Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Schlagwort:

Filter hinzufügen:


Lesetipp Mai 2014: Das erste Fußballspiel der Welt
Kopekobert Dukofjew

(5 Beiträge)

Veröffentlicht:
02.05.2014
um 21:23 Uhr


Der Fußball ist ein kurzlebiges Geschäft. Er orientiert sich am Erfolg, der als letztgültiger Bewertungsmaßstab auftritt. Das heute noch gepriesene Team, die heute noch gerühmte Taktik können bereits morgen in Ungnade fallen, sollten sie diesem nicht länger genügen. Als Spiel ist der Fußball zugleich aber auch zeitlos. Am Ende muss das Runde immer ins Eckige. Von diesem scheinbar simplen Grundprinzip ging von Anbeginn eine Faszination aus, die nach wie vor ungebrochen ist und auf beispiellose Weise generationenübergreifend wirkt.
Diese beiden Aspekte des Fußballs – Kurzlebigkeit und Zeitlosigkeit – bilden die Leitmotive jenes Comics von Romano Scarpa, der vor vierzig Jahren anlässlich der Weltmeisterschaft in der BRD entstanden ist. Indem der venezianische Maestro in "Das erste Fußballspiel der Welt" zunächst eine Geschichte über den Ursprung der Sportart erzählt, etabliert er deren Traditionscharakter und präsentiert sie als eine Konstante im Wandel der Zeit. Ob nun Kürbis oder Ball: Wenn ein Tor fällt, wird gejubelt (bzw. geflucht). Sobald die Story jedoch in der Gegenwart angelangt ist, ändert sich der Tonfall. Mit einem Mal wird der Leser recht unverhohlen mit den Auswüchsen des Erfolgsdiktats konfrontiert, welches fast schon zwangsläufig betrügerische Machenschaften hervorbringt. So verdeutlichen sowohl die Dribbelbauer-Episode als auch Dagoberts Pakt mit Gundel, was passiert, wenn der Erfolgswunsch zum Selbstzweck wird. Dass jeder Triumph im Fußball zudem hochgradig vergänglich ist, führt uns Scarpa zuerst am Beispiel des alternden Stars Uli Seiler vor, der sich ständig beweisen muss, noch nicht zum alten Eisen zu gehören, und dann an "Titan" Donald, der binnen eines Augenblicks vom gefeierten Helden zum Buhmann der Nation wird. Die in diesen Szenen explizit thematisierte Kurzlebigkeit des Fußballalltags kommt mitunter übrigens eher unbeabsichtigt zum Vorschein. Wenn Dagobert an einer Stelle fragt, wer in einer Fußballelf abgesehen vom Libero der wichtigste Mann sei, dürfte er beim heutigen Leser bestenfalls Belustigung hervorrufen.
(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Lesetipp | Auf Twitter empfehlen
Tags: april, erste, Fußballspiel, Lesetipp, mai, welt

Neue Seite: Erste Auftritte
313er

(360 Beiträge)

Veröffentlicht:
13.04.2013
um 11:42 Uhr
Heute gibt es in unserer Specials-Kategorie eine neue Seite: Wir sammeln die ersten Auftritten von verschiedenen Figuren aus Entenhausen. Und ihr könnt mithelfen, diese Liste zu erweitern oder zu ergänzen, indem ihr in diesen Thread die entsprechenden Informationen schreibt.

Hier geht's zur Seite: http://forum.fieselschweif.de/thread-1148.html
Veröffentlicht in Fieselschweif-News, Allgemeines, Homepage | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Auftritte, erste, neue, seite

LTB 399 - Seine erste Million
CKOne

(342 Beiträge)

Veröffentlicht:
17.02.2010
um 20:00 Uhr
LTB 399
Wie die reichste Ente der Welt die erste Million zusammensparte, ist Thema in LTB 399...
Mit etwas Verspätung möchten wir hier im Blog nun auch das momentan aktuelle LTB vorstellen. Dieses besitzt die Nummer 399 und erschien bereits am neunten des Monats. Der Titel des Buches lautet "Seine erste Million" und entspricht dem des ersten Teils der neu gestarteten Serie "Onkel Dagoberts Millionen", welche uns in diesem und den nächsten neun LTBs begleiten wird und die Vorstellung Fausto Vitalianos der Anfänge des Duckschen Imperiums (unabhängig von Barks oder Rosa) darlegt.
Neben diesem ersten Teil, darf sich der Leser noch auf acht weitere Geschichten freuen. Diese stammen unter anderem aus den Federn von Künstlern wie Fecchi, Cavazzano und Romano Scarpa.
Zwei dieser Geschichten stammen wieder einmal aus Dänemark, wobei eine davon eine aus dem Maus-Universum ist und somit auch die wenigsten begeistern wird (bzw. begeistert hat). Immerhin bietet dieses LTB aber für die Maus-Fans noch eine weitere (italienische) Geschichte mit Inspektor Issel in der Hauptrolle.

Da dieser Blog-Eintrag auch schon über eine Woche zu spät erscheint, haben bereits auch einige Benutzer schon bewertet. Diese Bewertungen fielen jedoch sehr durchwachsen aus. Es gab viel Lob, aber auch viel Kritik - vor allem an der Titelgeschichte. Wer will (und noch nicht hat) darf aber auch gerne in der Diskussion dieses LTB noch bewerten... (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: erste, LTB, million, seine

Endlich! Das erste Porträt!
313er

(360 Beiträge)

Veröffentlicht:
31.10.2008
um 22:59 Uhr
Scarpa-Bild


Es ist soweit: In unserer Künstler-Kategorie gibt es nun das erste Porträt! Wie angekündigt widmeten wir uns dem drittplatzierten unserer Künstler-Wahl: Romano Scarpa.

Nun, ich schreibe einfach mal noch ein paar Zeilen zur Entstehung des Porträts: Schon vor vielen Monaten war es geplant, am Ende hat es sich dann ganz schön in die Länge gezogen – und ist nun heute, über einen Monat später als geplant, endgültig fertig geworden. Teilweise war das Schreiben ziemlich anstrengend und zäh, teilweise lief es aber auch sehr gut. Größtenteils hat es mir aber wirklich Spaß gemacht (wenn das nicht der Fall gewesen wäre, hätte ich kapituliert).
Begleitet haben mich dabei unsere T.E.S.T.L.E.S.E.R. (Talentierte, eifrige und schlaue Tester von lesenswerten Erzeugnissen schriftlichen und ertragreichen Rackerns), deren Aufgabe es war, Fehler aller Art – sei es inhaltlich, stilistisch, sprachlich und grafisch – auszumerzen, sowie Anregungen und Verbesserungsvorschläge zu geben. Ein großes Dankeschön also an hahai, Potti, Sir Damian McDuck, uncle scrooge, Wolfgang Wasserhuhn und natürlich CK! (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Fieselschweif-News, Homepage | Auf Twitter empfehlen
Tags: erste, wahltag, wichtige




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen