Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Datum:

Filter hinzufügen:


LTB 469 - Start in den Sommer
313er

(374 Beiträge)

Veröffentlicht:
22.06.2015
um 23:15 Uhr
LTB 469
Das Cover in neon-orange von Andrea Freccero

Erscheinungsdatum: 23. Juni 2015
Preis: 5,99 € (Ö: 6,20 € / CH: 11,50 SFR)
Comicseiten: 250

Bei Bänden mit saisonalem Bezug ist Ehapa ja meistens deutlich zu früh dran, diesmal gelang jedoch fast eine Punktlandung: Am vergangenen Wochenende war der kalendarische Sommeranfang (auch wenn man derzeit wenig davon spürt!), heute erscheint das 469. Lustige Taschenbuch mit dem Titel "Start in den Sommer". Dementsprechend kann man viele Entenhausener dabei beobachten, wie sie ihren mehr oder weniger wohlverdienten Urlaub antreten. Beispielsweise Micky, der nach Port Prise ans Meer fährt, um dort doch nur wieder auf seinen Erzfeind Kater Karlo zu treffen. Oder Donald, der beim gemeinsamen Camping-Urlaub die Nerven von Daisy und den Neffen strapaziert, sodass sie diesem eine Lektion erteilen wollen. Die obligatorische Phantomias-Geschichte kommt diesmal überraschenderweise nicht aus Italien, sondern aus Dänemark: Bebildert wurde "Verbrannte Diamanten" von Flemming Andersen, der in seiner über 20-jährigen Zeichnerlaufbahn erst ein einziges Mal Phantomias in Szene setzen durfte (LTB 456, "Eine sandige Bedrohung"). Als weitere prominente Zeichner sind unter anderem Massimo Fecchi, Giulio Chierchini und Silvia Ziche in diesem Band vertreten.
(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Augusto Macchetto, Carlo Panaro, Emilio Urbano, Flemming Andersen, Francesco Guerrini, Giampaolo Soldati, Giorgio Di Vita, Giulio Chierchini, Jannik Thiberg, Karola Hjertonsson, Laura Bozzano, LTB, Marco Bosco, Mark & Laura Shaw, Massimo Fecchi, Maurizio Amendola, Nino Russo, Paolo Campinoti, Roberto Gagnor, Rodolfo Cimino, Silvia Gianatti, Silvia Ziche, sommer, Start

Donnerstag Abend offline
CKOne

(346 Beiträge)

Veröffentlicht:
09.06.2015
um 21:22 Uhr
Bereits für den 28. Mai 2015 hatte unser Hoster Sysprovide angekündigt, den Server, auf dem auch das F.I.E.S.E.L.S.C.H.W.E.I.F. läuft von Berlin nach Frankfurt umzuziehen. Dieser Termin wurde jedoch aufgrund technischer Probleme kurzfristig abgesagt (genauer gesagt kam die Nachricht über die Verschiebung erst am Tag darauf). Da die Arbeit aber trotzdem noch erledigt werden muss, hat Sysprovide uns nun einen Termin für den Umzug genannt. Und zwar soll es am Donnerstag, den 11. Juni 2015, um ca. 20 Uhr losgehen. Wie beim letzten Mal ist das Enddatum nicht genau bekannt - vermutlich (oder besser: hoffentlich) in den Morgenstunden des Freitags sollte alles erledigt sein.

Genauere Infos findet ihr im Beitrag zum letzten Termin: http://news.fieselschweif.de/offline-28-05-2015/

Nochmals möchten wir uns hier für diese Umstände entschuldigen - auch wenn wir nichts dafür können.
Veröffentlicht in Fieselschweif-News, Allgemeines | Auf Twitter empfehlen
Tags: abend, Donnerstag, offline

TGDDSH 337 - Grillen und Chillen...
313er

(374 Beiträge)

Veröffentlicht:
04.06.2015
um 13:44 Uhr
TGDDSH 337
Das Cover von Euclides Kiyoto Miyaura

Erscheinungsdatum: 2. Juni 2015
Preis: 3,50 € (Ö: 3,90 € / CH: 7,00 SFR)
Comicseiten: 54

Wie einige sicherlich wissen, war "Piratengold" aus dem Jahr 1942 der erste von Carl Barks gezeichnete Disney-Comic. Allerdings hat er den 64-Seiter nicht alleine zu Papier gebracht, sondern dabei Hilfe von seinem Kollegen Jack Hannah bekommen. Jener Hannah ist nun erstmals seit Heft 179 (von 2002) wieder im TGDD vertreten... was aber daran liegt, dass er nur relativ wenige Disney-Comics gezeichnet hat. Jedenfalls gibt es in der achtseitigen deutschen Erstveröffentlichung "Unter Piraten" ein Wiedersehen mit dem aus "Piratengold" bekannten Papagei Käpt'n Kakadu, der mit Donald und den Neffen erneut auf Schatzsuche geht... und es erneut mit Kater Karlo zu tun bekommt.
Es handelt sich übrigens nicht um die einzige Geschichte im Heft, die von einer Figur aus dem Maus-Universum unterwandert ist: In "Die Fata Morgana" sind Donald und Goofy zusammen in der Wüste unterwegs – die von Don Gunn gezeichnete Geschichte ist allerdings lediglich zwei Seiten lang. Die restliche Auswahl ist da schon deutlich gewöhnlicher: Eine Story von William Van Horn, in der sich Donald als Tortenbäcker versucht, eine von Daniel Branca, in der er Dagoberts Glückszehner vor Gundel Gaukeley bewahren muss sowie gleich zwei von Vicar. Während die eine aus dem Jahr 1979 stammt, kann man die andere (von 2005) dem Spätwerk des Chilenen zuordnen, was sich auch in den unterschiedlichen Zeichenstilen niederschlägt. Richtigen Niederschlag gibt es übrigens in "Kälteschock im Frühling", denn hier kehrt in Entenhausen der Winter zurück. Um Vicar geht es diesmal auch in der 231. Folge der Entenhausener Geschichte(n).
(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, TGDDSH | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Al Taliaferro, Bob Karp, Chillen, Daniel Branca, Diana Ljungaeus, Don Gunn, Edele Kenner, Gerd Syllwasschy, Grillen, Jack Hannah, Joachim Stahl, Paul Halas, Peter Daibenzeiher, TGDDSH, Tom Anderson, Vicar, Werner Wejp-Olsen, William Van Horn




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen