Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Datum:

Filter hinzufügen:


LTB 462 - Weihnachten in Gefahr!
313er

(368 Beiträge)

Veröffentlicht:
22.12.2014
um 12:09 Uhr
LTB 462
Ein weihnachtliches Cover von Andrea Freccero

Erscheinungsdatum: 9. Dezember 2014
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250

Huch! Schon seit dem 9. Dezember ist das aktuelle LTB 462 draußen, wir reichen dann mal schnell noch den dazugehörigen Blog-Eintrag nach. Wie man dem Titelbild entnehmen kann, kehrt Agent DoppelDuck zusammen mit seiner Kollegin Kay-K zurück. In seiner Agentenrolle war Donald zuletzt in LTB 454 ("Wem die Stunde schlägt") zu sehen. "Weihnachten in Gefahr" ist in drei Teile mit insgesamt 86 Seiten gegliedert und damit natürlich die mit Abstand längste Story des Bandes. Ein Wiedersehen gibt es auch mit Phantomime, Daisys Superhelden-Identität, die in "Helden mit leichtem Handicap" an der Seite von Phantomias auftritt - genau wie bei DoppelDuck war auch hier der Genuese Marco Mazzarello der Zeichner. Die obligatorische Egmont-Geschichte stammt wie so oft von Altmeister Giorgio Cavazzano, in der von Marco Palazzi zu Papier gebrachten Maus-Geschichte tauchen Zapotek und Marlin mal wieder auf (auch wenn es nicht zu einer Zeitreise kommt). Alle anderen enthaltenen Comics sind Kurzgeschichten, die nicht über 20 Seiten hinauskommen.
(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Pastrovicchio, Andrea Lucci, Francesca Agrati, Francesco Monteforte Bianchi, Gaya Perini, gefahr, Giampaolo Soldati, Giorgio Cavazzano, Giovanni Di Gregorio, LTB, Marco Bosco, Marco Mazzarello, Marco Palazzi, Michele Mazzon, Pat & Carol McGreal, Riccardo Secchi, Vito Stabile, weihnachten

TGDDSH 331 - Wonnige Weihnachten...
313er

(368 Beiträge)

Veröffentlicht:
03.12.2014
um 23:45 Uhr
TGDDSH 331
Das Titelbild war eine Gemeinschaftsarbeit von Daan Jippes und Ulrich Schröder

Erscheinungsdatum: 2. Dezember 2014
Preis: 3,50 € (Ö: 3,90 € / CH: 7,00 SFR)
Comicseiten: 49
Wie immer steht das letzte TGDDSH des Jahres ganz im Zeichen von Weihnachten. Nicht nur das Cover, sondern auch alle vier enthaltenen Comics nehmen auf das Fest Bezug. Dem Titelbild kann man übrigens entnehmen, dass Geschichten von Midthun, Taliaferro, Van Horn und Vicar enthalten seien. Das stimmt allerdings nicht ganz, denn Al Taliaferros Federführung findet man im Heft gar nicht, stattdessen ist ein Einseiter von Sander Gulien abgedruckt. Ebenfalls vergeblich sucht man eine deutsche Erstveröffentlichung – das ist erstaunlich, denn ein Heft ohne eine einzige neue Comic-Seite gab es schon seit langer Zeit nicht mehr. Das hängt möglicherweise damit zusammen, dass man Arild Midthuns 24-Seiter "Entscheidung am Julbach" zunächst als Erstveröffentlichung geplant hatte, diese Geschichte dann aber im ECC-Band "Fröhliche Weihnachten" erschienen ist, der bereits Anfang Oktober diesen Jahres herauskam. Van Horns "Der Spielzeugdieb" (MM 03/2000 & Hall of Fame 8) sowie Vicars "Frostige Weihnacht" (MM 52/2006) sind da im Vergleich schon ein paar Jahre älter. Alle drei Geschichten haben die Gemeinsamkeit, dass sie von Peter Daibenzeiher ins Deutsche übertragen wurden. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, TGDDSH | Auf Twitter empfehlen
Tags: Arild Midthun, Jan Kruse, Jens Hansegard, Joachim Stahl, Knut Nærum, Peter Daibenzeiher, Sander Gulien, TGDDSH, Tormod Lokling, Vicar, weihnachten, William Van Horn, Wonnige




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen