Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Schlagwort:

Filter hinzufügen:


LTB 456 - Dagobert auf Tour
313er

(369 Beiträge)

Veröffentlicht:
24.06.2014
um 14:21 Uhr
LTB 455
Die Hose: Bei den Ducks nur im Sommer im Trend

Erscheinungsdatum: 24. Juni 2014
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250

Seit Samstag hat der Sommer offiziell begonnen und wie man es aus den letzten Jahren gewohnt ist, trägt auch Ehapa diesem Umstand Rechnung: "Dagobert auf Tour" heißt das erste von drei Sommer-Taschenbüchern, deren Covermotive über den Hintergrund miteinander verknüpft sind. Inhaltlich durchzogen ist der Band vom Rätselcomic "Ein Fall für Detektiv Duck: Diebe im Hotel Royal", der in vier Teile mit je sieben Seiten aufgeteilt wird. Treuen LTB-Lesern wird das bekannt vorkommen: Vor fast neun Jahren war in LTB 343 ein ebenfalls mit "Ein Fall für Detektiv Duck" überschriebener Rätselcomic enthalten, der zudem vom gleichen Künstlerduo (Per Hedman und Flemming Andersen) kam. Wie gewohnt gibt es diesmal wieder zwei Maus-Geschichten, wobei die Eheleute Teresa Radice und Stefano Turconi in "Das Geheimnis der Schachfiguren" das Schwarze Phantom in den Mittelpunkt rücken. Trotz des starken Fußball-Bezugs in der Nummer 455 hat man sich eine Geschichte noch für diesen Band aufgespart: In Augusto Machettos und Giorgio Cavazzanos "Ein Traum wird wahr!" gewinnt Donald eine eigene Fußballmannschaft. Nach der Abschlussgeschichte von Urgestein Luciano Gatto, in der es Dagobert, Donald und Primus in den Regenwald verschlägt, gibt es dann noch (wie im Sommer üblich) einen einseitigen Vorgucker für den nächsten Band... (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Andrea Lucci, Augusto Macchetto, Carlo Gentina, dagobert, Flemming Andersen, Giorgio Cavazzano, hedman, LTB, Luciano Gatto, Marco Gervasio, Massimo Fecchi, Salvatore Deiana, Stefano Turconi, Teresa Radice, Tour

TGDDSH 319 - Frohes Fest...
FAB

(26 Beiträge)

Veröffentlicht:
29.11.2013
um 18:37 Uhr
TGDDSH 319
Ein matt-goldenes Cover mit einem Motiv von Rodriguez.

Erscheinungsdatum: 3. Dezember 2013
Preis: 3,20 € (Ö: 3,50 € / CH: 6,40 SFR)
Comicseiten: 54

Manch einen mag es vielleicht wundern, aber bis Weihnachten ist es inzwischen nicht mehr weit, der erste Advent steht quasi schon vor der Tür. Zeit also, endlich wieder winter- und weihnachtliche Comics zu lesen, um sich schon einmal auf die Feiertage einzustimmen, die nicht mehr lange auf sich warten lassen. Dazu lädt die aktuelle Ausgabe des Donald Duck Sonderheftes natürlich auch dieses Jahr wieder ein und präsentiert somit einige stimmige Weihnachtsgeschichten. So lässt Gattino die Ducks in der ersten Geschichte "Rettet Weihnachten" aus dem Jahr 2004 den Weihnachtsmann treffen, der aufgrund eines Generalstreiks seiner Elfen um Dagoberts Unterstützung bittet. Ebenso zwölf Seiten lang ist die zehn Jahre zuvor erstmals veröffentlichte Geschichte "Wünsch dir was!" von Vicar, in der Gundel die Ducks zur Weihnachtszeit noch einmal aufmischt. Weitere Geschichten gibt es von de Jonge, Milton, Bas Heymans, Sørensen und Strobl, wobei letzterer lediglich einen Einseiter beisteuert. In den "Entenhausener Geschichten" geht es diesmal um Duck-Bücher, wobei der Ziegelsteinband "Länder, Enten, Abenteuer" ebenso wie das donaldistische Werk "Entenhausen - die ganze Wahrheit" und die englischen Barks-Bände von Fantagraphics vorgestellt werden. Auf der Leserbrief-Seite beantwortet Rosa wieder eine Leserfrage, vermutlich zum vorletzten Mal.* Dabei geht es diesmal darum, ob Rosa sich auch vorstellen könnte, andere Figuren zu zeichnen und ob er mit seinem jetzigen Wissen früher Dinge in seinem Leben anders gemacht hätte. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, TGDDSH | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Bas Heymans, de-jonge, Erik Rastetter, Evert Geradts, fest, Freddy Milton, frohes, gattino, Gerd Syllwasschy, hedman, Jan Kruse, Michael Bregel, Pat & Carol McGreal, Peter Daibenzeiher, TGDDSH, Tony Strobl, Vicar

Micky Maus Comics 12
313er

(369 Beiträge)

Veröffentlicht:
08.05.2013
um 20:48 Uhr
Micky Maus Comics 12
Das Cover der neuen Ausgabe

Erscheinungsdatum: 07. Mai 2013
Preis: 2,95 € (Ö: 3,30 € / CH: 5,90 SFR)
Comicseiten: 93

Das Heft gibt's nun auch im Abo und die neuste Nummer wartet wie immer mit sieben Geschichten auf. Wer auf einen weiteren langen Maus-Klassiker gehofft hat, sieht sich leicht enttäuscht, beim Nachdruck aus dem Jahre 1965 handelt es sich wieder um eine kurze Geschichte, die kürzeste der Ausgabe. Daneben gibt es Comics von einigen üblichen Verdächtigen, Mota, Núñez, Podavin und Zweiteiler von Massaroli (zweimal) und Miguel. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Carlos Mota, comics, Dr. Reinhard Schweizer, Fabian Körner, Gerd Syllwasschy, gilbert, hedman, José Massaroli, laban, Maria José Sánchez Núnez, maus, Micky, miguel, nagula, Paul Halas, Paul Murry, podavin, setzer, solstrand, Susanne Walter

TGDDSH 307 - Hinein ins Vergnügen...
FAB

(26 Beiträge)

Veröffentlicht:
07.12.2012
um 12:47 Uhr
TGDDSH 307
Sondercover von Marco Rota

Erscheinungsdatum: 4. Dezember 2012
Preis: 3,20 € (Ö: 3,50 € / CH: 6,40 SFR)
Comicseiten: 54

Mit dem aktuellen Donald Duck- Sonderheft "Hinein ins Vergnügen..." kann man sich richtig auf Winter und Weihnachten einstimmen. Denn wie jedes Jahr präsentiert uns das Heft wieder einige stimmige Weihnachtsgeschichten. Zuerst wäre da "Die Rache der Hexe" von Mau Heymans aus dem Jahr 1988 zu nennen, die ja eigentlich schon für die letzte Ausgabe des TGDDSH eingeplant war. Hier bekommt es Onkel Dagobert gerade zur Vorweihnachtszeit mit einer rachesüchtigen Hexe zu tun. Darauf folgt "Eine Woche voller Lärm" mit sieben sehr unterhaltsamen Gags von Al Taliaferro. In den Entenhausener Geschichten beschäftigt sich Wolfgang J. Fuchs mit dem Thema "Entenhausen im Schnee", ebenfalls kurz angeschnitten werden aber auch die Themen "111 Jahre Walt Disney" und "Donalds Dezemberfilme".
In "Die Jagd nach dem Adventskalender" von Colomer aus dem Jahr 1989 verschlägt es Donald an den Nordpol. Darauf folgt nach einem netten Einseiter die Geschichte "Geklaute Geschenke" von Vicar aus dem Jahr 2001. Hier muss Donald das Entenhausener Weihnachtsfest retten indem er herausfindet, wo Onkel Dagoberts Frachter mit den Geschenken für Entenhausen abgeblieben ist.
Das Weihnachtsfest kann also kommen, mit dem Heft kommt man bestens in Stimmung.
(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, TGDDSH | Auf Twitter empfehlen
Tags: Al Taliaferro, Arne Voigtmann, Bob Karp, Gerd Syllwasschy, hedman, hinein, ins, Jan Kruse, Joachim Stahl, José Colomer Fonts, Mau Heymans, Nybo, Pahlson, Peter Daibenzeiher, Peter Härdfeldt, printz-pahlson, TGDDSH, vergnugen, Vicar

TGDDSH 293
313er

(369 Beiträge)

Veröffentlicht:
04.10.2011
um 17:30 Uhr
TGDDSH 293
Das eher unspektakuläre Cover von Heft 293

Erscheinungsdatum: 04. Oktober 2011
Preis: 2,95 € (Ö: 3,30 € / CH: 5,90 SFR)
Comicseiten: 53

Wie in jeder zweiten Ausgabe des TGDDSH findet sich auch in Heft 293 eine Geschichte von William Van Horn. "Zank um Zapfen" dürften jedoch viele Leser bereits aus MM 09/1998 oder der Hall of Fame 8 kennen.
Im Anschluss folgt eine Vierseiter von Vicar, welchen die Redaktion aus dem Jahre 1972 ausgegraben hat - und das sieht man den noch unausgereiften Zeichnungen des Chilenen durchaus an. Die dritte und letzte nachgedruckte Geschichte des Hefts nennt sich "Abenteuer Schule". Die 12-seitige Geschichte, in denen Tick, Trick und Track im Mittelpunkt stehen, wurde von Per Hedman erdacht, von Paco Rodriguez gezeichnet und von Peter Daibenzeiher ins Deutsche übertragen.
Als Erstveröffentlichung gibt es mal wieder einen Zehnseiter von unseren Nachbarn aus Holland. Jan Kruse und Mark de Jonge (erstmals wieder seit TGDD 257 vertreten) setzten hier Donald und Gustav in Szene, übersetzt wurde "Ferkelfritze" von Gerd Syllwasschy. Neben einem Einseiter von Harvey Eisenberg, erscheint des Weiteren die Strobl-Geschichte "Der Weg nach Fabelsberg" zum ersten Mal in deutscher Sprache. Übersetzer der 16-seitigen Geschichte von 1959 war Dr. Reinhard Schweizer.
Neben dem Leserforum und den Entenhausener Geschichten (Die Ducks und die Schule) ruft Wolfgang J. Fuchs auf einer Seite dazu auf, die diesjährige Buchmesse in Frankfurt vom 12. bis zum 16. Oktober zu besuchen. Außerdem sei noch der Vollständigkeit halber erwähnt, dass der Ausgabe insgesamt 9 "schaurig-schöne" Sticker beigelegt wurden.

(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, TGDDSH | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: de-jonge, Dr. Reinhard Schweizer, eisenberg, Gerd Syllwasschy, hedman, Jan Kruse, Joachim Stahl, joost, paco, Peter Daibenzeiher, rodriguez, TGDDSH, Vicar, William Van Horn




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen