Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Schlagwort:

Filter hinzufügen:


Alles Gute, Donald! Die 85 Gesichter des Donald D.
Entenfan

(Ein Beitrag)

Veröffentlicht:
09.06.2019
um 11:16 Uhr
Donald Duck wird heute 85 Jahre alt!
 
Das F.I.E.S.E.L.S.C.H.W.E.I.F.-Team hat sich aus diesem feierwürdigen Anlass wieder etwas Tolles ausgedacht, was man den Fans des beliebtesten Erpels der Comicgeschichte schenken könnte. Seit 85 Jahren tritt Donald Duck in so vielfältigen Geschichten auf und begeistert mit seinen vielseitigen Charaktereigenschaften seit eh und je die Leserinnen und Leser. Generationen von Zeichnern machten Donald mit seiner einzigartigen Mimik in den Comics erst richtig lebendig.
 
So entstand die Idee, in einem lustigen Video 85 Gesichtsausdrücke von Donald Duck zu sammeln – und zwar von 85 verschiedenen Zeichnern! Schnell wurde eine Liste mit ausgewählten Künstlern erstellt, die Donald in den letzten acht Jahrzehnten am meisten geprägt haben. Gar nicht so einfach, da eine Auswahl zu treffen!
 
Uns ist klar, dass wir viele Zeichner nicht in diesem Video würdigen konnten und auch welche vertreten sind, von denen der ein oder andere nur wenig gelesen hat. Bitte bedenkt, dass es für uns auch nicht gerade einfach war, geeignete Panels aufzustöbern. Hinter diesem Video steckt eine Menge Recherchearbeit: Ohne die Mithilfe von 313er und FAB wäre das niemals möglich gewesen. Vielen Dank für die hilfreiche Unterstützung!

Veröffentlicht in Fieselschweif-News, Allgemeines, Homepage | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: alles, donald, Gesichter, gute

LTB Maus-Edition 4 - Alles Gute!
313er

(368 Beiträge)

Veröffentlicht:
02.11.2013
um 14:30 Uhr
LTB Maus-Edition 4
Wer der Zeichner des sympathischen Covers war, ist nicht bekannt

Erscheinungsdatum: 30. Oktober 2013
Preis: 6,50 € (Ö: 6,70 €, CH: 12,90 SFR)
Comicseiten: 332

Neben Micky feiert auch Minni in diesem Jahr ihren 85. Geburtstag. Diesem Umstand trägt die vierte Maus-Edition Rechnung, indem Minni zusätzlich zum Cover-Auftritt auch in einigen Geschichten eine prominente Rolle einnimmt. Im Mittelpunkt des Bandes steht aber dennoch Micky, beispielsweise im Klassiker "Die Kralle der Göttin Kali" von Romano Scarpa. Die erstmals in LTB 76 erschienene Geschichte ist aber nur der zweitlängste Comic der Ausgabe, in diesem Belang steht nämlich mit 63 Seiten "Micky the Kid und Greenhorn Goofy" an der Spitze. Die hierzulande bislang unveröffentlichte Story von Guido Martina und Giovan Battista Carpi ist der erste Teil einer Western-Reihe, welche in Italien unter dem Titel "Topolino Kid" firmiert. Weitere Teile der Serie sind bei uns u.a. in LTB 109 und 159 erschienen. Als weitere Erstveröffentlichung war eigentlich Castys "Die Diktatur der Stille" geplant, allerdings ist diese Story bereits im kürzlich erschienenen ECC-Band "Alles über Micky Maus" unter dem Titel "Die Stadt des Schweigens" zu finden. Dennoch ist der EV-Anteil gewohnt hoch, wenngleich hier mit Claudio Sciarrone, Valerio Held und Carlo Limido nicht die ganz großen Namen dabei sind - was ja aber nicht unbedingt etwas heißen muss. Es ist übrigens der erste Band der Maus-Edition, der ohne eine Geschichte von Massimo De Vita auskommt.

(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB-Neben | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: alles, Andrea Castellan, Angelo Palmas, Bruno Concina, Byron Erickson, Carlo Limido, Carlo Panaro, Claudio Sciarrone, Comicup Studio, Giovan Battista Carpi, Guido Martina, gute, Joaquín Cañizares Sanchez, LTB, Luigi Piras, Maus-Edition, Paola Mulazzi, Romano Scarpa, Valerio Held

Alles über Micky - Vom Dreikäsehoch zum Meisterdetektiv
313er

(368 Beiträge)

Veröffentlicht:
17.10.2013
um 18:41 Uhr
Alles über Micky
Das Cover stammt von Daan Jippes

Erscheinungsdatum: 17. Oktober 2013
Preis: 29,95 € (Ö: 30,80 €)
Comicseiten: 387

Ziegelsteinbände sind bei der ECC voll im Trend: Nach "Länder, Enten, Abenteuer – Familie Duck auf Schatzsuche" im September gibt es auch im Oktober ein prallgefülltes Buch mit über 400 Seiten. Während in den letzten Bänden allerdings die Ducks im Fokus standen, erscheint nun erstmals auch ein Band über Micky Maus. Und zwar mit einem durchaus interessanten Zeichneraufgebot: Floyd Gottfredson, Manuel Gonzales, Paul Murry, Romano Scarpa, Giorgio Cavazzano, Ferioli, Noel Van Horn, Massimo De Vita... kaum ein bekannter Maus-Zeichner fehlt in diesem Band. Beispielsweise wird von Letztgenanntem ein hierzulande bislang unveröffentlichter Teil der "Mauser-Chroniken" veröffentlicht. Während also Amerika und Italien erwartungsgemäß stark vertreten sind, gibt es aber ungewohnter Weise auch eine britische Geschichte: Die Bildgeschichte "10 kleine Mäusejungs" von Wilfried Haughton erscheint nach 78 Jahren erstmals in deutscher Sprache.
Einziger Wermutstropfen: Die Casty-Erstveröffentlichung "Die Stadt des Schweigens" wurde auch für die am 30. des Monats erscheinende vierte LTB Maus-Edition angekündigt, sodass es aller Voraussicht nach zu einer Überschneidung kommen wird.
Zusammengestellt und kommentiert wurde der Band von Gerd Syllwasschy. Zusammen mit Susanne Walter ist er auch für den größten Teil der deutschen Übersetzung verantwortlich. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: alles, Andrea Castellan, Bill Walsh, Byron Erickson, Carl Fallberg, Cèsar Ferioli Pelaez, Corrado Mastantuono, Daan Jippes, David Gerstein, Dr. Erika Fuchs, Dreikäsehoch, Floyd Gottfredson, Francesco Artibani, Gerd Syllwasschy, Giorgio Cavazzano, Giorgio Pezzin, Gudrun Penndorf, Jeff Hamill, Joachim Stahl, Manuel Gonzales, Massimo De Vita, Meisterdetektiv, Merrill De Maris, Michael Bregel, Micky, Noel Van Horn, Paul Murry, Romano Scarpa, Roy Williams, Susanne Walter, Tito Faraci, Ub Iwerks, uber, Walt Disney, Wilfried Haughton, Win Smith, zum

LTB 446 - Sein Ein und Alles
313er

(368 Beiträge)

Veröffentlicht:
30.09.2013
um 22:39 Uhr
LTB 446
Das Cover hat starke Ähnlichkeit zu dem von Band 381

Erscheinungsdatum: 17. September 2013
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250

Manch einer wird sie verwundert die Augen gerieben haben: Mit "Sein Ein und Alles" gibt es mal wieder einen LTB-Titel, der sich direkt auf den Inhalt des Bandes bezieht. Noch interessanter ist allerdings, dass es mal wieder eine "neue" Geschichte von Casty gibt. "Tanz der Taler" wurde bereits 2004 in Italien veröffentlicht und war die chronologisch zweite Geschichte mit dem Schurken Superjux. Ansonsten stechen vor allem die verzerrten Zeichnungen von Alberto Lavoradori ins Auge. Der Venezianer war zuletzt in LTB 268 in der Hauptreihe vertreten - ganz schön lange her. Nicht ungewöhnlich ist hingegen, dass es mal wieder Neues von Giorgio Cavazzano gibt. Der Altmeister bildet mit der Habakuk-Geschichte "Rübchen auf den Mars" den Abschluss des Bandes. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alberto Lavoradori, Alessandro Gottardo, Alessandro Pastrovicchio, Alessandro Perina, alles, Andrea Castellan, Andrea Lucci, Angelo Palmas, Antonello Dalena, Augusto Macchetto, Bruno Sarda, Enrico Faccini, Francesco D'Ippolito, Gabriele Mazzoleni, Gaya Perini, Giada Perissinotto, Giorgio Cavazzano, Giorgio Salati, LTB, Marco Bosco, Marco Meloni, Massimo Fecchi, Paul Halas, Roberto Gagnor, Rudy Salvagnini, sein, Sergio Badino, Silvio Camboni

"Ente gut - alles gut" in Regensburg
313er

(368 Beiträge)

Veröffentlicht:
19.05.2013
um 19:04 Uhr
Donald von Taliaferro
Eine der ersten Donalds von Taliaferro
"Ente gut – alles gut. Disneys große Zeichner" – so heißt die Ausstellung, die seit Dezember des letzen Jahres in der Städtischen Galerie in Regensburg stattfindet. Die großen Zeichner, von denen hier die Rede ist, sind Floyd Gottfredson, Al Taliaferro und Carl Barks. Das hat sich für mich so interessant angehört, dass eine Reise nach Regensburg unumgänglich war...

Die Ausstellung besteht im Prinzip nur aus zwei Räumen: Einer über Gottfredson und Taliaferro, der andere über Barks. Am besten hat mir dabei eindeutig der Teil über Taliaferro gefallen. Von ihm gibt es eine Vielzahl an Strips zu besichtigen – teilweise Originale, teilweise "nur" aus der Zeitung. Außerdem gibt es einige Vorzeichnungen und andere interessante Dokumente (Briefe, Telegramme, etc.) von bzw. über ihn zu sehen. Sowohl die Tagesstrips als auch die Sonntagsseiten von Taliaferro sind bekanntlich abgeschlossen und schnell zu lesen, weshalb sie sich besonders gut für eine derartige Ausstellung eignen. Auch von Gottfredson gibt‘s einige Zeitungsseiten zu sehen, insgesamt ist zu ihm aber weit weniger Material vorhanden als über Taliaferro. Was Barks angeht, liegt der Fokus ganz klar auf den Ölgemälden, die er nach seiner Comic-Karriere gezeichnet hat. Dementsprechend sind viele Lithografien dieser Gemälde ausgestellt. Und die sind ohne Frage großartig, trotzdem war es schade, dass nicht so viel Comic-bezogenes Material vorhanden war. Highlight unter den Ausstellungsstücken war für mich übrigens ein Fragebogen, den Barks 1994 für die FAZ beantwortet hat – auf eine sehr humorvolle Art und Weise (im Internet hab ich ihn leider nicht gefunden).
Zusätzlich läuft in diesem Raum die schöne Dokumentation "Entenhausen ist überall", die man sich aber auch ganz einfach auf YouTube ansehen kann: http://www.youtube.com/watch?v=w7MdMUj_U9k

Das Fazit lautet also: Der Teil zu Al Taliaferro ist sehr gelungen, die Bereiche über Gottfredson und Barks sind zwar auch gut, aber ausbaufähig.
Die Ausstellung läuft noch bis zum 23. Juni. In Verbindung mit einem Tagesauflug nach Regensburg (eine sehr schöne Stadt!) eignet sich die Ausstellung auf jeden Fall. Ob sich für Leute aus dem Norden oder Westen Deutschlands die weite Reise lohnt, sei dahingestellt, für bayrische Disney-Fans kann ich aber auf jeden Fall eine Empfehlung aussprechen!
Weitere Informationen zur Ausstellung gibt’s hier: http://www.regensburg.de/kultur/museen-i...hner/80621
Veröffentlicht in Comic-News, Artikel | Auf Twitter empfehlen
Tags: alles, ente, gut, Regensburg




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen