Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Schlagwort:

Filter hinzufügen:


LTB 484 - Einfach abhängen
313er

(355 Beiträge)

Veröffentlicht:
17.08.2016
um 23:35 Uhr
LTB 484
Sommer-Cover 2016 Teil 3

Erscheinungsdatum: 16. August 2016
Preis: 5,99 € (Ö: 6,20 € / CH: 11,50 SFR)
Comicseiten: 250

Normalerweise haben die Titel(bilder) von Sommerbänden nicht besonders viel mit dem Inhalt zu tun, im Falle von LTB 484 gibt es aber immerhin zwei Geschichten, die sich um Donalds Hängematte drehen: Zum einen wäre da die 14-seitige Titelgeschichte von Carlo Panaro und Sergio Cabella, in der Daniel Düsentrieb eine schwebende Hängematte erfindet. In "Am Anfang war die Hängematte" von Carlotta Quattrocolo und Marco Gervasio ist Donalds Hängematte hingegen der Aufhänger (ha, ha) für einen Blick in die Vergangenheit.
Weniger entspannt geht es im Maus-Universum zu, wo es Micky in "Ein Kieks kommt selten allein" mit mysteriösen kleinen Lebewesen zu tun bekommt. Während Casty im letzten Band nur als Autor in Erscheinung trat, durfte er sich für diese Geschichte auch als Zeichner verausgaben.
Im Duck-Bereich könnte man vielleicht noch "Auf Goldkurs" hervorheben, denn in dieser von Massimo Fecchi gezeichneten Geschichte reisen die Ducks anlässlich der Olympischen Spielen nach Rio de Janeiro reisen und gehen dort auf Schatzsuche. "Allein unter Frauen" ist Trick in einer Story von Riccardo Secchi, Fausto Brizzi und Lorenzo Pastrovicchio, denn er verweilt mit Daisy, Gitta und Fräulein Rührig auf Oma Ducks Bauernhof. Den Abschluss des Bandes bildet "Die Pickquackier" von Marco Bosco und Marco Mazzarello. Die mit 40 Seiten längste Geschichte des Bandes stellt eine Parodie des Romans "Die Pickwickier" ("The Pickwick Papers") von Charles Dickens dar. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: abhängen, Alessandro Gaboardi, Andrea Castellan, Blasco Pisapia, Carlo Panaro, Carlotta Quattrocolo, Einfach, Enrico Faccini, Fausto Brizzi, Giampaolo Soldati, Giorgio Di Vita, Lorenzo Pastrovicchio, LTB, Marco Bosco, Marco Gervasio, Marco Mazzarello, Marco Meloni, Massimo Fecchi, Paolo Campinoti, Pat & Carol McGreal, Riccardo Pesce, Riccardo Secchi, Sandro Del Conte, Sergio Cabella, Stefano Ambrosio, Stefano Zanchi, Vito Stabile

TGDDSH Spezial 21 - Comics - Einfach tierisch
Sir Damian McDuck

(36 Beiträge)

Veröffentlicht:
30.04.2013
um 19:53 Uhr
TGDDSP 21
Coverzeichner ist Maarten Janssens

Erscheinungsdatum: 16. April 2013
Preis: 5,95 € (Ö: 6,50 € / CH: 11,90 SFR)
Comicseiten: 92

Nach der Vicar-Gedenkausgabe und der Rosa-Verwertung in der letzten Nummer vertagt sich der angedeutete Crossoverband ein weiteres Mal: Das neue TGDDSH Spezial wartet, wie schon vor dreieinhalb Jahren, mit einer eher seltenen Themenausgabe auf und das dann auch noch als Wiederholung. Damals wurden die Tiergeschichten alle von Barks inszeniert, dieses Mal stammen sie hauptsächlich von Vicar und Branca, daneben auch noch von Esteban und Midthun, wobei Letzere jeweils eine der beiden deutschen Erstveröffentlichungen beisteuern. Dass das ganze nicht willkürlich abläuft sondern einer konkreten Idee folgt, beweist der Artikel in der Mitte des Heftes, der sich mit der Frage nach dem Mensch- bzw. Tiersein der Entenhausener auseinandersetzt.
(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: comics, Einfach, spezial, TGDDSH, tierisch




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen