Hallo, Gast!
Registrieren


Interview mit Christian Eisert

« Einführung in die Disney-Comics - 33 Fragen und Antworten
Serien-Rezension: Drachenritter »
Es ist schon ein Weilchen her, dass wir hier zuletzt ein Interview präsentieren durften, dank Entenfan ist es nun aber mal wieder so weit:

https://www.fieselschweif.de/kuenstler/eisert/

Comedy-Autor Christian Eisert äußert sich u. a. zum Humor in Disney-Comics und zu seiner Zusammenarbeit mit der ECC. Ich muss sagen, dass ich selbst bislang keinen der beiden Bände gelesen habe, ich seine Aussagen trotzdem sehr interessant und sympathisch finde. Ich kann auch gut verstehen, dass Entenfan seinen Schreibstil mag, denn irgendwie ähneln sich die beiden Ausdrucksweisen. Oder geht das nur mir so? Sind Christian Eisert und Entenfan etwa ein und dieselbe Person und er hat ein Interview mit sich selbst geführt? Verschwörungstheorien sind ja gerade en vogue, habe ich gehört. So oder so: Viel Spaß beim Lesen!



Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:16
Möglicherweise verwandte Einträge
Titel Datum
Serien-Rezension: Drachenritter 25.03.2020 um 11:27 Uhr
Interview mit Gerd Syllwasschy 25.04.2014 um 12:49 Uhr
Probleme mit dem Kontaktformular 11.08.2011 um 19:54 Uhr
Interview mit Boemund von Hunoltstein 24.12.2010 um 14:42 Uhr
Interview mit Fausto Vitaliano 10.01.2010 um 13:33 Uhr
Blog auf dem aktuellsten Stand... 11.06.2009 um 18:45 Uhr
Neues Interview! 26.01.2009 um 17:04 Uhr
Das perfide Paradoxon 25.12.2008 um 23:36 Uhr
Newsblog nun auch auf dem neusten Stand... 13.12.2008 um 21:53 Uhr
Interview mit Massimo Fecchi 12.08.2008 um 20:23 Uhr
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen