Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Schlagwort:

Filter hinzufügen:


TGDDSH 341 - Grauenvolles...
313er

(368 Beiträge)

Veröffentlicht:
19.10.2015
um 22:56 Uhr
TGDDSH 341
Cover von Daniel Branca

Erscheinungsdatum: 6. Oktober 2015
Preis: 3,50 € (Ö: 3,90 € / CH: 7,00 SFR)
Comicseiten: 54

Im Oktober steht beim TGDDSH traditionell Halloween im Vordergrund – und nicht nur auf dem Cover, sondern auch im Heft drin: Nur ein einziger der sechs abgedruckten Comics hat nicht die passende "gruslige" Atmosphäre. Diese Ausnahme ist "Bilder einer Ausstellung" von Cesar Ferioli, in der Dagobert eine eigene Kunstausstellung eröffnen möchte. An diese Geschichte schließt sich eine zweiseitige "DDSH Kunstgalerie" an, in der bekannte Porträts vorgeführt werden, die von Disney-Zeichnern im Duck-Stil nachgezeichnet wurden (also ähnlich wie bei der "Duckomenta"). Die andere deutsche Erstveröffentlichung im Heft ist Tony Strobls "Das Schloss des Kommodore" aus dem Jahre 1971. Unglücklicherweise ist beim Abdruck dieser Story ein grober Fehler gemacht worden, denn es sind einige Seiten durcheinandergeraten. Konkret handelt es sich um die Seiten 11 bis 15, die mutmaßlich in dieser Reihenfolge hätten stehen sollen: 14, 12, 13, 15, 11. Alle anderen vier Geschichten sind Nachdrucke aus der "Micky Maus": Ein Einseiter von Barks, ein Dreiseiter von Torres, "In der Monsterschule" von Daniel Branca sowie als Abschluss "Tierisch vampirisch" von Marco Rota. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, TGDDSH | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Carl Barks, Cèsar Ferioli Pelaez, Daniel Branca, Dr. Erika Fuchs, Elvira Brändle, Erik Rastetter, Fabian Schönberger, Gorm Transgaard, Grauenvolles, Janet Gilbert, Juan Torres Perez, Marco Rota, Michael Bregel, Per Hedman, TGDDSH, Tony Strobl

TGDDSH 319 - Frohes Fest...
FAB

(26 Beiträge)

Veröffentlicht:
29.11.2013
um 18:37 Uhr
TGDDSH 319
Ein matt-goldenes Cover mit einem Motiv von Rodriguez.

Erscheinungsdatum: 3. Dezember 2013
Preis: 3,20 € (Ö: 3,50 € / CH: 6,40 SFR)
Comicseiten: 54

Manch einen mag es vielleicht wundern, aber bis Weihnachten ist es inzwischen nicht mehr weit, der erste Advent steht quasi schon vor der Tür. Zeit also, endlich wieder winter- und weihnachtliche Comics zu lesen, um sich schon einmal auf die Feiertage einzustimmen, die nicht mehr lange auf sich warten lassen. Dazu lädt die aktuelle Ausgabe des Donald Duck Sonderheftes natürlich auch dieses Jahr wieder ein und präsentiert somit einige stimmige Weihnachtsgeschichten. So lässt Gattino die Ducks in der ersten Geschichte "Rettet Weihnachten" aus dem Jahr 2004 den Weihnachtsmann treffen, der aufgrund eines Generalstreiks seiner Elfen um Dagoberts Unterstützung bittet. Ebenso zwölf Seiten lang ist die zehn Jahre zuvor erstmals veröffentlichte Geschichte "Wünsch dir was!" von Vicar, in der Gundel die Ducks zur Weihnachtszeit noch einmal aufmischt. Weitere Geschichten gibt es von de Jonge, Milton, Bas Heymans, Sørensen und Strobl, wobei letzterer lediglich einen Einseiter beisteuert. In den "Entenhausener Geschichten" geht es diesmal um Duck-Bücher, wobei der Ziegelsteinband "Länder, Enten, Abenteuer" ebenso wie das donaldistische Werk "Entenhausen - die ganze Wahrheit" und die englischen Barks-Bände von Fantagraphics vorgestellt werden. Auf der Leserbrief-Seite beantwortet Rosa wieder eine Leserfrage, vermutlich zum vorletzten Mal.* Dabei geht es diesmal darum, ob Rosa sich auch vorstellen könnte, andere Figuren zu zeichnen und ob er mit seinem jetzigen Wissen früher Dinge in seinem Leben anders gemacht hätte. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, TGDDSH | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Bas Heymans, de-jonge, Erik Rastetter, Evert Geradts, fest, Freddy Milton, frohes, gattino, Gerd Syllwasschy, hedman, Jan Kruse, Michael Bregel, Pat & Carol McGreal, Peter Daibenzeiher, TGDDSH, Tony Strobl, Vicar

Die besten Geschichten von Daan Jippes
CKOne

(345 Beiträge)

Veröffentlicht:
12.10.2012
um 21:00 Uhr
Die besten Geschichten von Daan Jippes
Jippes im Selbstporträt mit den Ducks und Mausens...

Erscheinungsdatum: Mitte Oktober 2012
Preis: 22,- € (Ö: 22,70 €)
Comicseiten: 175

Mit dem neusten Band der Disney Künstlerreihe "Die besten Geschichten von..." steht nun im vierten Band erneut ein Holländer im Mittelpunkt. Es handelt sich hierbei um einen Künstler, der auch bereits einen Hall of Fame-Band (zumindest zum Teil) sowie eine eigene Albenreihe, die sich immerhin über fünf Bände erstreckte: Daan Jippes. Dieser durfte sich im Übrigen dieses Mal auch um die Auswahl der hier abgedruckten Geschichten kümmern. Immerhin 35 seiner Lieblingsgeschichten hat Daan ausgewählt, von denen ganze 15 noch nicht zuvor in deutscher Sprache erschienen sind. Drei weitere Geschichten stehen im Quellenverzeichnis zwar auch als Erstveröffentlichungen, erschienen aber bereits vor kurzem im Micky Maus-Magazin (eine sogar in dieser Woche!) - allerdings mit unterschiedlichen Übersetzungen. Neben diesen Geschichten befinden sich eine Kurzbiografie sowie ein sechsseitiges Interview, das Jano Rohleder, der sich auch um eine Menge Übersetzungen und die Redaktion in diesem Buch kümmerte, mit Daan führte. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Arne Voigtmann, besten, Carl Barks, daan, Daan Jippes, Dr. Reinhard Schweizer, Erik Rastetter, Fabian Körner, Fabrizio Petrossi, François Corteggiani, Gerd Syllwasschy, geschichten, Jano Rohleder, Joachim Stahl, John Lustig, Julia Heller, Knut Nærum, Michael Bregel, Peter Daibenzeiher, Ulrich Schröder

TGDDSH 300 - Jubiläumsausgabe...
313er

(368 Beiträge)

Veröffentlicht:
02.05.2012
um 20:59 Uhr
TGDDSH 300
Zwar von Barks, aber schon oft verwendet...

Erscheinungsdatum: 2. Mai 2012
Preis: 2,95 € (Ö: 3,30 € / CH: 5,90 SFR)
Comicseiten: 54

Nun ist es soweit: Die 300. Ausgabe des TGDDSH ist erschienen - mögen noch viele weitere folgen! Viele Besonderheiten gibt es in diesem Heft jedoch leider nicht: Das Cover glitzert zwar schön, das Motiv wurde jedoch zuletzt schon in dem Band "75 Jahre Donald Duck" von 2009 und in der Entenhausen-Edition 9 (2011) verwendet. Überraschend ist auch, dass es diesmal keine Extra-Seiten geben wird. Analog zu den letzten beiden Jubläumsnummern 250 und 200 gibt es aber mit "Die Jagd nach der Goldmühle" wieder eine lange Abenteuergeschichte von Don Rosa - diese wurde jedoch bereits mehrfach nachgedruckt und dürfte vielen Lesern schon bekannt sein. Bei einigen Fans Verdruss bereiten könnte auch die Tatsache, dass die Eröffnungsgeschichte "Alles Banane" von Jack Bradbury hier nur in einer um 5 Seiten gekürzten Version erscheint. Als Erstveröffentlichungen sind weiterhin ein holländischer 5-Seiter von Bas Heymans, ein dänischer Einseiter sowie wieder mal sieben Tagesstrips von Bob Karp und Al Taliaferro (die unter dem Titel "Eine Woche voller Streiche" erscheinen) zu finden.
Natürlich gibt es auch wieder zwei Seiten Leserbriefe und natürlich lässt es sich Wolfgang J. Fuchs nicht nehmen, in seinen Entenhausener Geschichten ein paar Zeilen über das Jubiläum zu schreiben. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, TGDDSH | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Al Taliaferro, Arne Voigtmann, Bas Heymans, Bob Karp, christoffersen, Don Rosa, Erik Rastetter, Evert Geradts, Jack Bradbury, Jano Rohleder, Jim Kenner, Joachim Stahl, jubilaumsausgabe, Peter Daibenzeiher, TGDDSH, Wolfgang J. Fuchs

TGDDSH 298 - Übermütiges
313er

(368 Beiträge)

Veröffentlicht:
06.03.2012
um 22:40 Uhr
TGDDSH 298
Frühlingshaftes Cover von Rodriguez

Erscheinungsdatum: 06. März 2012
Preis: 2,95 € (Ö: 3,30 € / CH: 5,90 SFR)
Comicseiten: 54

54 Comic-Seiten hat das 298. TGDDSH zu bieten, von denen knapp die Hälfte zum ersten Mal in deutscher Sprache erscheinen. Darunter fallen diesmal zwei holländische Geschichten (von Bas Heymans und Freddy Milton), ein dänischer 12-Seiter von Gorm Transgaard und Millet sowie teilweise einige alte Tagesstrips von Al Taliaferro, die unter dem Titel "Eine Woche voller hübscher Frauen" zusammengefasst wurden. Nachgedruckt werden diesmal unter anderem "Sturm durch die Zeit" von Marco Rota (bereits erschienen in MM 16/1996 und MMP 26) und "Der Leuchtturm brennt" von Daan Jippes (in MM 31/2002 zu finden). Auffällig ist also, dass diesmal keine Geschichte vom sonst so präsenten Tony Strobl enthalten ist, stattdessen darf Al Taliaferro mal wieder die "alten Amerikaner" repräsentieren.

(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, TGDDSH | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Al Taliaferro, Arne Voigtmann, Bas Heymans, Bob Karp, Daan Jippes, Erik Rastetter, Frank Jonker, Freddy Milton, Gerd Syllwasschy, Gorm Transgaard, Herman Roozen, hoogma, Jano Rohleder, Joachim Stahl, kane, manrique, millet, Peter Daibenzeiher, Remco Polman, rota, TGDDSH, Übermütiges




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen