Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Schlagwort:

Filter hinzufügen:


LTB 425 - Extremer Einsatz
313er

(368 Beiträge)

Veröffentlicht:
07.02.2012
um 16:46 Uhr
LTB 425
Bereits zum sechsten Mal ist DoppelDuck auf einem LTB-Cover abgebildet

Erscheinungsdatum: 7. Februar 2012
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250
Nur sieben verschiedene Geschichten und damit ein Seitenschnitt von ca. 36 Seiten pro Story – das gab es in den 400er-LTBs bisher noch nie! Hauptverantwortlich dafür ist eine neue Episode von „Agent DoppelDuck“, welche stolze 103 Seiten umfasst. Die Geschichte, die aus vier Teilen besteht, wurde durchgehend von Lorenzo Pastrovicchio illustriert, als Autoren waren die Erfinder der Serie, Fausto Vitaliano und Marco Bosco, am Werk.
Letztgenannter ist auch für die zwei diesmaligen Maus-Geschichten verantwortlich: Neben der üblichen Micky-Geschichte dürfen auch Inspektor Issel und Steinbeiß in dem 10-Seiter „Die Pizza-Panne“ mal wieder ermitteln.
Einzige Egmont-Geschichte des Bandes ist „Glücktaler und Pechkreuzer“ von Michael T. Gilbert und Massimo Fecchi, in welcher sich Dagobert mal wieder mit Gundel Gaukeley auseinandersetzen muss…
Ansonsten gibt es wenig Spektakuläres und wenig große Namen in diesem Band – interessant ist vielleicht noch, dass es diesmal keine einzige Phantomias-Geschichte gibt. Fans des Rächers und Superhelden können das aber sicherlich verkraften, schließlich erscheint ja bald das LTB Premium 2 mit dem „neuen Phantomias“. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Andrea Lucci, einsatz, extremer, Fabio Michelini, Fausto Vitaliano, Giampaolo Soldati, Lorenzo Pastrovicchio, LTB, m-gilbert, Marco Bosco, Massimo Fecchi, Ottavio Panaro, panarese, Rodolfo Cimino, Sergio Cabella, vessella

LTB 418 - ...Ferien!
CKOne

(345 Beiträge)

Veröffentlicht:
16.08.2011
um 23:43 Uhr
LTB 418
Noch mehr Sommer im aktuellen LTB...

Erscheinungsdatum: 26. Juli 2011
Preis: 4,99 € (Ö: 5,20 € / CH: 9,50 SFR)
Comicseiten: 250

Während es hier in Deutschland doch eher weniger von einem richtigen Sommer gesprochen werden kann, genießen die Entenhausener wieder einmal ihren extra-langen Sommer. Was also im letzten LTB schon angefangen hat, wird auch dieses Mal konsequent fortgesetzt. Das Ganze fängt da auch schon mit der ersten der insgesamt neun Geschichten an, wo man die Eingangs-Geschichte von LTB 417 fortsetzt. Nachdem damals Donald und Daisy bei den McGreals und Cavazzano auf Minimenschen-Völker trafen, treffen sie nun bei den Shaws und Cavazzano auf ein Risen-Volk.
Des Weiteren kümmern sich Micky und Goofy um einen Fall, in dem es um ein "Geistertaxi" geht. Zudem darf Agent DoppelDuck in seinem bisher 17. Fall nach Amsterdam reisen, Nimmermehr darf für Gundel den Duck'schen Glückszehner erobern, Onkel Dagobert darf in seine Jugendzeit als Goldgräber zurückreisen und selbiger darf wieder zusammen mit Klaas Klever ein wenig wetteifern...

Dazwischen passiert natürlich noch einiges mehr - was genau, kann sehr einfach in folgender Übersicht nachgelesen werden... (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Perina, Andrea Freccero, Carlo Panaro, Fausto Vitaliano, ferien, Giorgio Cavazzano, Giuseppe Dalla Santa, LTB, Luciano Gatto, Marco Bosco, Maria Muzzolini, Mark & Laura Shaw, Massimo De Vita, Maurizio Amendola, pandini, Pat & Carol McGreal, radice, Sandro Del Conte, sommer, Stefano Turconi

LTB 412 - Ausgezeichnet
313er

(368 Beiträge)

Veröffentlicht:
12.02.2011
um 22:04 Uhr
LTB 412
Andrea Freccero - diesmal nicht nur als Cover-, sondern auch als Comic-Zeichner vertreten
Mit „Test am Graupelpaß“ ließ Carl Barks im Februar 1951 erstmals das Fähnlein Fieselschweif auftauchen. Angesichts des 60-jährigen „Geburtstages“ hätte man eigentlich erwarten können, dass sich die 30. Enten-Edition der Pfadfinder-Truppe widmet. Bei Ehapa hat man sich jedoch entschieden, das Jubiläum in der Hauptreihe zu zelebrieren. Als zusätzlichen Anreiz, die 4,99 € für den am Dienstag erschienenen Band zu investieren, gibt es in LTB 412 mal wieder eine Rahmengeschichte (zuletzt in LTB 390 zu Donalds Geburtstag), in der Tick, Trick und Track neun Geschichten erzählen bzw. sich an sie zurückerinnern.
Selbstverständlich tauchen sie in ihren Erzählungen nicht immer selbst auf, sodass auch dieses Mal wieder zwei Maus-Geschichten geboten werden: „Hokuspokus Verschwindibus“ – mit 38 Seiten die längste Geschichte des Bandes – ist eine vielversprechende Zusammenarbeit der beiden jungen Künstler Marco Gervasio und Casty, die übrigens bereits 2006 im Topolino erschien. Die zweite Maus-Geschichte des Bandes „Zwei Herzen und eine Seele“ hat da weit weniger Zeit gebraucht, um den Weg ins LTB zu finden - nämlich nur ein Jahr. Hauptcharaktere dieser Valentinstag-Geschichte sind Kommissar Hunter und Kater Karlo, die beide mit Beziehungsproblemen zu kämpfen haben...
Eine Liebes-Geschichte gibt es natürlich auch von Egmont. Und welcher Zeichner könnte zu diesem Genre besser passen als Flemming Andersen? Der Däne, der übrigens auch für die Rahmengeschichte verantwortlich war, schickt Donald und Daisy nämlich gemeinsam mit Mark & Laura Shaw auf „Eine romantische Reise“.
Eine ebenfalls bemerkenswerte Geschichte ist der „Klub der Müßiggänger“ von Riccardo Pesce und Ettore Gula – und zwar deshalb, weil hier überraschenderweise Donalds alter Kumpel Peter Pig auftaucht, der Charakter, der an Donalds Seite in „The Wise Little Hen“ zu sehen war, kommt hier zu seinem ersten LTB-Auftritt überhaupt!
Der Rückkehrer der Ausgabe ist jedoch hingegen Altmeister Luciano Gatto. Mit der 22-seitigen Geschichte „Der Goldwaschwettbewerb“ meldet sich der Venezianer nach einer Pause von knapp 50 Büchern (LTB 366) wieder in der Hauptreihe zurück.
Interessant ist außerdem, dass in LTB 412 sowohl der Schüler Gattos (Michele Mazzon mit einer kurzen Düsentrieb-Geschichte) als auch sein Lehrer Romano Scarpa vertreten sind. Von Letzterem gibt es dieses Mal eine Geschichte aus seinem Spätwerk (1987), die sich der im LTB relativ selten gesehenen Serie „Daisys Tagebuch“ zuordnen lässt.
Des Weiteren setzen Stefano Ambrosio und Alessandro Gottardo „Gundel unter Druck“, während bei Marco Bosco und Andrea Freccero eine „Geheimnisvolle Sabotage“ Phantomias aktiv werden lässt.

Und nun noch die 250 Seiten in kompakter Form: (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Gottardo, Andrea Castellan, Andrea Freccero, Augusto Macchetto, ausgezeichnet, Byron Erickson, Carlo Panaro, Flemming Andersen, Giampaolo Soldati, gula, LTB, Luciano Gatto, Marco Bosco, Marco Gervasio, Mark & Laura Shaw, Matteo Venerus, Michele Mazzon, pesce, Romano Scarpa, Stefano Ambrosio

LTB 411 - Entenhausen EISKALT!
CKOne

(345 Beiträge)

Veröffentlicht:
16.01.2011
um 02:15 Uhr
LTB 411
Eiskalte Comics im neuen LTB...
Während es hier in Deutschland schon fast Frühling wird, ist in Entenhausen immer noch tiefster Winter. Zumindest deutet der Titel des neuen Lustigen Taschenbuchs ("Entenhausen EISKALT!"), das am vergangenen Dienstag seinen Weg in die Zeitschriftenregale gefunden hatte, darauf hin. In diesem ersten LTB des Jahres, welches erstaunlicherweise genauso viel kostet wie die vorigen Ausgaben - nämlich 4,99 Euro bzw. 5,20 Euro (Österreich) bzw. 9,50 SFr (Schweiz) -, befinden sich auf den üblichen 250 Comic-Seiten zehn eisige Geschichten, die es einem hoffentlich nicht eiskalt den Rücken herunter laufen lassen...
Die einleitende Geschichte ist gleichzeitig die erste von drei Geschichten, die Giorgio Cavazzano für diese Ausgabe gezeichnet hat. Im Gegensatz zu den beiden anderen Geschichten war aber hier kein italienischer Autor zu Gange, sondern Gorm Transgaard, welcher bekanntermaßen für Egmont arbeitet. Gefolgt wird diese Geschichte vom üblichen Maus-Krimi - dieses mal von Alberto Savini und Giuseppe Dalla Santa. Auch Phantomias darf natürlich nicht in diesem LTB fehlen und tritt deshalb in Boscos und Cavazzanos "Ein Held macht Kasse" auf. In den folgenden Geschichten geht Oma Ducks Bauernhof auf Reisen - genauso wie Kommissar Hunter -, Dagobert Duck in eine neue Runde im Konkurrenzkampf mit Klaas Klever (diese Geschichte stammt im Übrigen vom kürzlich verstorbenen Bruno Concina), Familie Duck auf Sendung in einer Reality-Show und auf Abenteuerreise ins ewige Eis (letztere davon ist die dritte Cavazzano-Geschichte).

Da dies natürlich jetzt etwas schnell ging, haben wir noch ein paar mehr Details gesammelt und in folgender kleiner Übersicht zusammengestellt: (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Andrea Freccero, Antoni Bancells Pujadas, berti, Bruno Concina, Carlo Limido, Carlo Panaro, di-vita, eiskalt, entenhausen, gentina, Giorgio Cavazzano, Giuseppe Dalla Santa, Gorm Transgaard, LTB, Marco Bosco, Marco Mazzarello, Mark & Laura Shaw, panini, pesce, Rodolfo Cimino, Salvatore Deiana, savini, Sergio Asteriti, zemolin

LTB 410 - Winterzauber
CKOne

(345 Beiträge)

Veröffentlicht:
19.12.2010
um 02:40 Uhr
LTB 410
Volle Breitseite Wintercomics...
Mit der einen oder anderen Verrenkung können seit vergangenem Dienstag (das war der 14.12.) die Leser des LTB ein ungewöhnliches, aber dennoch schickes Covermotiv aus der Feder von Andrea Freccero in ihrer Sammlung bewundern. Zusammen mit der passenden Zeichnung aus der Rückansicht (um Goofy auch noch von vorne betrachten zu können) und 250 Comicseiten ergibt sich somit das LTB 410 mit dem Titel "Winterzauber". Die Kosten für dieses "Wunderwerk der Comickunst" belaufen sich hierbei auf die üblichen 4,99 Euro (bzw. 5,20 Euro in Österreich und 9,50 Franken in der Schweiz). Enthalten sind laut Rückseite "zehn wunderbar winterliche Episoden", wobei man dies beim Betrachten des genauen Inhalts doch eher bezweifeln mag. So macht eine neue Folge der O.M.A.-Serie den Anfang. Gerade Andersens Zeichnungen mögen dem einen oder anderen Leser eher die Nackenhaare aufstellen lassen - und das nicht nur aufgrund der Story von Lars Jensen und David Gerstein. Winterlicher wird es dagegen mit Dalla Santas "Der große Bluff". Auch das Fähnlein Fieselschweif darf zusammen mit Phantomias bei Carlo Panaro und Andrea Lucci ein kleines winterliches Abenteuer erleben. Nach ein paar weiteren Geschichten wird es dann auch für Kater Karlo bei Marconi und Tosolini ein wenig weihnachtlich. Und weil zwei Maus-Geschichten natürlich noch zu wenig sind, rundet eine dritte Geschichte aus der Feder von Sarda und Massimo De Vita mit Indiana Goof in der Hauptrolle das Buch ab.

Es zeigt sich also wieder, dass von allem etwas dabei ist. Wem das aber noch zu ungenau ist, kann folgende kleine Übersicht vielleicht noch weiterhelfen... (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Gottardo, Andrea Freccero, Andrea Lucci, Antoni Bancells Pujadas, Bruno Sarda, Carlo Panaro, Daniele Bernardini, David Gerstein, Flemming Andersen, gentina, gianatti, gilbert, Giulio Chierchini, Giuseppe Dalla Santa, Lars Jensen, LTB, Marco Bosco, Marco Mazzarello, marconi, Massimo De Vita, Ottavio Panaro, Rodolfo Cimino, tosolini, winterzauber




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen