Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Datum:

Filter hinzufügen:


Ducklinks 1 - April 2014
313er

(368 Beiträge)

Veröffentlicht:
02.05.2014
um 22:00 Uhr

Ducklinks 1 - April 2014

Neun Monate nach Wiederaufnahme des Monatsrückblickes haben wir uns dazu entschieden, diesen ein bisschen zu modifizieren. Der Schwerpunkt liegt nun nicht mehr auf der Wiedergabe der statistischen Daten, stattdessen wollen wir einen Überblick über neue, gelungene Beiträge im Netz geben, die im vergangenen Monat veröffentlicht wurden - gleichwohl ob auf unserer Seite oder woanders. Neben dieser Linksammlung listen wir die wichtigsten Statistiken weiterhin in Kurzform auch, ebenso wird auch der "Lesetipp des Monats" fortgesetzt (siehe unten).

(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Fieselschweif-News, Ducklinks | Auf Twitter empfehlen
Tags: april, Ducklinks

Lesetipp Mai 2014: Das erste Fußballspiel der Welt
Kopekobert Dukofjew

(5 Beiträge)

Veröffentlicht:
02.05.2014
um 21:23 Uhr


Der Fußball ist ein kurzlebiges Geschäft. Er orientiert sich am Erfolg, der als letztgültiger Bewertungsmaßstab auftritt. Das heute noch gepriesene Team, die heute noch gerühmte Taktik können bereits morgen in Ungnade fallen, sollten sie diesem nicht länger genügen. Als Spiel ist der Fußball zugleich aber auch zeitlos. Am Ende muss das Runde immer ins Eckige. Von diesem scheinbar simplen Grundprinzip ging von Anbeginn eine Faszination aus, die nach wie vor ungebrochen ist und auf beispiellose Weise generationenübergreifend wirkt.
Diese beiden Aspekte des Fußballs – Kurzlebigkeit und Zeitlosigkeit – bilden die Leitmotive jenes Comics von Romano Scarpa, der vor vierzig Jahren anlässlich der Weltmeisterschaft in der BRD entstanden ist. Indem der venezianische Maestro in "Das erste Fußballspiel der Welt" zunächst eine Geschichte über den Ursprung der Sportart erzählt, etabliert er deren Traditionscharakter und präsentiert sie als eine Konstante im Wandel der Zeit. Ob nun Kürbis oder Ball: Wenn ein Tor fällt, wird gejubelt (bzw. geflucht). Sobald die Story jedoch in der Gegenwart angelangt ist, ändert sich der Tonfall. Mit einem Mal wird der Leser recht unverhohlen mit den Auswüchsen des Erfolgsdiktats konfrontiert, welches fast schon zwangsläufig betrügerische Machenschaften hervorbringt. So verdeutlichen sowohl die Dribbelbauer-Episode als auch Dagoberts Pakt mit Gundel, was passiert, wenn der Erfolgswunsch zum Selbstzweck wird. Dass jeder Triumph im Fußball zudem hochgradig vergänglich ist, führt uns Scarpa zuerst am Beispiel des alternden Stars Uli Seiler vor, der sich ständig beweisen muss, noch nicht zum alten Eisen zu gehören, und dann an "Titan" Donald, der binnen eines Augenblicks vom gefeierten Helden zum Buhmann der Nation wird. Die in diesen Szenen explizit thematisierte Kurzlebigkeit des Fußballalltags kommt mitunter übrigens eher unbeabsichtigt zum Vorschein. Wenn Dagobert an einer Stelle fragt, wer in einer Fußballelf abgesehen vom Libero der wichtigste Mann sei, dürfte er beim heutigen Leser bestenfalls Belustigung hervorrufen.
(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Lesetipp | Auf Twitter empfehlen
Tags: april, erste, Fußballspiel, Lesetipp, mai, welt




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen