Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Schlagwort:

Filter hinzufügen:


LTB 475 - Gefährliche Galaxien
313er

(358 Beiträge)

Veröffentlicht:
12.12.2015
um 14:33 Uhr
LTB 475
Das Cover gibt es auch in roter Farbe in der LTB Collectors Edition 2

Erscheinungsdatum: 8. Dezember 2015
Preis: 5,99 € (Ö: 6,20 € / CH: 11,50 SFR)
Comicseiten: 250

In den letzten Jahren hatten die Titelbilder der Dezember-LTBs stets etwas Winter- oder Weihnachtliches an sich, das ist bei der Ausgabe 475 aber ganz und gar nicht der Fall. Dass stattdessen ein weltraumliches Motiv gewählt wurde, kann man vermutlich damit begründen, dass sich viele bereits im Star-Wars-Hype befinden. Zwar gibt es keine Geschichte, die den Titel "Gefährliche Galaxien" trägt, das Cover bezieht sich jedoch auf die erste Story des Bandes, "Odyssee im Weltall" von Pat & Carol McGreal und Giorgio Cavazzano. Hier macht sich Phantomias in ferne Galaxien auf, um eine verschollene Wissenschaftlerin zu finden. Es gibt aber auch noch weitere Geschichten, in denen es die Entenhausen in die Weiten des Weltraums verschlägt (beispielsweise wird Gundel Gaukeley "Von Außerirdischen entführt"), wovon jedoch keine konkret auf Star Wars anspielt. Dafür wird ein anderer Filmstart zum Anlass für eine Hommage genommen: In der von Massimo Fecchi gezeichneten Geschichte "Mit Charme & Schnauze" läuft den Neffen ein Hund zu, der stark an Snoopy aus den Peanuts erinnert. In der ersten Maus-Geschichte geht Micky der Frage nach, warum seine Autoscheibenwischer von Nacht zu Nacht nach oben geknickt werden, in der zweiten bricht Karlo in das Labor von Professor M (a.k.a. Wunderlich) ein und gelangt dabei versehentlich in ein Paralleluniversum, in dem Micky ein Verbrecher und er selbst ein Held ist. Beide haben die Gemeinsamkeit, dass sie von Marco Mazzarello zu Papier gebracht wurden. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Gottardo, Alessandro Sisti, Alessia Martusciello, Andrea Castellan, Bruno Sarda, Carlo Limido, Carlo Panaro, Fabio Michelini, Fausto Vitaliano, Gabriele Mazzoleni, Gabriele Panini, Galaxien, Gaya Perini, Gefährliche, Giorgio Cavazzano, LTB, Luciano Gatto, Marco Mazzarello, Massimo Fecchi, Paolo Campinoti, Pat & Carol McGreal, Roberto Marini, Tiberio Colantuoni

LTB 462 - Weihnachten in Gefahr!
313er

(358 Beiträge)

Veröffentlicht:
22.12.2014
um 12:09 Uhr
LTB 462
Ein weihnachtliches Cover von Andrea Freccero

Erscheinungsdatum: 9. Dezember 2014
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250

Huch! Schon seit dem 9. Dezember ist das aktuelle LTB 462 draußen, wir reichen dann mal schnell noch den dazugehörigen Blog-Eintrag nach. Wie man dem Titelbild entnehmen kann, kehrt Agent DoppelDuck zusammen mit seiner Kollegin Kay-K zurück. In seiner Agentenrolle war Donald zuletzt in LTB 454 ("Wem die Stunde schlägt") zu sehen. "Weihnachten in Gefahr" ist in drei Teile mit insgesamt 86 Seiten gegliedert und damit natürlich die mit Abstand längste Story des Bandes. Ein Wiedersehen gibt es auch mit Phantomime, Daisys Superhelden-Identität, die in "Helden mit leichtem Handicap" an der Seite von Phantomias auftritt - genau wie bei DoppelDuck war auch hier der Genuese Marco Mazzarello der Zeichner. Die obligatorische Egmont-Geschichte stammt wie so oft von Altmeister Giorgio Cavazzano, in der von Marco Palazzi zu Papier gebrachten Maus-Geschichte tauchen Zapotek und Marlin mal wieder auf (auch wenn es nicht zu einer Zeitreise kommt). Alle anderen enthaltenen Comics sind Kurzgeschichten, die nicht über 20 Seiten hinauskommen.
(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Pastrovicchio, Andrea Lucci, Francesca Agrati, Francesco Monteforte Bianchi, Gaya Perini, gefahr, Giampaolo Soldati, Giorgio Cavazzano, Giovanni Di Gregorio, LTB, Marco Bosco, Marco Mazzarello, Marco Palazzi, Michele Mazzon, Pat & Carol McGreal, Riccardo Secchi, Vito Stabile, weihnachten

LTB 446 - Sein Ein und Alles
313er

(358 Beiträge)

Veröffentlicht:
30.09.2013
um 22:39 Uhr
LTB 446
Das Cover hat starke Ähnlichkeit zu dem von Band 381

Erscheinungsdatum: 17. September 2013
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250

Manch einer wird sie verwundert die Augen gerieben haben: Mit "Sein Ein und Alles" gibt es mal wieder einen LTB-Titel, der sich direkt auf den Inhalt des Bandes bezieht. Noch interessanter ist allerdings, dass es mal wieder eine "neue" Geschichte von Casty gibt. "Tanz der Taler" wurde bereits 2004 in Italien veröffentlicht und war die chronologisch zweite Geschichte mit dem Schurken Superjux. Ansonsten stechen vor allem die verzerrten Zeichnungen von Alberto Lavoradori ins Auge. Der Venezianer war zuletzt in LTB 268 in der Hauptreihe vertreten - ganz schön lange her. Nicht ungewöhnlich ist hingegen, dass es mal wieder Neues von Giorgio Cavazzano gibt. Der Altmeister bildet mit der Habakuk-Geschichte "Rübchen auf den Mars" den Abschluss des Bandes. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alberto Lavoradori, Alessandro Gottardo, Alessandro Pastrovicchio, Alessandro Perina, alles, Andrea Castellan, Andrea Lucci, Angelo Palmas, Antonello Dalena, Augusto Macchetto, Bruno Sarda, Enrico Faccini, Francesco D'Ippolito, Gabriele Mazzoleni, Gaya Perini, Giada Perissinotto, Giorgio Cavazzano, Giorgio Salati, LTB, Marco Bosco, Marco Meloni, Massimo Fecchi, Paul Halas, Roberto Gagnor, Rudy Salvagnini, sein, Sergio Badino, Silvio Camboni




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen