Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Schlagwort:

Filter hinzufügen:


LTB 446 - Sein Ein und Alles
313er

(358 Beiträge)

Veröffentlicht:
30.09.2013
um 22:39 Uhr
LTB 446
Das Cover hat starke Ähnlichkeit zu dem von Band 381

Erscheinungsdatum: 17. September 2013
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250

Manch einer wird sie verwundert die Augen gerieben haben: Mit "Sein Ein und Alles" gibt es mal wieder einen LTB-Titel, der sich direkt auf den Inhalt des Bandes bezieht. Noch interessanter ist allerdings, dass es mal wieder eine "neue" Geschichte von Casty gibt. "Tanz der Taler" wurde bereits 2004 in Italien veröffentlicht und war die chronologisch zweite Geschichte mit dem Schurken Superjux. Ansonsten stechen vor allem die verzerrten Zeichnungen von Alberto Lavoradori ins Auge. Der Venezianer war zuletzt in LTB 268 in der Hauptreihe vertreten - ganz schön lange her. Nicht ungewöhnlich ist hingegen, dass es mal wieder Neues von Giorgio Cavazzano gibt. Der Altmeister bildet mit der Habakuk-Geschichte "Rübchen auf den Mars" den Abschluss des Bandes. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alberto Lavoradori, Alessandro Gottardo, Alessandro Pastrovicchio, Alessandro Perina, alles, Andrea Castellan, Andrea Lucci, Angelo Palmas, Antonello Dalena, Augusto Macchetto, Bruno Sarda, Enrico Faccini, Francesco D'Ippolito, Gabriele Mazzoleni, Gaya Perini, Giada Perissinotto, Giorgio Cavazzano, Giorgio Salati, LTB, Marco Bosco, Marco Meloni, Massimo Fecchi, Paul Halas, Roberto Gagnor, Rudy Salvagnini, sein, Sergio Badino, Silvio Camboni

LTB Premium 1 - Ultrahelden
313er

(358 Beiträge)

Veröffentlicht:
03.03.2011
um 21:39 Uhr
LTB Premium 1
So sieht das neue LTB Premium aus
9,95 € - seit letztem Freitag wird das teuerste LTB aller Zeiten im Einzelhandel verkauft. Schon etwas früher konnte das erste LTB Premium von denen in den Händen gehalten werden, die es über den Ehapa-Shop vorbestellt haben. Die Aufmachung des Bandes setzt sich jedenfalls auf eine erfrischende Art und Weise von den übrigen LTBs ab, was sich vor allem im Covermotiv (Donald ist mal nicht zentral abgebildet), im Format (genau wie schon die LTB Collection ist der Band höher und breiter als ein normales LTB) und in dem vertikalen Schriftzug ausdrückt. Für dieses edle Erscheinungsbild braucht es aber auch einen entsprechend exklusiven Inhalt: Bereits 2008 im "Topolino" erschienen, kommen nun endlich die "Ultrahelden" nach Deutschland! (Im Original hatte die Saga den Titel "Ultraheroes", aber vermutlich wollte man den Lesern keinen englischen Begriff zumuten...)
Zum einen beinhaltet der Band natürlich die aus acht Kapiteln sowie einem Prolog bestehende Hauptsaga (welche insgesamt 240 Seiten füllt), zum anderen gibt es aber auch noch allerhand "Bonusmaterial": Fünf Geschichten wurden unter dem Titel "Große Geschichten" zusammengefasst, während zwei Einseiter mit dem Teil "Kleine Kapriolen" für den Abschluss des Bandes sorgen. Zusammen macht das also immerhin 365 auf Deutsch bisher unveröffentlichte Comic-Seiten, was den hohen Preis zumindest relativieren kann.
Natürlich haben sich an diesen 365 Seiten viele verschiedene Künstler beteiligt: Alessandro Ferrari, Giorgio Salati und Riccardo Secchi haben die Hauptsaga erdacht, während Stefano Turconi, Antonello Dalena, Ettore Gula, Emilio Urbano, Manuela Razzi und Roberto Migheli die einzelnen Kapitel in Zeichnungen umgemünzt haben. In den Zusatzgeschichten kommen noch Tito Faraci und Giorgio Ferrari als Autoren sowie Marco Gervasio und Nicola Tosolini als Zeichner hinzu. Von Faraci und Gervasio mal abgesehen, sind also eher weniger bekannte Künstler am Werk gewesen - von Dalena und Razzi erscheinen sogar zum ersten Mal überhaupt Geschichten in deutscher Sprache. Es wird also immerhin die Möglichkeit geboten, neue Zeichenstile kennenzulernen - auch wenn man sich über so manch zeichnerische Leistung sicherlich streiten kann. Das kann übrigens im dazugehörigen Forumsthread gemacht werden!

Die einzelnen Comics, die übrigens allesamt von Michael Bregel ins Deutsche übertragen wurden, kann man sich hier nochmal genauer ansehen: (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Ferrari, Antonello Dalena, Giorgio Ferrari, Giorgio Salati, gula, LTB, Marco Gervasio, Michael Bregel, migheli, premium, razzi, secchi, Stefano Turconi, Tito Faraci, tosolini, ultrahelden, urbano




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen