Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Schlagwort:

Filter hinzufügen:


LTB 430 - Sommer & Sonne
Sir Damian McDuck

(36 Beiträge)

Veröffentlicht:
25.06.2012
um 23:00 Uhr
LTB 430
Ein seltenes Bild: Donald und Dagobert in Hosen

Erscheinungsdatum: 26. Juni 2012
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250

Zur heißesten Zeit des Jahres kommen wieder die beiden - mindestens nach Titel und Cover - sommerlichsten LTBs des Jahres. Den Anfang macht "Sommer & Sonne", gefolgt von "Strand & Meer" (man erinnere sich an die glorreichen vergangenen Ausgaben: "SOMMER..." und "...FERIEN" und "Sommerzeit" und "Urlaubszeit"). Deswegen gibts am Ende des Bandes auch wieder einen Einseiter, der eine behelfsmässige Brücke zum zweiten Sommerurlaubsferiensandmeerstrandband schlägt. Zwischen den Buchdeckeln werden eine dänische, aber von Cavazzano illustrierte Geschichte (wie letztes Jahr) und eine weitere interessante Koproduktion - Andersen meets Vitaliano! - geboten. Daneben gibts Micky von De Vita und einen dreiteiligen DoppelDuck an einem Stück. Bekanntlich ist Sommer, deswegen konnte selbst die Agentur ihren "Agenten Null" (so der programmatische (?) Titel dieses Story Arcs) nicht aufs Cover setzen. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Andrea Freccero, Augusto Macchetto, Fausto Vitaliano, Flemming Andersen, Francesco Artibani, Giorgio Cavazzano, Graziano Barbaro, LTB, Marco Bosco, Marco Gervasio, Marco Mazzarello, Maria Luisa Uggetti, Mark & Laura Shaw, Massimo De Vita, Ottavio Panaro, pesce, pihl, secchi, sommer, Sonne, usai

LTB 428 - Enten in Schwarz
CKOne

(342 Beiträge)

Veröffentlicht:
02.05.2012
um 19:27 Uhr
LTB 428
Ganz in Stil von Men in Black: Das neue LTB...

Erscheinungsdatum: 02. Mai 2012
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250

Wer sich bereits auf LTB 427 aufgrund der Maus-Geschichte von Casty freute, darf das am heutigen Tage erschienene LTB sich natürlich auch nicht entgehen lassen. Zwar kann man nicht erwarten, dass es erneut über 70 Seiten Maus am Stück gibt, aber immerhin die Hälfte davon aus einer Zusammenarbeit von Casty und Massimo De Vita. Doch auch Duck-Fans müssen nicht komplett unzufrieden sein - immerhin gibt es doch mit einer 30-seitigen Geschichte von Tito Faraci und Giorgio Cavazzano auch hier sicherlich so einigen Lesespaß. Des Weiteren gibt es unter den restlichen acht Geschichten noch die zweiseitige Titelstory, sowie eine dazugehörige O.M.A.-Geschichte, "Jede Menge Blabla" (nein, das ist nicht auf den Inhalt bezogen, sondern lediglich der Titel einer der Geschichten Zwinkern) sowie eine Kriminalgeschichte mit der Entenhausener Polizei (allerdings ohne Micky) von Carlo und Ottavio Panaro. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Gottardo, Andrea Castellan, Antoni Bancells Pujadas, Carlo Panaro, David Gerstein, enten, Flemming Andersen, Giampaolo Soldati, Giorgio Cavazzano, Giulio Chierchini, Lars Jensen, LTB, Marco Mazzarello, Maria Muzzolini, Mark & Laura Shaw, Massimo De Vita, Ottavio Panaro, pihl, Rodolfo Cimino, Schwarz, Tito Faraci, zemolin

TGDDSH 288 - Spitzfindiges...
313er

(359 Beiträge)

Veröffentlicht:
08.05.2011
um 11:38 Uhr
TGDDSH 288
Cover von Paco Rodriguez
Die Tatsache, dass das neue TGDDSH 288 verspätet den Weg in meinen Briefkasten gefunden hat, ist eine halbwegs gute Ausrede für die Verspätung – Nicht-Abonnenten konnten die Ausgabe nämlich bereits am letzten Dienstag (3.5.) für die üblichen 2,95 € kaufen.
Das Heft startet mit der zwölfseitigen-Geschichte "Gartenpiraten" von Paul Murry. Mit Ausnahme eines Zweiseiters war der US-Amerikaner seit der vor zwei Jahren erschienenen Ausgabe 264 nicht mehr in der Reihe vertreten. Interessanterweise erschien ein von Daniel Branca gezeichnetes Remake dieses Comics (D DD 62-06) bereits in TGDDSH 168, während die Originalversion von Murry nun zum ersten Mal auf Deutsch erscheint. Ebenso wie die darauf folgende Geschichte "Wettfahrt zur Teufelsfischinsel" von Paco Rodriguez, der zuletzt TGDDSH 272 vertreten war. Der Spanier ist außerdem der Zeichner des diesmaligen Titelbilds.
Auch das letzte Erscheinen von Jan Gulbransson im TGDDSH liegt schon länger zurück: In Nummer 265 erschien mit "Tumult auf See" letztmals einer seiner Comics. Nun kommt mit "Die Dreizehn-Trilliarden-Erbschaft" ein 23-seitiges Werk des Deutschen, das bisher nur in Hall of Fame 4 zum Abdruck kam. Damit gibt es nun noch 9 Comics von Gulbransson, die noch nicht im TGDDSH veröffentlicht wurden. Ein 6-Seiter von Vicar und ein 3-Seiter von Tony Strobl komplettieren den Comic-Inhalt.
In den Entenhausener Geschichte(n) widmet sich Wolfgang J. Fuchs diesmal A-Hörnchen und B-Hörnchen (oder auch Chip & Chap). Grund dafür ist nicht nur das Auftauchen der beiden in dem abgedruckten Comic von Murry, sondern auch der Tod des Disney-Zeichners Bill Justice, welcher die beiden Backenhörnchen geprägt hatte. Außerdem berichtet Fuchs über zwei Fundstücke, die er in den USA gemacht hat.
(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Gerd Syllwasschy, Jan Gulbransson, Joachim Stahl, Paul Murry, pihl, rodriguez, spitzfindiges, TGDDSH, Tom Anderson, Tony Strobl, Vic Lockman, Vicar, Wolfgang J. Fuchs

LTB Spezial 39 - Galaktisches Entenhausen
CKOne

(342 Beiträge)

Veröffentlicht:
31.03.2011
um 22:59 Uhr
LTB Spezial 39
Galaktisches aus Entenhausen im neuen Spezial-Band...
Ja, die Verspätung dieses kleinen Blog-Eintrags ist wieder einmal außerirdisch - das zugehörige Buch ist ja immerhin schon am 24. März in den unendlichen Weiten des Zeitschriftenladens erschienen (also vor genau einer Woche). Dennoch möchten wir nicht darauf verzichten und ihn deshalb nun noch fix nachtragen...
Die 39. Ausgabe des Lustigen Taschenbuchs Spezial "Galaktisches Entenhausen" enthält insgesamt 16 Episoden aus dem Weltraum. Leider entstammen gerade mal zwei davon aus dem schier grenzenlos erscheinenden Universum der auf deutsch unveröffentlichten Geschichten. Nicht zuletzt deshalb denkt wahrscheinlich auch der eine oder andere Leser, dass der Preis von 7,99 Euro (bzw. 14,90 Franken) nicht von dieser Welt sein kann - zumindest nicht für die etwas mehr als 500 Seiten Comics.
Nachweislich irdischen Ursprungs sind dennoch alle 16 Geschichten - elf aus Italien, drei aus Dänemark und zwei aus Brasilien. Genauer gesagt, zeigen sich auf dem Boden gebliebene Künstler wie Giuseppe Dalla Santa, Giorgio Pezzin, Massimo De Vita, Giorgio Cavazzano, Lara Molinari sowie Miguel, Bancells und einige andere für die Geschichten.
Doch trotz des hohen Preises und der vielen Nachdrucke, sollte das Buch gerade für die Mausfans doch recht attraktiv sein - so spielen in immerhin acht Geschichten Charaktere aus dem Maus-Universum die Hauptrolle. Und: Alle zwei deutschen Erstveröffentlichungen gehören mit zu diesen acht Geschichten.

Um nochmals ein wenig genauer zu werden, haben wir hier nochmals den kompletten Inhalt mit etwas mehr Details aufgelistet: (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Antoni Bancells Pujadas, chendi, ciceri, de-lellis, dossi, entenhausen, Francesc Bargadà Studio, fukue, galaktisches, Giorgio Cavazzano, Giorgio Pezzin, Giuseppe Dalla Santa, Gudrun Penndorf, Guido Martina, Guido Scala, i-rodrigues, Joaquín Cañizares Sanchez, Lara Molinari, leghziel, LTB, Luciano Milano, m-shaw, marconi, Massimo De Vita, miguel, mognato, Paul Halas, pihl, repetto, Rudy Salvagnini, russo, savini, schurr, spezial, staff-di-if, teixeira, villa




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen