Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Schlagwort:

Filter hinzufügen:


TGDDSH 322 - Vollgas voraus...
FAB

(26 Beiträge)

Veröffentlicht:
03.03.2014
um 22:00 Uhr
TGDDSH 322
Das Motiv erscheint diesmal auf einem silbermatten Hintergrund.

Erscheinungsdatum: 4. Februar 2014
Preis: 3,20 € (Ö: 3,50 € / CH: 6,40 SFR)
Comicseiten: 54

Am Dienstag, den 4. März, erscheint die neue Ausgabe des TGDDSH. Die 322. Ausgabe mit dem Titel "Vollgas voraus" beginnt, wie bei dem letzten Heft auch, mit einer zehnseitigen Geschichte von William Van Horn, der jetzt also in drei Ausgaben am Stück vertreten war. "Sammelwut" aus dem Jahr 2000 dürfte aber, vielleicht durch den Abdruck in der Reihe "Hall of Fame", schon dem einen oder anderen bekannt sein.
Des weiteren gibt es deutsche Erstveröffentlichungen von Heymans (mit der zehnseitigen Geschichte "Die vergessene Mine"), von Gulien (mit der elfseitigen Geschichte "Ein Talent für Probleme") und von Vicar und Gattino. Mit 17 Seiten stammt die längste Geschichte des Heftes von Ferioli. In dem Crossover "Der Tempel von Anker Watt" aus dem Jahr 2005 gehen Micky und Donald gemeinsam auf eine Dschungel-Expedition.
Neben dem Leserforum und den "Entenhausener Geschichte(n)", diesmal mit dem Thema "Vom Land in die Stadt", gibt es den ersten Teil einer neuen Serie, in der auf einer Seite "Geheimwissen der Donaldisten" präsentiert wird, wobei es in dieser ersten Folge um eine weit hergeholten Theorie zu den Zähnen der Ducks geht. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, TGDDSH | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Arne Voigtmann, Bas Heymans, Byron Erickson, Cèsar Ferioli Pelaez, Frank Jonker, gattino, Gorm Transgaard, Herman Roozen, Joachim Stahl, Michael Bregel, pedersen, Peter Daibenzeiher, Sander Gulien, TGDDSH, Vicar, vollgas, voraus, William Van Horn

TGDDSH 321 - Kostbare Kapriolen...
FAB

(26 Beiträge)

Veröffentlicht:
03.02.2014
um 13:13 Uhr
TGDDSH 321
Das passende Valentinstag-Cover

Erscheinungsdatum: 4. Februar 2014
Preis: 3,20 € (Ö: 3,50 € / CH: 6,40 SFR)
Comicseiten: 55

Zeitgleich mit dem neuen LTB erscheint auch die aktuelle Ausgabe des TGDDSH am 4. Februar. Diesmal werden den Lesern "Kostbare Kapriolen" präsentiert. Die erste Geschichte des Heftes, ein winterlicher Zehnseiter von Van Horn, führt die Ducks auf die "Jagd nach dem Waldyeti" in den Fürchtelforst. Ebenfalls aus dem Jahr 2005 stammt die folgende Geschichte von Rodriguez, der auch das Covermotiv für das Heft gestaltet hat. "Der Nebenbuhler" ist mit zwölf Seiten die längste Geschichte der Ausgabe. Immerhin elf Seiten lang sind die beiden ebenfalls enthaltenen Geschichten "Querschläger" von Strobl, sowie "Der Werbefachmann" von Mau Heymans. Weitere Kurzgeschichten gibt es von Vicar, Branca und Gattino, daneben enthält das Heft noch einen einseitigen Werbecomic für den Disney Channel, gezeichnet von Jan Gulbransson.
Passend zu der Van Horn-Geschichte beschäftigt sich Wolfgang J. Fuchs in den "Entenhausenern Geschichten" mit dem Mythos der Yetis und Begegnungen der Ducks mit eben solchen Wesen. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, TGDDSH | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Arne Voigtmann, Daniel Branca, gattino, Joachim Stahl, Kapriolen, Kostbare, Mau Heymans, nagula, Peter Daibenzeiher, rodriguez, TGDDSH, Tony Strobl, Vicar, William Van Horn

TGDDSH 319 - Frohes Fest...
FAB

(26 Beiträge)

Veröffentlicht:
29.11.2013
um 18:37 Uhr
TGDDSH 319
Ein matt-goldenes Cover mit einem Motiv von Rodriguez.

