Reihe hat sich hingegen nichts geändert, allerdings gibt es diesmal einen mittlerweile selten gesehenen Gast: Zuletzt vor einem Jahr mit einem Einseiter in Heft 317 vertreten, ist mal wieder eine Geschichte von Don Rosa enthalten. In "Die glorreichen sieben (minus vier) Caballeros" trifft Donald erneut auf seine alten Freunde Panchito Pistoles und José Carioca. Der 32-seitige, in Brasilien spielende Comic erschien 2005 in der Micky Maus und war Rosas vorletzte Disney-Geschichte. Die restlichen Geschichten bringen es alle nur auf einstellige Seitenzahlen, davon am längsten ist die Erstveröffentlichung "Verkehrshindernis" von Sander Gulien mit acht Seiten. Darüber hinaus gibt es noch ein wenig älteres Material: Jeweils ein Vierseiter von Paul Murry und Jack Bradbury, sieben Tagesstrips sowie eine Sonntagsseite von Al Taliaferro sowie – und auch das ist zwischenzeitlich durchaus selten – ein Einseiter von Carl Barks. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Al Taliaferro, Arne Voigtmann, Bob Karp, Carl Barks, Comic-Kracher, Don Rosa, Dr. Erika Fuchs, Gerd Syllwasschy, Herman Roozen, Jack Bradbury, Jano Rohleder, Joachim Stahl, Paul Murry, Sander Gulien, TGDDSH

TGDDSH 327 - Sommerspaß...
313er
(279 Beiträge)

Veröffentlicht:
23.08.2014
um 00:39 Uhr
TGDDSH 327
Cover-Zeichner: Paco Rodriguez

Erscheinungsdatum: 5. August 2014
Preis: 3,50 € (Ö: 3,90 € / CH: 7,00 SFR)
Comicseiten: 54

Mit "Drachenfliegen mal anders" aus den 80er-Jahren ist nun zum neunten Mal hintereinander eine Geschichte des chilenischen Zeichners Vicar im TGDD zu finden. Nicht schlecht. Ebenfalls in letzter Zeit wieder häufiger vertreten ist Tony Strobl, dessen "Odyssee in einem Flugwagen" sogar zum ersten Mal in deutscher Sprache erscheint. Die zweite Erstveröffentlichung des Heftes ist "Der Schmarotzer" von Wanda Gattino, wo es sich Onkel Dagobert in Donalds Haus gemütlich macht. Auch Gattinos Lehrmeister Daniel Branca ist mit einem sechs-seitigen Nachdruck mit dabei. Komplettiert wird der Comic-Inhalt von einer Urlaubs-Story von Paco Rodriguez sowie einem Einseiter von Mau Heymans.
In den Entenhausener Geschichten geht’s diesmal um die Reisen der Ducks, außerdem gibt es neben dem Leserforum auch eine Folge von "Geheimwissen der Donaldisten", die sich um Betrügereien in Entenhausen dreht.
(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Sommerspaß, TGDDSH

LTB 458 - Donald ganz cool
313er
(279 Beiträge)

Veröffentlicht:
22.08.2014
um 00:38 Uhr
LTB 458
Ausgerechnet im Sommer hat Donald so viel Kleidung an wie selten

Erscheinungsdatum: 19. August 2014
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250

Nachdem schon Dagobert und die Neffen Sommer-mäßig auf dem Cover posieren durften, ist bei der dritten und letzten Ausgabe zur warmen Jahreszeit konsequenterweise Donald an der Reihe. Bekanntermaßen ist Donald im Juni 80 Jahre alt geworden – in diesem Lustigen Taschenbuch sind jedoch gleich zwei Zeichner vertreten, die diese stolze Alter noch übertreffen können. Von dem mittlerweile 84-jährigen Sergio Asteriti (zuletzt in LTB 436 mit "Gute Taten verjähren nie") kommt die Maus-Geschichte "Missbrauchte Überzeugungskraft", in der es Micky mal wieder mit dem Schwarzen Phantom zu tun bekommt. Gleich darauf folgt jedoch der einzige Zeichner, der Asteriti in punkto Alter das Wasser reichen kann: Giulio Chierchini, zuletzt LTB 449 ("Geheimnisse der Zeit") kann auf 86 Lebensjahre zurückblicken – allerdings erschien seine Geschichte "Teure Schatzsuche" bereits 2009 in Italien. Mit Giorgio Cavazzano (der erneut für die Egmont-Eröffnungsgeschichte zuständig war) und Maurizio Amendola (mit eine Karlo-Story) sind dann noch zwei weitere Zeichner jenseits der 60 dabei, die übrigen Geschichten stammen jedoch von jüngerem Personal. Darunter befinden sich zum Beispiel Enrico Faccini sowie Flemming Andersen, der ein neues Abenteuer der O.M.A. präsentiert. Erwähnenswert ist dann vielleicht noch die "Die romantische Rächerin" von Roberto Gagnor und Vitale Mangiatordi – denn hier treibt Gitta Gans als Superheldin ihr Unwesen. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: cool, donald, ganz, LTB




Zuletzt aktualisiert: 11.04.2012 um 20:17 Uhr.