Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Schlagwort:

Filter hinzufügen:


LTB 476 - Der unverfrorene Schneemann
313er

(363 Beiträge)

Veröffentlicht:
07.01.2016
um 00:35 Uhr
LTB 476
Cover von Andrea Freccero

Erscheinungsdatum: 5. Januar 2016
Preis: 5,99 € (Ö: 6,20 € / CH: 11,50 SFR)
Comicseiten: 250

Der Schneemann, der Donald auf dem Cover des 476. Lustigen Taschenbuches dreist bewirft, hat auffallende Ähnlichkeit mit Olaf aus dem Disney-Film "Die Eiskönigin"/"Frozen". Die Titelgeschichte "Der unverfrorene Schneemann" hat damit aber eigentlich nichts zu tun, stattdessen handelt es sich um einen Rätselcomic von Gorm Transgaard und Flemming Andersen mit Dagobert in der Hauptrolle, dessen 28 Seiten in drei Teilen über den Band verteilt sind. Komprimiert am Anfang der Ausgabe steht hingegen "Der letzte Tag" von Marco Bosco und Marco Mazzarello. Es handelt sich um eine neue Episode der DoppelDuck-Serie, die damit nach einer über einjährigen Pause ins LTB zurückkehrt (zuletzt Nr. 462). Mit 72 Seiten ist der Comic nicht nur der längste der Ausgabe, sondern übertrifft in dieser Hinsicht auch alle Geschichten des Jahres 2015. Und auch eine andere Serie wird fortgeführt, nämlich "Die Legende des ersten Phantomias", letztmals in LTB 472 vertreten. Auch Teil 8 umfasst wie gewohnt 24 Seiten und wurde von Marco Gervasio geschrieben und gezeichnet. Darüber hinaus ist unter anderem die Micky-Geschichte "Besuch aus dem All" (wiederum von Mazzarello gezeichnet), die Panzerknacker-Story "Gauner in jeder Größe" von Sergio Cabella sowie "Das Stadtteilturnier" von Alessandro Pastrovicchio, wo, passend zur Jahreszeit, Eishockey gespielt wird. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Pastrovicchio, Bruno Sarda, Carlo Panaro, Flemming Andersen, Francesco Guerrini, Gabriele Panini, Giorgio Figus, Gorm Transgaard, Lorenzo Pastrovicchio, LTB, Marco Bosco, Marco Gervasio, Marco Mazzarello, Massimo Asaro, Rudy Salvagnini, Schneemann, Sergio Cabella, unverfrorene

LTB 472 - Gnadenlose Gegner
313er

(363 Beiträge)

Veröffentlicht:
20.09.2015
um 14:50 Uhr
LTB 472
Coverzeichner: Andrea Freccero

Erscheinungsdatum: 15. September 2015
Preis: 5,99 € (Ö: 6,20 € / CH: 11,50 SFR)
Comicseiten: 250

Ein eher seltener Gast auf dem LTB-Titelbild: Klaas Klever war in den 400er-Bänden bislang nur einmal (LTB 452) auf dem Cover zu sehen. Das liegt auch daran, dass Dagoberts Konkurrent in Egmont-Geschichten nur sehr selten auftaucht. In "Gnadenlose Gegner" von Lars Jensen und Massimo Fecchi begegnen sich die beiden auf einer Müllinsel, haben aufgrund anderer Gefahren aber wenig Zeit zur Zankerei... In der ersten Maus-Geschichte treffen Micky und Gamma auf außerirdische Bäume, während in "Unterkunft / Ruhestand mit sieben Buchstaben" Kommissar Hunter im Mittelpunkt des Geschehens steht, weil alle denken, dass er in den Ruhestand geht. Unter den Duck-Geschichten finden sich zwei, die von Enrico Faccini erdacht wurden: In der ersten wollen die Panzerknacker mithilfe einer Teleportationslampe Dagoberts Geldspeicher leerräumen, in der zweiten möchte Donald unbedingt eine Karriere als Schauspieler starten. Letztgenannte Geschichte wurde jedoch nicht von Faccini selbst zu Papier gebracht, sondern von seinem Kollegen Andrea Freccero. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Pastrovicchio, Alessandro Perina, Alessandro Sisti, Andrea Freccero, Carlo Gentina, Enrico Faccini, Fabio Michelini, Gegner, Giorgio Salati, Gnadenlose, Lars Jensen, LTB, Luciano Milano, Marco Gervasio, Massimo Fecchi, Maurizio Amendola, Silvia Gianatti, Stefano Zanchi

LTB 463 - Eiskalt erwischt!
313er

(363 Beiträge)

Veröffentlicht:
05.01.2015
um 20:20 Uhr
LTB 463
Das Cover von Andrea Freccero

Erscheinungsdatum: 5. Januar 2015
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250

Eigentlich erscheint das LTB ja dienstags, aber die erste Ausgabe im neuen Jahr wurde – vermutlich wegen den Heiligen Drei Königen – um einen Tag vorgezogen. Den Auftakt macht eine winterliche Duck-Geschichte des Ehepaars McGreal, die von Massimo Fecchi zu Papier gebracht wurde. In der darauffolgenden Maus-Story wird die Roman-, Serien- und Film-Figur Lone Ranger parodiert. Die von Marco Gervasio geschriebene sowie gezeichnete Geschichte zeigt Micky in der Rolle als Lone Ranger, während Goofy den Part des Indianers Tonto übernimmt. In "Superhelden mit Stil", dem anderen, von Lorenzo Pastrovicchio gezeichneten Maus-Comic hat Supergoof seit Längerem (LTB 440) wieder mal einen Auftritt. Auch Alessandro Pastrovicchio, Lorenzos Bruder, ist vertreten, und zwar mit einem Rollentausch von Onkel Dagobert und seinem Rivalen Klaas Klever. Etwas anders gelagert ist die Situation "Onkel Dagobert für einen Tag" von Fausto Vitaliano und Luciano Gatto, denn hier muss Donald zwangsweise seinen Onkel für einen Vertragsabschluss vertreten. Außerdem enthalten ist unter anderem eine Panzerknacker-Story von Corrado Mastantuono.
(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Pastrovicchio, Carlo Limido, Carlo Panaro, Corrado Mastantuono, eiskalt, erwischt, Fausto Vitaliano, Francesco Monteforte Bianchi, Graziano Barbaro, Lorenzo Pastrovicchio, LTB, Luciano Gatto, Marco Bosco, Marco Gervasio, Massimiliano Valentini, Massimo Asaro, Massimo Fecchi, Ottavio Panaro, Pat & Carol McGreal, Riccardo Pesce, Rodolfo Cimino

LTB 462 - Weihnachten in Gefahr!
313er

(363 Beiträge)

Veröffentlicht:
22.12.2014
um 12:09 Uhr
LTB 462
Ein weihnachtliches Cover von Andrea Freccero

Erscheinungsdatum: 9. Dezember 2014
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250

Huch! Schon seit dem 9. Dezember ist das aktuelle LTB 462 draußen, wir reichen dann mal schnell noch den dazugehörigen Blog-Eintrag nach. Wie man dem Titelbild entnehmen kann, kehrt Agent DoppelDuck zusammen mit seiner Kollegin Kay-K zurück. In seiner Agentenrolle war Donald zuletzt in LTB 454 ("Wem die Stunde schlägt") zu sehen. "Weihnachten in Gefahr" ist in drei Teile mit insgesamt 86 Seiten gegliedert und damit natürlich die mit Abstand längste Story des Bandes. Ein Wiedersehen gibt es auch mit Phantomime, Daisys Superhelden-Identität, die in "Helden mit leichtem Handicap" an der Seite von Phantomias auftritt - genau wie bei DoppelDuck war auch hier der Genuese Marco Mazzarello der Zeichner. Die obligatorische Egmont-Geschichte stammt wie so oft von Altmeister Giorgio Cavazzano, in der von Marco Palazzi zu Papier gebrachten Maus-Geschichte tauchen Zapotek und Marlin mal wieder auf (auch wenn es nicht zu einer Zeitreise kommt). Alle anderen enthaltenen Comics sind Kurzgeschichten, die nicht über 20 Seiten hinauskommen.
(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Pastrovicchio, Andrea Lucci, Francesca Agrati, Francesco Monteforte Bianchi, Gaya Perini, gefahr, Giampaolo Soldati, Giorgio Cavazzano, Giovanni Di Gregorio, LTB, Marco Bosco, Marco Mazzarello, Marco Palazzi, Michele Mazzon, Pat & Carol McGreal, Riccardo Secchi, Vito Stabile, weihnachten

LTB 446 - Sein Ein und Alles
313er

(363 Beiträge)

Veröffentlicht:
30.09.2013
um 22:39 Uhr
LTB 446
Das Cover hat starke Ähnlichkeit zu dem von Band 381

Erscheinungsdatum: 17. September 2013
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250

Manch einer wird sie verwundert die Augen gerieben haben: Mit "Sein Ein und Alles" gibt es mal wieder einen LTB-Titel, der sich direkt auf den Inhalt des Bandes bezieht. Noch interessanter ist allerdings, dass es mal wieder eine "neue" Geschichte von Casty gibt. "Tanz der Taler" wurde bereits 2004 in Italien veröffentlicht und war die chronologisch zweite Geschichte mit dem Schurken Superjux. Ansonsten stechen vor allem die verzerrten Zeichnungen von Alberto Lavoradori ins Auge. Der Venezianer war zuletzt in LTB 268 in der Hauptreihe vertreten - ganz schön lange her. Nicht ungewöhnlich ist hingegen, dass es mal wieder Neues von Giorgio Cavazzano gibt. Der Altmeister bildet mit der Habakuk-Geschichte "Rübchen auf den Mars" den Abschluss des Bandes. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alberto Lavoradori, Alessandro Gottardo, Alessandro Pastrovicchio, Alessandro Perina, alles, Andrea Castellan, Andrea Lucci, Angelo Palmas, Antonello Dalena, Augusto Macchetto, Bruno Sarda, Enrico Faccini, Francesco D'Ippolito, Gabriele Mazzoleni, Gaya Perini, Giada Perissinotto, Giorgio Cavazzano, Giorgio Salati, LTB, Marco Bosco, Marco Meloni, Massimo Fecchi, Paul Halas, Roberto Gagnor, Rudy Salvagnini, sein, Sergio Badino, Silvio Camboni




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen