Hallo, Gast!
Anmelden
Registrieren

Newsblog-Archiv

Filter hinzufügen:


LTB 481 - Elf Enten müsst ihr sein!
313er
(339 Beiträge)

Veröffentlicht:
Gestern
um 21:49 Uhr
Erscheinungsdatum: 24. Mai 2016
Preis: 5,99 € (Ö: 6,20 € / CH: 11,50 SFR)
Comicseiten: 250

Ein Fußballer kann eigentlich nicht für zwei verschiedene Nationalmannschaften auflaufen, bei Donald hat Ehapa aber eine Ausnahme gemacht: In einer der beiden Cover-Varianten von LTB 481 spielt er fürs deutsche, in der anderen fürs österreichische Team. Eine Schweizer Version gibt es nicht, obwohl die Eidgenossen ja auch bei der am 10. Juni startenden Fußball-Europameisterschaft in Frankreich mitmischen dürfen. In der Titelgeschichte von Peter Snejbjerg und Flemming Andersen hält Donald aber natürlich zum FC Entenhausen, wenngleich er nicht selbst gegen das runde Leder tritt, sondern als Zeugwart den neuen Starspieler Hermann Hattrick mit dem passenden Schuhwerk ausrüsten muss. Außerdem ist er einem Saboteur aus dem Umkreis der Mannschaft auf der Spur. Dies ist nicht die einzige Geschichte mit Fußball-Bezug, in "Mit viel Gefühl" ist ausgerechnet Daisy dazu gezwungen, mit einer Geschäftspartnerin das Stadion zu besuchen. Genau andersherum ergeht es Rudi Ross, der in "Die Schreck-Schraube" eigentlich nur gemütlich Fußball gucken will, dann aber Klarabellas Wäscheständer reparieren muss. In den restlichen Geschichten geht es weniger sportlich zu, beispielsweise ergründen Giorgio Salati und Silvia Ziche "Die Geburtsstunde des Rock 'n' Roll", während Micky zum Filmstar avanciert und sich Dussel und Hubert Bogart auf die Suche nach einem entlaufenen Hamster machen. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Gottardo, Bruno Sarda, Carlo Panaro, Elf, Emanuela Negrin, enten, Flemming Andersen, Francesca Agrati, Francesco D'Ippolito, Giorgio Di Vita, Giorgio Figus, Giorgio Salati, ihr, Lara Molinari, LTB, Lucio Leoni, Marco Bosco, Massimo Marconi, Michele Mazzon, müsst, Ottavio Panaro, Paolo Campinoti, Peter Snejbjerg, Riccardo Pesce, Riccardo Secchi, sein, Sergio Asteriti, Silvia Ziche

25 tolle Jahre!
313er
(339 Beiträge)

Veröffentlicht:
13.05.2016
um 11:14 Uhr
Bedingt durch wenig Zeit und Serverausfällen zwar nur ein kurzer, aber nicht weniger herzlicher Beitrag von mir. Denn heute ist wieder der berüchtigte Freutag der 13.! Vor einem Vierteljahrhundert kam der Vater dieser Website zur Welt (naja, oder die Mutter, ihr dürft euch raussuchen, wer welche Rolle einnimmt). Ein Vierteljahrhundert. Klingt ganz schön alt. Als ich Chris kennengelernt habe, war er noch 15 Jahre alt. Wenn ich dazu jetzt "Wie die Zeit vergeht" sagen würde, wäre das auch wieder ein Alte-Leute-Spruch. Deshalb sage ich einfach: Wow.

[Bild: br_de_0162a_001.jpg]

Alles Gute zum Geburtstag, werter Herr Kollege!
Veröffentlicht in Fieselschweif-News, Allgemeines | Auf Twitter empfehlen
Tags: jahre, tolle

TGDDSH 348 - Wenn's länger dauert...
313er
(339 Beiträge)

Veröffentlicht:
03.05.2016
um 17:47 Uhr
Erscheinungsdatum: 3. Mai 2016
Preis: 3,50 € (Ö: 3,90 € / CH: 7,00 SFR)
Comicseiten: 55

Südamerikanisches Quartett: Mit Carlos Mota (Brasilien), Vicar (Chile), Daniel Branca und Wanda Gattino (beide Argentinien) sind im neuen TGDDSH 348 gleich vier Zeichner vom selben Kontinent vertreten. Während sich jedoch die Beiträge von Branca und Gattino auf zwei bzw. eine Seite beschränken, nimmt Motas "Fast ein Held" 14 Seiten ein und ist damit der längste Comic des Hefts. Die Erstveröffentlichung wurde vom US-Amerikaner John Lustig geschrieben und von Harry Nützel ins Deutsche übersetzt. An Vicars "Altersbeschwerden" dürfte interessant sein, dass die Idee der Geschichte von Carl Barks stammt. Trotzdem ist die Geschichte bei uns bislang verhältnismäßig selten erschienen (MM 18/84, Carl Barks Collection 30, Barks Onkel Dagobert 14). Ebenfalls auf Seite der Nachdrucke stehen die Gundel-Geschichte "Der Reichste der Reichen" von Paco Rodriguez und der Vierseiter "Ein gewichtiges Argument" von William Van Horn. Zum Ende des Bandes gibt es aber wiederum eine deutsche Erstveröffentlichung: Donald tritt in einem von Mau Heymans geschriebenen und gezeichneten 12-Seiter als "Seltsamer Vogel" auf. In den Entenhausener Geschichte(n) ist diesmal kein typischer Artikel, sondern ein Interview mit Carlos Mota zu lesen, während Patrick Bahners im "Geheimwissen der Donaldisten" seine sogenannte "Morphotheltheorie" aufstellt.
(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, TGDDSH | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Carl Barks, Carlos Mota, Daniel Branca, dauert, Dorit Kinkel, Gerd Syllwasschy, Gorm Transgaard, Harry Nützel, Jim Kenner, Joachim Stahl, John Lustig, länger, Mau Heymans, Michael Bregel, Paco Rodriguez, Pat & Carol McGreal, TGDDSH, Tom Anderson, Vicar, Wanda Gattino, Wenn's, William Van Horn

LTB 480 - Der Burgermeister von Entenhausen
313er
(339 Beiträge)

Veröffentlicht:
26.04.2016
um 19:08 Uhr
Erscheinungsdatum: 26. April 2016
Preis: 5,99 € (Ö: 6,20 € / CH: 11,50 SFR)
Comicseiten: 250

Ein Blick auf das Cover des aktuellen Lustigen Taschenbuches: Donald beißt genüsslich in einen Burger – die Grillsaison ist eröffnet! Ein Blick aus dem Fenster: Es schneit. Naja, umso hoffnungsvoller kann man sich vielleicht die dazugehörige Geschichte von Massimo Fecchi durchlesen, in der Donald seinen Nachbar Zorngiebel in einem Grillwettbewerb besiegen möchte und sich deshalb Tipps von einer echten Koryphäe auf diesem Gebiet holt. Genau wie im letzten Band haben wir es mit einer eher kurzen Titelgeschichte zu tun (20 Seiten). Dafür gibt es aber eine überdurchschnittlich lange Maus-Geschichte: Alessandro Sisti und Claudio Sciarrone zeigen uns auf 54 Seiten, wie Micky ein fantastisches Abenteuer tief unter der Erdoberfläche erlebt. Was sonst noch so los ist: Flemming Andersen lässt Dagobert und die Neffen nach Bigfoot suchen ("Für eine Dose Bohnen"), Phantomias kämpft gegen einen Schurken, der sich Unterstützung aus mehreren Dimensionen holt ("Dramator – Der Dichter der Dimensionen"), Donald kämpft bei einem Stadionbesuch gegen einen Schokoriegel-Automaten ("Rück den Riegel raus!"), Düsentrieb macht Urlaub bei Oma Duck ("Landluft auf Rezept"), bei Marco Gervasio ermüdet Onkel Dagobert auf unerklärliche Weise ("Im Bann des Rings"), Supergoof hat einen Kurzeinsatz ("Eine superheldenhafte Spielunterbrechung"), Donald und Daisy kommunizieren für den Geschmack ihrer Freunde zu viel miteinander ("Nicht ohne mein Telefon"), Gitta und Klaas Klever tanzen miteinander ("Darf ich bitten?") und zum Schluss findet ein "Tierischer Tausch" zwischen den Panzerknackern und Gundel Gaukeley statt. Bei letztgenannter Geschichte sind übrigens die Angaben zu Autor und Zeichner falsch: Im Band werden Riccardo Pesce und Michele Mazzon genannt, tatsächlich stammt die Geschichte aber von Silvia Gianatti und Maurizio Amendola. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Gottardo, Alessandro Sisti, Bruno Sarda, Burgermeister, Burgermeiszer, Carlo Panaro, Claudio Sciarrone, entenhausen, Flemming Andersen, Gabriele Mazzoleni, Jacopo Cirillo, Lara Molinari, LTB, Luca Usai, Luciano Milano, Marco Gervasio, Marco Mazzarello, Massimo Asaro, Massimo Fecchi, Maurizio Amendola, Pat & Carol McGreal, Roberto Gagnor, Rune Meikle, Silvia Gianatti, Stefano Ambrosio

Die besten Maus-Comics: Der verschollene Erfinder
313er
(339 Beiträge)

Veröffentlicht:
11.04.2016
um 16:46 Uhr
Erinnert sich noch jemand an die Reihe "Die besten Maus-Comics" bzw. ehemals der "Comic des Monats"? Nach über zwei Jahren gibt es nun eine neue Rezension, nämlich zu "Der verschollene Erfinder" von Casty und Cavazzano aus dem vor etwa einem halben Jahr erschienen LTB 473. Geschrieben hat die Rezension unser 13-jähriges Forumsmitglied Huwey - vielen Dank dafür!

Hier geht's zum Text:
http://mouse.fieselschweif.de/beste-comics/erfinder/


(Wer sich noch mal die alten 23 Rezensionen angucken möchte, kann das übrigens hier tun.)
Veröffentlicht in Fieselschweif-News, Allgemeines, Homepage, M.O.U.S.E. | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: besten, Erfinder, Maus-Comics:, verschollene




Zuletzt aktualisiert: 11.04.2012 um 19:17 Uhr.