Erscheinungsdatum: 3. Dezember 2013
Preis: 3,20 € (Ö: 3,50 € / CH: 6,40 SFR)
Comicseiten: 54

Manch einen mag es vielleicht wundern, aber bis Weihnachten ist es inzwischen nicht mehr weit, der erste Advent steht quasi schon vor der Tür. Zeit also, endlich wieder winter- und weihnachtliche Comics zu lesen, um sich schon einmal auf die Feiertage einzustimmen, die nicht mehr lange auf sich warten lassen. Dazu lädt die aktuelle Ausgabe des Donald Duck Sonderheftes natürlich auch dieses Jahr wieder ein und präsentiert somit einige stimmige Weihnachtsgeschichten. So lässt Gattino die Ducks in der ersten Geschichte "Rettet Weihnachten" aus dem Jahr 2004 den Weihnachtsmann treffen, der aufgrund eines Generalstreiks seiner Elfen um Dagoberts Unterstützung bittet. Ebenso zwölf Seiten lang ist die zehn Jahre zuvor erstmals veröffentlichte Geschichte "Wünsch dir was!" von Vicar, in der Gundel die Ducks zur Weihnachtszeit noch einmal aufmischt. Weitere Geschichten gibt es von de Jonge, Milton, Bas Heymans, Sørensen und Strobl, wobei letzterer lediglich einen Einseiter beisteuert. In den "Entenhausener Geschichten" geht es diesmal um Duck-Bücher, wobei der Ziegelsteinband "Länder, Enten, Abenteuer" ebenso wie das donaldistische Werk "Entenhausen - die ganze Wahrheit" und die englischen Barks-Bände von Fantagraphics vorgestellt werden. Auf der Leserbrief-Seite beantwortet Rosa wieder eine Leserfrage, vermutlich zum vorletzten Mal.* Dabei geht es diesmal darum, ob Rosa sich auch vorstellen könnte, andere Figuren zu zeichnen und ob er mit seinem jetzigen Wissen früher Dinge in seinem Leben anders gemacht hätte. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, TGDDSH | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Bas Heymans, de-jonge, Erik Rastetter, Evert Geradts, fest, Freddy Milton, frohes, gattino, Gerd Syllwasschy, hedman, Jan Kruse, Michael Bregel, Pat & Carol McGreal, Peter Daibenzeiher, TGDDSH, Tony Strobl, Vicar

TGDDSH 304 - Trickreiches...
CKOne

(345 Beiträge)

Veröffentlicht:
03.09.2012
um 21:45 Uhr
TGDDSH 304
Donald eine fleißige Biene? Das kann nur ein Scherz sein...

Erscheinungsdatum: 4. September 2012
Preis: 2,95 € (Ö: 3,30 € / CH: 5,90 SFR)
Comicseiten: 54

Ein Donald Duck Sonderheft ohne eine einzige von den alten Amerikanern gezeichnete Comicseite? Bis vor kurzem war dies noch fast undenkbar! Jedoch erscheint mit Nummer 304 bereits das zweite Heft in Folge, die ausschließlich auf Comics aus Dänemark und Holland. Dabei sieht die Zeichnerauswahl dieses Mal dem vorigen Heft erstaunlich ähnlich. Eine Ausnahme stellt da die erste Geschichte dar, welche von Branca-Schüler Wanda Gattino gezeichnet wurde. Wie das Orakel bereits ankündigte gibt es aber natürlich auch noch einen Comic von dessen Meister, welcher sich über immerhin 15 Seiten erstreckt und somit auch die längste Geschichte des Heftes darstellt. Des Weiteren bietet diese Ausgabe noch zwei auf deutsch bisher unveröffentlichte Geschichten des Anfang dieses Jahres verstorbenen Vicars, wobei eine davon auch nur ein einseiter ist. Und wie auch beim letzten Mal dürfen die Gebrüder Heymans auch jeweils eine Geschichte präsentieren.
Der reducktionelle Teil des Heftes beträgt dagegen lediglich den Mindestumfang. Das heißt: Zwei Seiten der tollsten Leserbriefe an Donald Duck sowie zwei Seiten der "Entenhausener Geschichte(n)" mit dem recht kryptisch anmutenden Untertitel "CSXV.". Gemeint ist damit ein Bericht über den Comic Salon in Erlangen, der im vergangenen Juni stattfand. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, TGDDSH | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Arne Voigtmann, Bas Heymans, Daniel Branca, Dave Angus, frimodt, gattino, Gorm Transgaard, Hugo Sauer, Jim Kenner, Joachim Stahl, Mau Heymans, Paul Halas, Peter Daibenzeiher, taylor, TGDDSH, Trickreiches, Vicar




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen