Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Schlagwort:

Filter hinzufügen:


Donald Duck & Co. 10
313er

(368 Beiträge)

Veröffentlicht:
22.03.2011
um 12:28 Uhr
Donald Duck & Co. 10
Das Cover von Tello erscheint laut Inducks zum ersten Mal in Deutschland
Seit letzten Freitag (18.3) ist die bereits 10. Ausgabe von Donald Duck & Co. für die üblichen 2,50 € erhältlich. Über die erste enthaltene Geschichte werden sich vor allem Fans des umstrittenen Zeichners Flemming Andersen freuen, denn mit "Gefangene des Fischkönigs" wird ein Frühwerk des auch heute noch im LTB präsenten Dänen nachgedruckt. Der Autor der erstmalig in Donald Duck 478 veröffentlichten Geschichte nennt sich "Koala" (vermutlich und hoffentlich ein Pseudonym), mit dem Andersen zuvor bereits in der beliebten Geschichte "Der Dieb von Bagdad" (LTB 214) zusammengearbeitet hatte. Auch "Die Fliegenpilz-Bande" ist eine Egmont-Geschichte aus den Anfängen der 90er-Jahre. Hier setzte der Spanier José Ramón Bernado den damals noch langbehosten Micky in Szene, der diesmal das schwarze Phantom davon abhalten muss, Minni zu heiraten! Die Geschichte wurde jedoch schon zweimal zuvor in Deutschland (nämlich in DD 474 und in LTB Spezial 11) veröffentlicht – genauso auch wie das "Das Duell der Nachfahren" (DD 442 + Enten-Edition 10). Die Abschlussgeschichte stammt zwar aus Italien, wurde aber vom Spanier Marsal gezeichnet, der in den 80er- und früheren 90er-Jahren bei Mondadori/Disney Italia arbeitete, bevor er dann zu Egmont wechselte. Damit ist Giorgio Figus, der Autor der Geschichte, ist damit der einzige Italiener, der an diesem Band mitgewirkt hat.

Nochmal alle drei Geschichten: (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: donald, duck, Flemming Andersen, Giorgio Figus, guldberg, José Ramón Bernado, koala, marsal

Donald Duck & Co. 4
CKOne

(345 Beiträge)

Veröffentlicht:
23.09.2010
um 21:00 Uhr
Donald Duck & Co. 4
Ein Geld-duschender Dagobert auf dem neuen Hundertseiter...
Bereits am 15. September erschien im Zeitschriftenhandel die vierte Ausgabe der Hundertseiter-Reihe "Donald Duck & Co.". Für 2,50 Euro (bzw. 2,70 Euro in Österreich und 5 Franken in der Schweiz) gibt es drei Geschichten auf insgesamt - Überraschung! - 96 Seiten. Natürlich ist keine dieser Geschichten wirklich neu hier im deutschsprachigen Raum. Allesamt sind sie bereits in der damaligen Hundertseiter-Reihe "Donald Duck" erschienen, eine davon auch schon im LTB Spezial 22.
Bekannt sein sollte auch, dass eine der drei Geschichten im Mausoversum spielt, die beiden anderen dagegen im Duckiversum.
Die erste der drei Geschichten stellt dabei "Wahnsinn im Hotel" von Gianfranco Cordara und Andrea Ferraris dar - eine dreizehn Jahre alte Geschichte mit Dussel Duck in der Hauptrolle. Die zweite Geschichte - betitelt als "Im Canyon der ewigen Siesta" - stammt dagegen aus den Federn von Giuseppe Pili und Silvio Camboni. Und die dritte - und mit 40 Seiten auch längste Geschichte des Heftes - ist "Kampf um die Krone" von den wohl eher unbekannten Künstlern "Raf" und "Koala", welche diese Geschichte vor 15 Jahren für den Egmont-Verlag produzierten.

Ob sich der Kauf nun lohnt oder nicht, können wir an dieser Stelle nicht sagen. Wer aber schon LTB Spezial 22 besitzt, besitzt somit auch schon fast 50% dieser Ausgabe, und sollte sich den Kauf doch noch einmal genauer überlegen. Um aber bei der Kaufentscheidung weiter zu helfen, haben wir hier noch eine kleine, aber feine, Übersicht vorbereitet: (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, Nachdrucke | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Andrea Ferraris, donald, duck, Gianfranco Cordara, koala, pili, raf, Silvio Camboni, tello




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen