Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Schlagwort:

Filter hinzufügen:


LTB 479 - Führerschein
313er

(363 Beiträge)

Veröffentlicht:
29.03.2016
um 13:58 Uhr
LTB 479
Coverzeichner unbekannt (evtl. Tello?)

Erscheinungsdatum: 29. März 2016
Preis: 5,99 € (Ö: 6,20 € / CH: 11,50 SFR)
Comicseiten: 250

Mal was anderes: Das Titelbild ist LTB 479 ist wie ein Führerschein gestaltet. Welcher Zeichner es zu Papier gebracht hat, ist uns nicht bekannt, jedenfalls war es sicherlich nicht wie üblich Andrea Freccero. Weil auf dem Cover kein typischer Schriftzug zu finden ist, war zunächst fraglich, wie denn überhaupt der Titel der Ausgabe lautet. Ehapa nennt jedoch den Band in seinen Internetauftritten schlicht "Führerschein". Die dazugehörige Geschichte heißt hingegen "Das Führerschein-Foto-Fiasko", wurde von Silvia Ziche gezeichnet und zeigt, wie Donald aufgrund seines misslungenen Führerschein-Fotos verspottet wird. Da sie mit nur 18 Seiten vergleichsweise kurz ist, wurde übrigens in den internationalen LTB-Entsprechungen eine andere Geschichte titelgebend, nämlich die neue O.M.A.-Episode, die im Deutschen den Titel "Schlafende Monster weckt man nicht" bekommen hat. Wie bereits die letzte Folge wurde sie von Egmont-Chefredakteur Byron Erickson geschrieben, während als Zeichner wie immer Flemming Andersen zum Einsatz kam. Beim Blick auf die restlichen Comics fällt auf, dass Maurizio Amendola gleich dreifach vertreten ist. Darunter befindet sich auch die Geschichte "Die Thronräuber", in der Micky als Geheimagent in einem fremden Land tätig ist. Es handelt sich um die letzte Maus-Story, die vom 2012 verstorbenen Rodolfo Cimino geschrieben wurde. Auch der andere mausige Beitrag stammt von einem Altmeister, dem mittlerweile 86-jährigen Sergio Asteriti. In der 10-seitigen Story "Einkaufen mal anders" steht Minnie im Mittelpunkt des Geschehens. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alberto Savini, Augusto Macchetto, Bruno Concina, Bruno Sarda, Byron Erickson, Daniele Vessella, Enrico Faccini, Federico Buratti, Flemming Andersen, Führerschein, Gabriele Mazzoleni, LTB, Luciano Milano, Marco Meloni, Maurizio Amendola, Ottavio Panaro, Rodolfo Cimino, Sergio Asteriti, Sergio Cabella, Silvia Ziche, Stefano Ambrosio, Valerio Held, Vincenzo Lauria

LTB 454 - Wem die Stunde schlägt
313er

(363 Beiträge)

Veröffentlicht:
29.04.2014
um 13:51 Uhr
LTB 454
Das Titelbild von Paolo Mottura

Erscheinungsdatum: 29. April 2014
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250

Trotz des Titels "Wem die Stunde schlägt" ist im neuen LTB 454 keine Adaption des gleichnamigen Romans von Ernest Hemingway enthalten, sondern eine neue Folge mit Agent DoppelDuck. Genau wie in der letzten abgedruckten Episode "PolePosition" (LTB 440) verschlägt es Donald ins Fürstentum Monaco. Ein Wiedersehen gibt es auch in der Maus-Geschichte: Tabea Trifftig (LTB 346, 356 und Sonderedition 2008) setzt zusammen mit Micky und Goofy ihre Suche nach Atlantis fort. Geschrieben und gezeichnet wurde die Geschichte, mit 37 Seiten die längste des Bandes, von ihrem Erfinder Andrea Castellan. Es ist bereits Castys dritte Geschichte in diesem LTB-Jahr. Weiterhin erwähnenswert ist noch, dass wie im letzten Band wieder eine Zusammenarbeit von Fausto Vitaliano und Giorgio Cavazzano enthalten ist. Und natürlich geht es auch mit Marco Gervasios "Die Legende des ersten Phantomias" weiter. In der Egmont-Geschichte von Gorm Transgaard und Flemming Andersen versucht Donald mit den Neffen, einen entführten Eishockey-Spieler zu befreien.

(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alberto Savini, Andrea Castellan, Augusto Macchetto, Corrado Mastantuono, Enrico Faccini, Fausto Vitaliano, Flemming Andersen, Francesco D'Ippolito, Giorgio Cavazzano, Gorm Transgaard, Graziano Barbaro, LTB, Marco Bosco, Marco Gervasio, Maria Muzzolini, Riccardo Secchi, Roberto Marini, schlägt, Stunde, Tiberio Colantuoni, Valerio Held, Wem

LTB 453 - Die Legende des ersten Phantomias
313er

(363 Beiträge)

Veröffentlicht:
02.04.2014
um 15:41 Uhr
LTB 453
Das Titelbild ist einem Motiv von Gervasio nachempfunden

Erscheinungsdatum: 1. April 2014
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250

Auf dem Cover des aktuellen Lustigen Taschenbuches ist Phantomias abgebildet. Allerdings nicht der Phantomias, der eigentlich Donald ist, sondern sein Vorgänger, der sogenannte "erste Phantomias". In Italien wird etwas unmissverständlicher zwischen Fantomius (der Ur-Phantomias) und Paperinik (der Donald-Phantomias) unterschieden. Diese Unterscheidung braucht es in Marco Gervasio Titelgeschichte jedoch gar nicht, denn die 24 Seiten spielen durchgehend in der Vergangenheit, sodass der Donald-Phantomias gar nicht auftaucht. Gervasio hat übrigens bereits sieben weitere Geschichte mit der gleichen Seitenzahl geschrieben und gezeichnet, sodass "Die Legende des ersten Phantomias" nur der erste Teil einer Reihe ist, die uns in den folgenden LTBs präsentiert wird.
Unter den anderen neun enthaltenen Comics könnte vor allem "Bürger und Meister Habakuk" interessant werden. Habukuk, der im LTB selten auftauchende Einsiedler, wird hier von Fausto Vitaliano und Giorgio Cavazzano in Szene gesetzt. Die Micky-Geschichte "Kristall des Glücks" stammt diesmal von Silvia Martinoli und Ottavio Panaro, in der zweiten Maus-Geschichte "Genau neunzig Schritte" stellt Alessandro Perina Kater Karlo in den Mittelpunkt. Die Egmont-Eröffnung steuert diesmal Massimo Fecchi bei, während Donald und Dussel am Ende des Bandes für den Duck’schen Geheimdienst auf "Mission in Masselbachhausen" geschickt werden.
(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alberto Savini, Alessandro Mainardi, Enrico Faccini, ersten, Fausto Vitaliano, Gabriele Mazzoleni, Giorgio Cavazzano, Giorgio Salati, Legende, Lorenzo Pastrovicchio, LTB, Luciano Gatto, Marco Gervasio, Marco Palazzi, Mark & Laura Shaw, Massimo Fecchi, Ottavio Panaro, phantomias, Sandro Del Conte, Silvia Martinoli




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen