Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Datum:

Filter hinzufügen:


LTB Premium 4 - Der neue Phantomias kehrt zurück
Sir Damian McDuck

(36 Beiträge)

Veröffentlicht:
27.02.2013
um 23:59 Uhr
LTB Premium 4
Cover von Band 4

Erscheinungsdatum: 28. Februar 2013
Preis: 9,95 € (Ö: 10,00 €, CH: 18,90 SFR)
Comicseiten: 364

Mit dem vierten Premium-Band steht die direkte Fortsetzung der zweiten Ausgabe der Reihe ins Haus, endlich darf der moderne Phantomias wieder zuschlagen. Diesmal enthält der Band aber nicht mehr fünf, sondern vier lange Abenteuer als Nachdrucke, der restliche Platz geht für den Komplettabdruck einer aus Kurzgeschichten bestehenden Sonderausgabe als deutsche Erstveröffentlichung drauf. Dazu gibts noch zwei neue Eskapaden vom beliebt-berüchtigten Konrad Kiwi. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB-Neben | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alberto Lavoradori, Alessandro Barbucci, Alessandro Sisti, celoni, Claudio Sciarrone, Corrado Mastantuono, Francesco Artibani, Gianfranco Cordara, Giorgio Cavazzano, guerrini, kehrt, LTB, neue, Paolo Mottura, phantomias, premium, Stefano Intini, stenti, Tito Faraci, ziche, zurück

Donald Duck & Co. 22
Sir Damian McDuck

(36 Beiträge)

Veröffentlicht:
15.02.2013
um 21:11 Uhr
Donald Duck & Co. 22


Erscheinungsdatum: 15. Februar 2013
Preis: 2,99 € (Ö: 3,30 € / CH: 6,00 SFR)
Comicseiten: 96

Auch das Donald Duck & Co. hat es ins neue Jahr geschafft, die Glücklichen sind diesmal Deiana, Amendola und Bordini, ersteren kennt man aus LTB Spezial 13. Bis auf einen einzigen Auftritt des Letzteren tauchen sie alle zum ersten Mal in der Serie auf. Ob der Redaktion auch bekannt ist, dass in den alten 100-Seitern noch zwanzig Scarpa-Geschichten warten? (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: donald, duck, gentina, Giorgio Bordini, Maurizio Amendola, povoleri, Salvatore Deiana, Sergio Tulipano

Entenhausen-Edition 18 - Donald von Carl Barks
FAB

(26 Beiträge)

Veröffentlicht:
13.02.2013
um 21:45 Uhr
Entenhausen Edition 18
Wie immer wurde das Cover aus der Barks Library übernommen.

Erscheinungsdatum: 08. Februar 2013
Preis: 5,95 € (Ö: 6,00 € / CH: 10,90 SFR)
Comicseiten: 50

Seit letztem Freitag findet sich die neue Entenhausen-Edition am Kiosk. Die achtzehnte Ausgabe gestaltet sich recht abwechslungsreich. So bekommt es Donald nicht, wie in früheren Ausgaben, nur mit seinen drei Neffen zu tun, sondern hat insgesamt ganz schön was um die Ohren, wie es auf dem Cover schon angedeutet wird. So finden wir nach dem "Frühlingspicknick" der letzten Ausgabe diesmal gleich am Anfang dieses Heftes wieder eine Geschichte, die auf Gustavs unverschämtem Glück aufbaut. Ebenfalls interessant an "Geld fällt vom Himmel" ist die Tatsache, dass hier wohl das erste Mal eine Art Geldspeicher (hier noch in Form eines Getreidesilos) von Onkel Dagobert zu finden ist. Nachdem Donald in "Ritter Eisenbeiß" nochmals auf Gustav trifft, kommt mit "Gartenfreuden" eine recht interessante Geschichte, die uns zeigt, dass es auch ganz ohne Einfluss dreier Neffen, eines nervigen Vetters oder reichen Onkels bei Donald zu Schwierigkeiten kommen kann. Interessant für Don Rosa- Fans ist vielleicht auch noch die letzte Geschichte "Seltene Münzen" in der Donald auf die Idee kommt alte Münzen von Dagobert beim Münzsammler zu verkaufen. Die Idee griff Rosa bei seiner Geschichte "Der Wert des Geldes" noch einmal auf, blieb aber wohl zu nahe am Original, weshalb sie zunächst nicht veröffentlicht wurde.
Die Ausgabe verfügt wie immer über 54 Seiten mit fünf Zehnseitern von Barks, diesmal aus dem Jahr 1951, in der Übersetzung von Dr. Erika Fuchs.
(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, Nachdrucke | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: carl, Carl Barks, donald, edition, entenhausen, entenhausen-edition, fuchs

LTB Enten-Edition 37 - Nur die Liebe zählt
313er

(368 Beiträge)

Veröffentlicht:
08.02.2013
um 20:16 Uhr
LTB EE 37
Titelbild mit Daisy, Inhalt überwiegend mit Marbella

Erscheinungsdatum: 8. Februar 2013
Preis: 6,50 € (Ö: 6,70 € / CH: 12,90 SFR)
Comicseiten: 332

Nachdem bereits LTB Spezial 50 überraschend mit einer 99-seitigen Scarpa-Erstveröffentlichung aufwarten konnte, startet auch die Enten-Edition mit einer lange herbeigesehnten Geschichte ins neue Jahr. Die Rede ist von "Paperino e il ritorno di Reginella", der einzigen noch unveröffentlichten Marbella-Geschichte von Rodolfo Cimino und Giorgio Cavazzano. Unter dem Titel "Aufbruch nach Pacifius" findet die 1974 in Italien erschienene Geschichte nun endlich den Weg nach Deutschland. Auch die vier bereits bekannten Cimino-Geschichten mit Marbella sind in diesem Band abgedruckt, sodass man hier einen umfassenden Überblick über Donalds "Affären" mit der Prinzessin bekommt. Eine sehr schöne Idee von Ehapa, womit sich die Ausgabe auch gegenüber den bereits vorhandenen Liebes-Bänden (Enten-Edition 9 sowie Spezial 22) profilieren kann.
In den restlichen fünf Geschichten darf dann natürlich auch noch Donalds übliche Herzensdame Daisy mitmischen. Unter anderem gibt es hier eine bislang unveröffentlichte Tagebuch-Geschichte von Bruno Concina und Andrea Freccero.

(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB-Neben | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Andrea Freccero, Antoni Bancells Pujadas, Bruno Concina, Carlo Panaro, enten-edition, Giorgio Cavazzano, gozzo, liebe, LTB, marabelli, narciso, Nur, Paolo De Lorenzi, Rodolfo Cimino, russo, vetro, zählt

TGDDSH 309 - Tierisches Vergnügen...
Sir Damian McDuck

(36 Beiträge)

Veröffentlicht:
05.02.2013
um 13:24 Uhr
TGDDSH 308
Valentinstag-Cover von Paco Rodriguez

Erscheinungsdatum: 5. Februar 2013
Preis: 3,20 € (Ö: 3,50 € / CH: 6,40 SFR)
Comicseiten: 54

Das neue TGDDSH startet mit dem Wiedersehen eines lange verschollenen Bekannten: zuletzt erschien eine der legendären Dussel-Geschichten des Teams Kinney/Hubbard 2009 im TGDDSH - im selben Jahr, in dem ihnen überraschenderweise auch ein Band der Hall of Fame gewidmet wurde.
Danach wagt man sich an eine mit 15 Seiten recht lange holländische Geschichte mit den doch recht exotischen Figuren der Knackerknaben. Aus Holland ist dies die erste und neben einem Einseiter auch die einzige Story mit den Neffen der Panzerknacker, aus Dänemark ist nur eine handvoll alter Auftritte unter der Feder eher unwichtiger Künstler bekannt und selbst in ihrem Ursprungsland, den USA, gibt es nur einige Dutzend Sichtungen (von den ganzen zehn italienischen Comics mit den Burschen wurde zufälligerweise aber gerade einer im 50. LTB Spezial veröffentlicht). Die Entenhausener Geschichte(n) drehen sich trotz dieser Steilvorlage aber um "Zeichner im Internet", wo auf im Netz zu findende Interviews mit diversen Künstlern hingewiesen wird.
Abgeschlossen wird das Heft mit einem waschechten Crossover aus den fähigen Händen von Ferioli. Kurioserweise existiert von dieser Maus/Duck-Geschichte aus dem Jahre 1996 eine von Santanach gezeichnete Version, die nur in den USA abgedruckt wurde.
Somit ist die einzige Konstante in dieser überraschend-faszinierenden Ausgabe ein weiterer Zehnseiter von William Van Horn.
(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, TGDDSH | Auf Twitter empfehlen
Tags: Cèsar Ferioli Pelaez, Gerd Syllwasschy, hubbard, Joachim Stahl, Kari Korhonen, kinney, leenheer, Pat & Carol McGreal, Peter Daibenzeiher, rawson, Sander Gulien, strzyz, TGDDSH, tierisches, vergnugen, William Van Horn




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen