Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Kategorie:

Filter hinzufügen:


LTB 461 - Marsch durch Mittelwelt
313er

(362 Beiträge)

Veröffentlicht:
11.11.2014
um 19:11 Uhr
LTB 461
Cover-Zeichner: Andrea Freccero

Erscheinungsdatum: 11. November 2014
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250

Wer den dritten Teil der Hobbit-Filmtrilogie sehen will, muss sich noch einen Monat gedulden – das dazugehörige LTB erscheint jedoch bereits jetzt. "Marsch durch Mittelwelt" stellt somit eine Fortsetzung von "Die große Reise" aus dem letztjährigen LTB 448 dar und vermischt auf den 26 Seiten Handlungselemente aus dem Hobbit und "Herr der Ringe". Wie der Vorgänger wurde die Crossover-Geschichte von den McGreals geschrieben und von Cèsar Ferioli gezeichnet. Darüber hinaus sind noch zwei weitere Comics mit dem Maus-Universum enthalten: Neben einer kurzen Karlo-Geschichte gibt es in "Klub der Neandertaler" ein Wiedersehen mit dem aus Floyd Gottfredsons "Insel der Vergangenheit" bekannten Professor Trockenstaub. Mit 34 ist dies die längste Story des Bandes. Im Duck-Bereich treffen unter anderem Oma Duck und Habakuk aufeinander. Für den Abschluss sorgt eine weitere Egmont-Story von Chefredakteur Byron Erickson und Massimo Fecchi.
(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Mainardi, Andrea Lucci, Augusto Macchetto, Byron Erickson, Cèsar Ferioli Pelaez, durch, Emilio Urbano, Fabio Michelini, Francesco Monteforte Bianchi, Gabriele Mazzoleni, Giada Perissinotto, Giorgio Salati, LTB, Luciano Gatto, Maria Luisa Uggetti, Marsch, Massimo Fecchi, Maurizio Amendola, Mittelwelt, Ottavio Panaro, Pat & Carol McGreal, Roberto Gagnor, Roberto Vian, Rudy Salvagnini

LTB 460 - Gold in Gefahr!
313er

(362 Beiträge)

Veröffentlicht:
15.10.2014
um 12:37 Uhr
LTB 461
Diesmal keine drei Varianten, dafür aber gold-glänzend

Erscheinungsdatum: 11. November 2014
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250

Nach "Der Fluch der Farben" im letzten Band folgt nun direkt die Fortsetzung: In "Gold in Gefahr!" gelingt es den Panzerknackern, mithilfe des Kolor-Kompositors Onkel Dagoberts Geldspeicher leerzuräumen. "Ein spendabler Schurke" ist zwar keine Fortsetzung der Maus-Story des letzen Bandes, allerdings bekommt es Micky erneut mit dem schwarzen Phantom zu tun. Er wird dabei ebenso des Diebstahls bezichtigt wie Phantomias in "Münstermännchen auf Abwegen". In der zweiten Maus-Geschichte dreht Kater Karlo mal wieder ein krummes Ding, wobei seine Freundin Trudi die Doppelgängerin für eine reiche Dame spielen und somit einen Diamanten abstauben soll. Außerdem gibt es eine neue Folge der O.M.A., in der Donald und Dussel ein Wildwest-Abenteuer erleben. Eine Erwähnung wert ist, dass hier der selten auftauchende, von Luciano Bottaro erfundene Bösewicht Graf Zahltag (auch bekannt als Professor Piepenbrinck) zu sehen ist, den man unter anderem LTB 27 kennt. In der letzten Geschichte betätigt sich Donald als Drehbuchautor für eine neue, moderne Fernsehserie, die jedoch von den konservativen Fernseh-Produzenten Onkel Dagobert und Klaas Klever nicht angenommen wird...
(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Perina, Flemming Andersen, gefahr, Giorgio Cavazzano, gold, Lars Jensen, LTB, Luciano Gatto, Marco Bosco, Marco Mazzarello, Maria Muzzolini, Massimo Asaro, Michele Mazzon, Pat & Carol McGreal, Riccardo Pesce, Riccardo Secchi, Rodolfo Cimino, Sandro Del Conte, Silvia Ziche, Tiberio Colantuoni, Tito Faraci

LTB 459 - Der Fluch der Farben
313er

(362 Beiträge)

Veröffentlicht:
19.09.2014
um 13:40 Uhr
LTB 459
Abonnenten haben die rote Cover-Variante erhalten

Erscheinungsdatum: 16. September 2014
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250

Rot, blau und grün. In diesen drei Farben ist das 459. Lustige Taschenbuch zu haben, wobei man die grüne Variante ausschließlich im Ehapa-Shop bestellen kann. Ob ein Kauf mehrerer solcher Alternativ-Cover sinnvoll ist oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden, aber immerhin passt es zur titelgebenden Geschichte "Der Fluch der Farben", in der Entenhausen in eine rot- und eine blaugefärbte Seite geteilt wird. Die Idee dazu stammt von Ehapa-Chefredakteur Peter Höpfner, welche von Pat und Carol McGreal in ein Szenario umgesetzt und von Giorgio Cavazzano zu Papier gebracht wurde. Wem das alles bekannt vorkommt: Bereits vor sechs Jahren gab es mit "Welt ohne Farbe" (LTB 382) eine ähnliche Geschichte vom gleichen Personal, an die hier auch angeknüpft wird.
Weiter geht’s mit der Maus-Geschichte, welche ebenfalls von Cavazzano gestaltet wurde und Micky, Minni sowie Mack und Muck an den Mount Rushmore führt. In der Phantomias-Geschichte lässt Corrado Mastantuono den Destruktor, Daniel Düsentriebs böse Seite, wieder zurückkehren (siehe LTB 434 und 440), während Donald bei Enrico Faccini versucht, ein anständiges Foto von sich selbst zu machen. Weiterhin mit von der Partie sind unter anderem Comics von Francesco Guerrini, Giuseppe Dalla Santa und Massimo Fecchi.
(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Bruno Sarda, Corrado Mastantuono, Enrico Faccini, Farben, Fluch, Francesco Guerrini, Giorgio Cavazzano, Giorgio Figus, Giuseppe Dalla Santa, LTB, Luciano Milano, Massimo Fecchi, Niels Roland, Pat & Carol McGreal, Peter Höpfner, Riccardo Secchi, Sandro Del Conte, Sergio Badino, Vito Stabile

LTB 458 - Donald ganz cool
313er

(362 Beiträge)

Veröffentlicht:
21.08.2014
um 23:38 Uhr
LTB 458
Ausgerechnet im Sommer hat Donald so viel Kleidung an wie selten

Erscheinungsdatum: 19. August 2014
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250

Nachdem schon Dagobert und die Neffen Sommer-mäßig auf dem Cover posieren durften, ist bei der dritten und letzten Ausgabe zur warmen Jahreszeit konsequenterweise Donald an der Reihe. Bekanntermaßen ist Donald im Juni 80 Jahre alt geworden – in diesem Lustigen Taschenbuch sind jedoch gleich zwei Zeichner vertreten, die diese stolze Alter noch übertreffen können. Von dem mittlerweile 84-jährigen Sergio Asteriti (zuletzt in LTB 436 mit "Gute Taten verjähren nie") kommt die Maus-Geschichte "Missbrauchte Überzeugungskraft", in der es Micky mal wieder mit dem Schwarzen Phantom zu tun bekommt. Gleich darauf folgt jedoch der einzige Zeichner, der Asteriti in punkto Alter das Wasser reichen kann: Giulio Chierchini, zuletzt LTB 449 ("Geheimnisse der Zeit") kann auf 86 Lebensjahre zurückblicken – allerdings erschien seine Geschichte "Teure Schatzsuche" bereits 2009 in Italien. Mit Giorgio Cavazzano (der erneut für die Egmont-Eröffnungsgeschichte zuständig war) und Maurizio Amendola (mit eine Karlo-Story) sind dann noch zwei weitere Zeichner jenseits der 60 dabei, die übrigen Geschichten stammen jedoch von jüngerem Personal. Darunter befinden sich zum Beispiel Enrico Faccini sowie Flemming Andersen, der ein neues Abenteuer der O.M.A. präsentiert. Erwähnenswert ist dann vielleicht noch die "Die romantische Rächerin" von Roberto Gagnor und Vitale Mangiatordi – denn hier treibt Gitta Gans als Superheldin ihr Unwesen. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: cool, donald, ganz, LTB

LTB 457 - Die Neffen sind los!
313er

(362 Beiträge)

Veröffentlicht:
27.07.2014
um 01:00 Uhr
LTB 457
Das Covermotiv schließt an das der letzten Ausgabe an

Erscheinungsdatum: 22. Juli 2014
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250

Huch! Meine Abo-Ausgabe kam zwar in einem ziemlich dürftigen Zustand in meinem Briefkasten an, trotzdem ist das kein Grund, gleich den Blog-Eintrag zu vergessen. In einem tadellosen Zustand hingegen kamen die fünf DuckStars-Karten an, welche dem Band beigelegt waren und die Abonnenten zum Sammeln verführen sollen. Jetzt aber zum Inhalt, immerhin gibt es mal wieder eine neue Geschichte von Casty – und zwar eine ziemlich originelle, denn der 47-Jährige lässt die sonst immer so braven Textkästchen rebellieren, was Micky und Goofy in Schwierigkeiten bringt. Mit 30 Seiten ist dies der längste Comic des Bandes, allerdings zusammen mit der von Cavazzano gezeichneten Egmont-Story und der Oma-Duck-Geschichte "Hauskauf mit Herz". Unter den anderen, kürzeren Geschichte kann man vielleicht noch hervorheben, dass Marco Gervasio gleich doppelt vertreten ist: Einerseits geht es mit seiner Phantomias-Reihe in die fünfte Runde, andererseits setzt er aber auch ein Skript von Enrico Faccini um, in dem Dussel unbedingt einen Gummiwal gewinnen will. In der zweiten Maus-Geschichte gibt es ein Wiedersehen mit Indiana Goof, der (abgesehen von einem Kurzauftritt in Nr. 451) zuletzt in LTB 442 vertreten war. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: los, LTB, Neffen, sind




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen