Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Datum:

Filter hinzufügen:


24 Jahre 313er!
CKOne

(338 Beiträge)

Veröffentlicht:
31.03.2016
um 01:45 Uhr
Vor wenigen Wochen habe ich nun begonnen, an meiner Masterarbeit zuarbeiten. Hierzu hat mir der betreuende Professor eine seiner Arbeiten gegeben, auf der meine Forschungen aufbauen sollen. Nach fleißigem Lesen habe ich dabei entdeckt, dass mein Professor scheinbar gerne versteckte Nachrichten einbaut. Eine besondere Widmung ging dabei scheinbar an den lieben 313er (woher auch immer die beiden sich auch kennen sollten). Zum 24. Geburtstag möchte ich deshalb nun folgendes Beweisfoto präsentieren, in welchem ich die genannte Nachricht einmal verdeutlicht habe:

[Bild: 313er24.jpeg]

Dem schließe ich mich natürlich auch gerne an und wünsche ebenfalls alles Gute zum Geburtstag, Kollege!
Veröffentlicht in Allgemeines | Auf Twitter empfehlen
Tags: jahre

LTB 479 - Führerschein
313er

(353 Beiträge)

Veröffentlicht:
29.03.2016
um 13:58 Uhr
LTB 479
Coverzeichner unbekannt (evtl. Tello?)

Erscheinungsdatum: 29. März 2016
Preis: 5,99 € (Ö: 6,20 € / CH: 11,50 SFR)
Comicseiten: 250

Mal was anderes: Das Titelbild ist LTB 479 ist wie ein Führerschein gestaltet. Welcher Zeichner es zu Papier gebracht hat, ist uns nicht bekannt, jedenfalls war es sicherlich nicht wie üblich Andrea Freccero. Weil auf dem Cover kein typischer Schriftzug zu finden ist, war zunächst fraglich, wie denn überhaupt der Titel der Ausgabe lautet. Ehapa nennt jedoch den Band in seinen Internetauftritten schlicht "Führerschein". Die dazugehörige Geschichte heißt hingegen "Das Führerschein-Foto-Fiasko", wurde von Silvia Ziche gezeichnet und zeigt, wie Donald aufgrund seines misslungenen Führerschein-Fotos verspottet wird. Da sie mit nur 18 Seiten vergleichsweise kurz ist, wurde übrigens in den internationalen LTB-Entsprechungen eine andere Geschichte titelgebend, nämlich die neue O.M.A.-Episode, die im Deutschen den Titel "Schlafende Monster weckt man nicht" bekommen hat. Wie bereits die letzte Folge wurde sie von Egmont-Chefredakteur Byron Erickson geschrieben, während als Zeichner wie immer Flemming Andersen zum Einsatz kam. Beim Blick auf die restlichen Comics fällt auf, dass Maurizio Amendola gleich dreifach vertreten ist. Darunter befindet sich auch die Geschichte "Die Thronräuber", in der Micky als Geheimagent in einem fremden Land tätig ist. Es handelt sich um die letzte Maus-Story, die vom 2012 verstorbenen Rodolfo Cimino geschrieben wurde. Auch der andere mausige Beitrag stammt von einem Altmeister, dem mittlerweile 86-jährigen Sergio Asteriti. In der 10-seitigen Story "Einkaufen mal anders" steht Minnie im Mittelpunkt des Geschehens. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alberto Savini, Augusto Macchetto, Bruno Concina, Bruno Sarda, Byron Erickson, Daniele Vessella, Enrico Faccini, Federico Buratti, Flemming Andersen, Führerschein, Gabriele Mazzoleni, LTB, Luciano Milano, Marco Meloni, Maurizio Amendola, Ottavio Panaro, Rodolfo Cimino, Sergio Asteriti, Sergio Cabella, Silvia Ziche, Stefano Ambrosio, Valerio Held, Vincenzo Lauria

TGDDSH 346 - Österliches...
313er

(353 Beiträge)

Veröffentlicht:
06.03.2016
um 13:00 Uhr
TGDDSH 346
Cover von Wilma van den Bosch

Erscheinungsdatum: 1. März 2016
Preis: 3,50 € (Ö: 3,90 € / CH: 7,00 SFR)
Comicseiten: 54

Vier Comics hat das neue TGDDSH 346 zu bieten, eine davon hat einen jahreszeitlichen Bezug: In Kari Korhonens "Der falsche Hase" erinnert sich Donald an ein Kindheitserlebnis zurück, das mit einem ungeahnt wertvollen Osterei zu tun hat. Der Comic wurde erstmals 2001 in der Micky Maus abgedruckt, es handelt sich also um ein eher früheres Werk des Finnen. Der andere Nachdruck stammt in etwa aus demselben Zeitraum, für Romano Scarpa war "Kampf um die Kiste" damals jedoch ein Spätwerk. In der von John Lustig geschriebenen Geschichte streiten sich Donald und seine Neffen um den Platz vor dem Fernseher. Als Erstveröffentlichung gibt es, wie schon im letzten Heft, eine Geschichte von Sander Gulien. In "Kleidertausch" muss Donald für die erkrankte Daisy einem Abendessen unter Frauen beiwohnen. Die Grundidee ist damit sehr ähnlich wie "Die doppelte Daisy" von Tony Strobl aus dem letzten Heft. Strobl ist ein gutes Stichwort, denn auch er ist in dieser Ausgabe wieder vertreten, nämlich mit einer 16-seitigen Story, in der sich Donald gemeinsam mit Primus von Quack auf Schneckenjagd befindet.
Redaktionell ist neben den Entenhausener Geschichten (Thema: "Oster, Eier und Hasen") eine kurze Rezension zum kürzlich erschienenen Sachbuch "Das Disney Buch – Die magische Welt von Disney" samt einem dazugehörigen Gewinnspiel geboten. Außerdem wird in einem einseitigen Text die neue Reihe "Micky Maus English Edition" beworben. Stattdessen fällt das Leserforum um eine Seite kürzer aus als üblich. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, TGDDSH | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Arne Voigtmann, Don Christensen, Ferdi Felderhof, Harry Nützel, John Lustig, Kari Korhonen, Österliches, Peter Daibenzeiher, Romano Scarpa, Sander Gulien, TGDDSH, Tony Strobl

LTB 478 - Weltweit im Einsatz
313er

(353 Beiträge)

Veröffentlicht:
05.03.2016
um 14:53 Uhr
LTB 478
DoppelDuck-Cover von Andrea Freccero

Erscheinungsdatum: 1. März 2016
Preis: 5,99 € (Ö: 6,20 € / CH: 11,50 SFR)
Comicseiten: 250

Erst im vorletzten Band erschien die letzte DoppelDuck-Folge, nun geht es mit der bereits 46. Episode weiter. "Weltweit im Einsatz" erschien jedoch bereits im November 2013 in Italien, also ein gutes Jahr vor "Der letzte Tag" in LTB 476. Die Geschichte, in der DoppelDuck im argentinischen Feuerland ermittelt, wurde, wie so oft, von Marco Bosco erdacht. Als Zeichner war diesmal jedoch Graziano Barbaro im Einsatz, der damit zum ersten Mal an der seit 2008 laufenden Serie partizipierte. Bereits mehrmals miteinander zusammengearbeitet haben hingegen Tito Faraci und Giorgio Cavazzano, vor allem natürlich im Maus-Bereich. In "Glück im Spiel" zeigen sie, wie uns Micky die Geschichte eines Ganoven namens Hansi Herzzwei erzählt. Auch die zweite Maus-Geschichte stammt von Faraci, gezeichnet wurde sie allerding von Maria Luisa Uggetti. Sie erzählt, wie Karlo in einem Supermarkt ein paar Lebensmittel mitgehen lassen will. Im Duck-Bereich gibt es unter anderem ein von Marco Gervasio inszenierter "Kampf an der Kinokasse" zwischen Dagobert und Klaas Klever sowie eine Geschichte von Sergio Badino und Ettore Gula, in der "Der wahre Gründer Entenhausens" gesucht wird. In "Lauf, Donald, lauf!" steht ein Thema im Mittelpunkt, mit dem Donald sich besonders gut auskennt: Wie man am besten vor anderen Leuten flüchtet. Der Band endet mit einer Egmont-Geschichte von Gorm Transgaard und Massimo Fecchi, in der Dagobert auf einen Partner aus früheren Tagen trifft, der Anspruch auf die Hälfte seines Vermögens erhebt. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Gottardo, Annamaria Durante, Carlo Panaro, einsatz, Ettore Gula, Giorgio Cavazzano, Giorgio Di Vita, Gorm Transgaard, Graziano Barbaro, LTB, Marco Bosco, Marco Gervasio, Maria Luisa Uggetti, Massimo Fecchi, Nicola Tosolini, Ottavio Panaro, Paolo Campinoti, Pietro Zemelo, Roberto Gagnor, Roberto Moscato, Sergio Badino, Sergio Cabella, Tito Faraci, Weltweit




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen