Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Schlagwort:

Filter hinzufügen:


TGDDSH 325 - Wo bleiben die Geschenke?
313er

(368 Beiträge)

Veröffentlicht:
04.06.2014
um 11:18 Uhr
TGDDSH 325
Mal wieder ein Barks-Cover

Erscheinungsdatum: 3. Juni 2014
Preis: 3,50 € (Ö: 3,90 € / CH: 7,00 SFR)
Comicseiten: 54

Zuerst die schlechte Nachricht: Das neue TGDDSH kostet 30 Cent mehr als üblich (in Österreich 40 Cent, in der Schweiz 60 Rappen mehr). Die gute: Dieser Zustand ist nicht – wie zunächst befürchtet – von Dauer, sondern ist lediglich dem goldglänzenden Cover geschuldet. Ansonsten deutet in diesem Heft nicht allzu viel auf Donalds 80-jähriges Jubiläum hin, sieht man mal von Wolfgang J. Fuchs‘ "Entenhausener Geschichte(n)" ab. Fast schon gar nicht mehr erwähnenswert ist, dass – wie bisher in jeder anderen Ausgabe des Jahres – ein Comic von Vicar enthalten ist. Ebenfalls nachgedruckt wird "Gleiten in andere Zeiten" von Daniel Branca (zuletzt Heft 321), mit 19 Seiten die längste der fünf Geschichten. Als Erstveröffentlichungen gibt es einen Strobl-Klassiker von 1960, eine neuere Story von Sander Gulien sowie einen Einseiter von Rex Archer. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, TGDDSH | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: bleiben, Bob Gregory, Daniel Branca, Frank Jonker, Gerd Syllwasschy, Geschenke?, Jim Kenner, Joachim Stahl, Les Lilley, Patsy Trench, Paul Hoogma, Rex Archer, Sander Gulien, TGDDSH, Tom Anderson, Tony Strobl, Vicar

TGDDSH 303 - Heiter bleiben...
313er

(368 Beiträge)

Veröffentlicht:
07.08.2012
um 11:33 Uhr
TGDDSH 303
So elegant sieht man Donald selten...

Erscheinungsdatum: 7. August 2012
Preis: 2,95 € (Ö: 3,30 € / CH: 5,90 SFR)
Comicseiten: 54

Das sehr schöne Covermotiv wurde diesmal nicht wie gewohnt von Paco Rodriguez, sondern von Daniel Branca gestaltet. Im Heft selbst gibt es aber leider nur einen Einseiter des Argentiniers zu betrachten. Stattdessen markiert "Die Schlacht der Schamanen" den Auftakt des Heftes – der Comic von den McGreals und Vicar wurde allerdings erst 2005 in der Micky Maus veröffentlicht und dürfte wohl vielen Lesern schon bekannt sein. Zudem ist, wie in jeder zweiten Ausgabe, wieder ein 10-Seiter des Amerikaners William Van Horn enthalten. Die älteste und mit 21 Seiten zugleich längste Geschichte im Heft ist "Viel Wind ums Surfbrett" von 1983. Die Story stammt zwar aus Italien und wurde von Osvaldo Pavese erdacht, gezeichnet hat sie jedoch der Spanier Maximino. Es existiert übrigens auch ein 3-reihiges Remake der Geschichte, welches hierzulande unter dem Titel "Der Surf-Champion" in Donald Duck 382 veröffentlicht wurde (siehe hier). Die zweite Erstveröffentlichung im Heft ist ein holländischer 6-Seiter von Mau Heymans. Beide wurden von Gerd Syllwasschy ins Deutsche übertragen.
(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, TGDDSH | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Arne Voigtmann, bleiben, Daniel Branca, Frank Jonker, Gerd Syllwasschy, Gorm Transgaard, Heiter, Mau Heymans, Michael Bregel, Pat & Carol McGreal, pavese, TGDDSH, Vicar, William Van Horn

TGDDSH 274 - Cool bleiben...
CKOne

(345 Beiträge)

Veröffentlicht:
02.03.2010
um 20:10 Uhr
TGDDSH 274
Wer cool ist oder bleiben will, liest TGDDSH 274...
Am heutigen Tage fand nun das mittlerweile schon dritte Donald Duck Sonderheft des Jahres seinen Weg in die Regale des Zeitschriftenladens um die Ecke. Abonnenten dürfen sich sogar schon einige Tage länger darüber freuen. Preislich ausgezeichnet ist das Heft hierbei mit 2,95 Euro (bzw. 3,30 Euro in Österreich und 5,90 Franken in der Schweiz) - also so, wie immer.
Inhalt des Ganzen sind wieder einmal sieben Geschichten verteilt auf die üblichen 68 Seiten, wobei immerhin vier auf deutsch bisher noch nicht erschienen. Eine weitere der Geschichten ist in der Übersetzung noch nicht in erschienen. Und zwar handelt es sich um die Eröffnungsgeschichte, geschrieben und gezeichnet vom großen Meister Carl Barks, welche nun von Erik Rastetter anstatt Frau Dr. Erika Fuchs ins Deutsche übertragen wurde.
Andere an dieser Ausgabe beteiligte Künstler waren unter anderem Romano Scarpa, Mau Heymans, Daniel Branca und Don Rosa.
Neben den Comics findet sich aber natürlich auch wieder der übliche reducktionelle Inhalt im heft wieder. Das heißt, dass es wieder zwei Seiten der tollsten Leserbriefe an Donald Duck und zwei Seiten "Entenhausener Geschichte(n)" in der 168. Folge von Wolfgang J. Fuchs mit dem Thema "Düsentriebs Erfindungen".

Insgesamt also scheint es ein recht lohnenswertes Heft zu sein. Das wurde im Forum auch schon von einigen Benutzern bestätigt. Natürlich sind aber ja auch immer noch Bewertungen erwünscht. Zwinkern (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: bleiben, cool, TGDDSH




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen