Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Datum:

Filter hinzufügen:


LTB 414 - Held der Nacht
313er

(368 Beiträge)

Veröffentlicht:
09.04.2011
um 18:22 Uhr
LTB 414
Nach einem halben Jahr Pause darf Phantomias mal wieder aufs Cover
Nachdem die letzte Ausgabe ganz im Zeichen von Agent DoppelDuck stand, rückt das seit Dienstag (5.4.) erschienene LTB 414 mal wieder Donalds Rolle als "Held der Nacht", sprich als Phantomias, in den Mittelpunkt: Stolze 80 Seiten füllt nämlich "Gefangen im Zeitstrom" - eine Geschichte, die dem Chefredakteur Peter Höpfner von den Usern des Comicforums schon öfter vorgeschlagen wurde und nun nach fast 11 Jahren endlich den Weg ins Lustige Taschenbuch gefunden hat! Sowohl geschrieben als auch gezeichnet wurde die Geschichte von Lucio Leoni und Emanuela Negrin, die bereits mit vielen Phantomias-Geschichten im LTB vertreten waren (zuletzt mit "Fitness über alles" in Nr. 403). Im Gegenzug muss jedoch der Maus-Anteil in dieser Ausgabe etwas zurückstecken: Diesmal gibt es als zweite Maus-Geschichte lediglich einen Einseiter mit Inspektor Issel. Umso größer sind also die Hoffnungen in "Der verschwundene Kapitän" von Rodolfo Cimino und Alessio Coppola. Während Coppola ein im regulären LTB selten gesehener Gast ist (letztmals 2008 in Ausgabe 383 vertreten), ist Cimino ja eigentlich eher für seine Duck-Geschichten bekannt. Tatsächlich ist "Der verschwundene Kapitän" nach "Das Geheimnis der Galeone" (LTB 378) erst die zweite reine Maus-Geschichte des mittlerweile 83 Jahre alten Autors, die im LTB veröffentlicht wird.
Natürlich hält das LTB aber auch noch einige Geschichten mit Donald & Co. bereit. So zum Beispiel eine kürzere Gundel-Geschichte von Bruno Concina und Valerio Held oder auch eine Geschichte von Riccardo Secchi und Lara Molinari, in der Franz Gans in die Rolle eines Spezialagenten schlüpfen darf (eine Fortsetzung dieser Geschichte wurde bereits in LTB 392 veröffentlicht). Secchi war auch der Autor der italienisch-dänischen Koproduktion "Gefährlicher Schlankheitswahn", die von Lorenzo Pastrovicchio gezeichnet wurde und in der ebenfalls Franz mitwirkt. Die anderen beiden Egmont-Geschichten wurden dagegen von altbekannten Zeichnern übernommen: Flemming Andersen setzte mit "Die Hängematte des Hammurabi" eine Geschichte des Ehepaars Pat & Carol McGreal um, während sich Massimo Fecchi für die von Gorm Transgaard geschriebene Abschluss-Story "Mission in Modistan" verantwortlich zeigt.

Alle 8 Geschichten: (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: action, Alessio Coppola, Bruno Concina, Carlo Panaro, di-vita, Flemming Andersen, Gorm Transgaard, homepage, Lara Molinari, Lorenzo Pastrovicchio, Lucio Leoni, Massimo Fecchi, nacht, Pat & Carol McGreal, Rodolfo Cimino, secchi, Valerio Held




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen