Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Schlagwort:

Filter hinzufügen:


Kauft alle im Ehapa-Shop!
313er

(355 Beiträge)

Veröffentlicht:
07.02.2017
um 18:25 Uhr
Das F.I.E.S.E.L.S.C.H.W.E.I.F. befindet sich mittlerweile in seinem zehnten Jahr. Hui. Was im Herbst 2007 noch als reines Hobby-Projekt begann, für das sich nur ein paar Hansel interessierten, hat im Laufe der Zeit eine erstaunliche Entwicklung durchgemacht zum ... nee, halt, Moment, es ist ja immer noch ein reines Hobby-Projekt, für das sich nur ein paar Hansel interessieren. Und damit sind wir eigentlich auch ganz glücklich. Trotzdem gibt es seit gerade eben eine Neuerung: Wir nehmen am sogenannten "Affiliate-Programm" von Ehapa teil. Oder, um es etwas weniger euphemistisch zu formulieren: Wir machen Werbung für den Ehapa-Shop. Fragen dazu?

Wo ist die Werbung zu sehen?
Unten im Footer der Seite, ansonsten derzeit an keiner anderen Stelle und somit auch in keiner anderen Form (also keine Textlinks oder Ähnliches). Falls wir hier irgendwann eine Änderung vornehmen, lassen wir es euch wissen. Unsere Anforderungen an diese eine Werbefläche waren: nicht störend, sondern dezent und gut ins Design integriert, aber trotzdem eindeutig als Werbung zu erkennen. Wir denken, dass wir diese Anforderungen mit der jetzigen Form erfüllen konnten, ihr könnt uns aber natürlich gerne eure Rückmeldungen dazu geben.

Wie funktioniert diese Werbeform?
Wenn dieser Link angeklickt und daraufhin etwas im Ehapa-Shop gekauft wird, bekommen wir ein paar Prozente des Einkaufspreises. Für den Käufer ändert sich natürlich nichts, es entstehen keine Mehrkosten. Wir freuen uns natürlich über jeden, der uns unterstützt - euer örtlicher Zeitschriften- bzw. Comichändler tut das aber sicherlich auch.

Werden meine Daten an den Ehapa-Shop weitergegeben?
Nein, solange ihr den Werbebanner nicht anklickt wird weder der Ehapa-Shop noch die verwendete Werbeplattform Adcell erfahren, wer ihr seid, noch dass ihr überhaupt jemals unsere Seite besucht habt. Erst beim Anklicken des Links werdet ihr zum Ehapa-Shop weitergeleitet. Aber auch dabei werden keinerlei Daten aus eurem Benutzerprofil übermittelt.

Wie wird das Geld verwendet?
Die Serverkosten für das F.I.E.S.E.L.S.C.H.W.E.I.F. belaufen sich derzeit auf 37,40 € im Jahr. Das ist nun wirklich nicht dramatisch viel und wir wären theoretisch auch weiterhin dazu in der Lage, das aus unserer eigenen Tasche zu zahlen. Trotzdem werden wir das Geld zunächst mal für die Deckung dieser Kosten verwenden.

Was passiert aber, wenn es mehr wird?
Wie viel letztendlich insgesamt rumkommt, können wir überhaupt nicht einschätzen, aber wir gehen einfach mal davon aus, dass wir uns keinen Geldspeicher bauen müssen. Abgesehen davon möchten wir mit dieser Seite eigentlich auch gar nichts verdienen. Deshalb haben wir uns vorgenommen, diese möglichen Mehreinnahmen auf irgendeine Weise rauszuhauen – entweder in Form von Gewinnspielen (oder anderen Dingen, die den Usern zugutekommen) oder in Form von Spenden. Wer hier konkrete Ideen hat (z. B. ein Spendenprojekt mit Comic-Bezug?), kann sich gerne bei uns melden! In jedem Fall werden wir am Ende des Jahres transparent machen, wie viel Geld es ist und wofür wir es genau verwenden möchten.

Was ändert sich sonst noch?
Nichts. Naja, außer natürlich, dass ab sofort jedes neue LTB in höchsten Tönen gelobt wird. Nein, im Ernst: Inhaltlich bleibt alles beim Alten, das heißt, wir sind auch weiterhin eine Fanseite über Disney-Comics – und keine von Ehapa.
Veröffentlicht in Fieselschweif-News, Allgemeines, Homepage | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: alle, Ehapa-Shop!, Kauft, Werbung

TGDDSH 343 - Alle Jahre wieder...
313er

(355 Beiträge)

Veröffentlicht:
14.12.2015
um 11:51 Uhr
TGDDSH 343
Cover von Arild Midthun

Erscheinungsdatum: 8. Dezember 2015
Preis: 3,50 € (Ö: 3,90 € / CH: 7,00 SFR)
Comicseiten: 54

Dass das neue TGDDSH eine Woche später als üblich erschien (und zudem bei einigen Abonnenten verspätet ankam), sorgt dafür, dass nur noch wenige Tage bis Weihnachten verbleiben. Daran erinnert nicht nur das Cover von Arild Midthun, sondern auch der Inhalt der Nummer 343. Die einzige Geschichte, die gar nichts mit dem Fest der Liebe am Hut hat, ist der Zweiseiter "Zeitungsjagd" von Don Rosa. Die übrigen Comics teilen sich auf in drei Micky-Maus-Nachdrucke und zwei deutsche Erstveröffentlichungen. Der erstgenannten Kategorie gehört beispielsweise Kari Korhonens "Ein Sekretär schuftet schwer", wo Dagoberts Sekretär Stift im Mittelpunkt steht. Außerdem nachgedruckt wird eine Geschichte von Wanda Gattino, in der die Ducks "Weihnachten in der Wildnis" verbringen, sowie ein Einseiter von Mau Heymans. Zum ersten Mal in deutscher Sprache erscheinen "Störrische Spender" des Niederländers Mark de Jonge (der schon seit Heft 319 nicht mehr vertreten war) und "Operation Weihnachtsbescherung" des Chilenen Vicar. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, TGDDSH | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: alle, Arne Voigtmann, Don Rosa, jahre, Jan Kruse, Jano Rohleder, Joachim Stahl, Kari Korhonen, Kirsten de Graaf, Mark de Jonge, Mau Heymans, Per Hedman, Peter Daibenzeiher, TGDDSH, Vicar, Wanda Gattino, wieder

LTB 452 - Alle gegen einen
313er

(355 Beiträge)

Veröffentlicht:
03.03.2014
um 17:43 Uhr
LTB 452
He!

Erscheinungsdatum: 4. März 2014
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250

Ein 104-Seiter in LTB 451? Nicht schlecht, aber bereits der Nachfolgerband setzt in punkto Länge noch einen obendrauf: "Alle gegen einen" heißt die diesmalige Titelgeschichte, welche mit 126 Seiten etwa die Hälfte des Bandes füllt. In der Geschichte von Francesco Artibani verschwören sich die Panzerknacker, Gundel Gaukeley, Mac Moneysac und Klaas Klever gegen Dagobert. Das gab es in dieser Form tatsächlich noch nie. Für das Artwork aller vier Teile zeichnet sich Alessandro Perina verantwortlich.
Aber das ist nicht die einzige verheißungsvolle Geschichte des Bandes: Auch Casty ist wieder vertreten, diesmal wird eine Story aus seinem Frühwerk (von 2006) nachgereicht. In der von Vitale Mangiatordi gezeichneten Geschichten vermischen sich Literatur und Realität.
Die zweite Maus-Geschichte stammt von Marco Gervasio und zeigt Inspektor Issel und Steinbeiß in den Hauptrollen. Komplettiert wird der Band von einer neuen O.M.A.-Folge, einem Aufeinandertreffen von Gustav und Franz Gans sowie einem Einseiter.
Weiterhin erwähnenswert ist, dass für Abonnenten die erste Ausgabe des sogenannten "LTB Abo +" beilag. Dies ist ein dünnes Heftchen, welches ab sofort 4-mal im Jahr mit der Abo-Ausgabe verschickt wird. In erster Linie wird darin für LTB-Nebenreihen und andere Ehapa-Produkte geworben, immerhin gibt es aber auch ein zweiseitiges Interview mit Egmont-Autor Gorm Transgaard sowie einen Einseiter auf der Rückseite. Mehr Infos dazu gibt es auf dieser Website. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Gottardo, Alessandro Perina, alle, Andrea Castellan, einen, Flemming Andersen, Francesco Artibani, gegen, Giada Perissinotto, Gorm Transgaard, Lars Jensen, LTB, Marco Gervasio, Riccardo Secchi, Roberto Gagnor, Vitale Mangiatordi

LTB 440 - Ein Held für alle Fälle
Sir Damian McDuck

(36 Beiträge)

Veröffentlicht:
03.04.2013
um 20:00 Uhr
LTB 440
Donald inkl. seiner beiden Geheimidentitäten zusammen auf einem Cover...

Erscheinungsdatum: 2. April 2013
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250

Recht gut ist das neuste LTB in den bisherigen Rezensionen weggekommen und tatsächlich offenbart ein Blick auf den Inhalt eine ganz ansehnliche Ausgabe. Gemäss dem Cover, das Donald und seine Rollen als Phantomias und als Agent DoppelDuck porträtiert (die auf dem Backcover auch noch vorgestellt werden), enhält der Band u.a. Donald in der Hauptrolle von Fecchi, Phantomias von Mastantuono in der Fortsetzung von LTB 424 und als Zweiteiler die neusten und aktuell letzten Folgen von DoppelDuck, der diesmal unter der Feder von Intini den Rennzirkus aufmischt. Dazwischen darf man sich, damit das Mausoversum nicht zu kurz kommt, auf eine Story ganz von Faccini und den seltenen Gast Supergoof freuen. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Ferrari, alle, Bruno Concina, Bruno Enna, Corrado Mastantuono, Enrico Faccini, falle, Francesco D'Ippolito, fur, Held, LTB, Luciano Milano, Marco Meloni, Massimo Fecchi, Paul Halas, Roberto Gagnor, Salvatore Deiana, Stefano Ambrosio, Stefano Intini




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen