Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Schlagwort:

Filter hinzufügen:


LTB Enten-Edition 37 - Nur die Liebe zählt
313er

(368 Beiträge)

Veröffentlicht:
08.02.2013
um 20:16 Uhr
LTB EE 37
Titelbild mit Daisy, Inhalt überwiegend mit Marbella

Erscheinungsdatum: 8. Februar 2013
Preis: 6,50 € (Ö: 6,70 € / CH: 12,90 SFR)
Comicseiten: 332

Nachdem bereits LTB Spezial 50 überraschend mit einer 99-seitigen Scarpa-Erstveröffentlichung aufwarten konnte, startet auch die Enten-Edition mit einer lange herbeigesehnten Geschichte ins neue Jahr. Die Rede ist von "Paperino e il ritorno di Reginella", der einzigen noch unveröffentlichten Marbella-Geschichte von Rodolfo Cimino und Giorgio Cavazzano. Unter dem Titel "Aufbruch nach Pacifius" findet die 1974 in Italien erschienene Geschichte nun endlich den Weg nach Deutschland. Auch die vier bereits bekannten Cimino-Geschichten mit Marbella sind in diesem Band abgedruckt, sodass man hier einen umfassenden Überblick über Donalds "Affären" mit der Prinzessin bekommt. Eine sehr schöne Idee von Ehapa, womit sich die Ausgabe auch gegenüber den bereits vorhandenen Liebes-Bänden (Enten-Edition 9 sowie Spezial 22) profilieren kann.
In den restlichen fünf Geschichten darf dann natürlich auch noch Donalds übliche Herzensdame Daisy mitmischen. Unter anderem gibt es hier eine bislang unveröffentlichte Tagebuch-Geschichte von Bruno Concina und Andrea Freccero.

(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB-Neben | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Andrea Freccero, Antoni Bancells Pujadas, Bruno Concina, Carlo Panaro, enten-edition, Giorgio Cavazzano, gozzo, liebe, LTB, marabelli, narciso, Nur, Paolo De Lorenzi, Rodolfo Cimino, russo, vetro, zählt

LTB Enten-Edition 30 - Der Boss von Entenhausen
CKOne

(345 Beiträge)

Veröffentlicht:
20.02.2011
um 22:43 Uhr
LTB Enten-Edition 30
Nur für die Chefetage... oder so...
Er ist zwar nicht der Gründer der Stadt Entenhausen, aber er machte die Stadt zu dem, wie wir sie alle kennen. Er ist nicht nur die reichste und geizigste Ente der Welt, er ist auch der Boss von Entenhausen - Dagobert Duck. Zumindest behauptet das der Egmont Ehapa Verlag mit der 30. Ausgabe der Enten-Edition vom Lustigen Taschenbuch, welche den Titel "Der Boss von Entenhausen" trägt. Erschienen ist es zwar schon am 10. Februar, dennoch wollen wir es aber noch einmal kurz beleuchten.
Insgesamt elf Geschichten bietet dieses 5,99 Euro (bzw. 6,20 Euro in Österreich oder 11,50 Franken in der Schweiz) teure Buch, von denen fünf auf deutsch zuvor noch nicht erschienen waren.
Zu Beginn versucht bei Nino Russo und Lara Molinari Klaas Klever Dagobert auszutricksen und somit einen unter Geschäftsleuten unbeliebten Trostpreis unterzujubeln. In Cavazzanos "Ein hinterhältiger Finanzberater" dagegen benötigt der überarbeitete Dagobert unbedingt Aushilfe in seinen Geschäften. Des Weiteren versucht Bertel bei Carpi in "Lob der Sparsamkeit" durch eine möglichst kostengünstige Reise nach Mexiko in einen Club für sparsame Millionäre zu kommen. Natürlich geht es auch in den weiteren Geschichten von Scala, Coppola, Gottardo und Co. ebenfalls um das Geschäftliche und die Reibereien der reichsten Ente mit seinen Lieblingskonkurrenten Klaas Klever und Mac Moneysac.
Für alle Fans der Wirtschaftskämpfe ist diese Ausgabe also genau das Richtige. Wer sich aber noch nicht so ganz sicher ist, sollte natürlich noch weiterlesen... (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Gottardo, Alessandro Mainardi, Alessio Coppola, Andrea Freccero, Angelo Palmas, boss, Bruno Concina, colantuoni, d-alba, dossi, enten-edition, Franco Valussi, Giorgio Cavazzano, Giovan Battista Carpi, gozzo, Guido Martina, Guido Scala, immer, Lara Molinari, LTB, marabelli, Paolo De Lorenzi, Rudy Salvagnini, russo, Sergio Badino, Sergio Tulipano

LTB English Edition 4 - Stories From Duckburg
CKOne

(345 Beiträge)

Veröffentlicht:
09.09.2010
um 18:38 Uhr
LTB English Edition 4
More Comics in English...
Es ist noch keine zwei Monate her, als das dritte englische Lustige Taschenbuch im Handel erschien. Schon (genauer gesagt, seit 2. September) steht ein viertes in den Regalen der Zeitschriften-Läden. Doch nicht nur dort ist das 270 Seiten umfassende LTB erhältlich. Im Ehapa-Shop lässt es sich genauso gut auch zusammen mit seinen drei Vorgänger-Ausgaben und einem passenden Schuber bestellen - eine gute Gelegenheit für alle, die die bisherigen Ausgaben doch verpasst haben (obwohl wir stets darauf aufmerksam gemacht haben... Zwinkern).
Was ist aber noch so besonders an dieser Ausgabe? Dass es insgesamt neun Geschichten sind, die in deutscher Sprache bereits mindestens einmal erschienen sind, auf jeden Fall nicht. Was aber tatsächlich neu ist, ist die Tatsache, dass nicht nur ausschließlich Produktionen vom Egmont-Verlag, welche sowieso im Original auf Englisch verfasst sind, abgedruckt wurden, sondern immerhin zwei durchschnittlich lange Geschichten und ein Einseiter aus Italien extra für diese Ausgabe übersetzt wurden. So finden sich beispielsweise Zeichnungen von Massimo De Vita auch in diesem Buch wieder und nicht ausschließlich die wohl bekannten egmont'schen Zeichner mit den Namen Flemming Andersen, Bancells und Massimo Fecchi, wie man es aus den vorigen Ausgaben ja gekannt hat.
Natürlich war der Ehapa Verlag in dieser Ausgabe erneut recht sparsam mit Maus-Geschichten - das ist man ja aber auch schon lange gewohnt. Immerhin gibt es aber neben der einen Geschichte mit der Kurzhosenmaus auch noch eine weitere italienische mit Auftritt von Indiana Goof (im Englischen "Arizona Goof") und Micky.

Wer nun schon immer einmal Comics in Englischer Sprache lesen wollte und die amerikanischen Ausgaben zu teuer findet (die 6,95 bzw. 7,00 Euro / 13,80 Franken dagegen aber nicht), dem sei diese Ausgabe empfohlen. Wem diese eine Ausgabe auch nicht genug ist und LTB English Edition 1-3 noch nicht besitzt, kann auch die 27,80 Euro teure Box aller bisherigen Ausgaben ans Herz gelegt werden.
Und wer sich nun immer noch nicht sicher ist, kann auch hier noch den genauen Inhalt nachlesen, bevor er / sie das Buch kauft: (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Antoni Bancells Pujadas, Bruno Sarda, Carlo Panaro, de-lellis, duckburg, edition, english, Flemming Andersen, from, gilbert, Gorm Transgaard, j-gonzalez, LTB, marabelli, Mark & Laura Shaw, Massimo De Vita, Massimo Fecchi, mina, Pat & Carol McGreal, stories




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen