Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Schlagwort:

Filter hinzufügen:


TGDDSH 341 - Grauenvolles...
313er

(357 Beiträge)

Veröffentlicht:
19.10.2015
um 22:56 Uhr
TGDDSH 341
Cover von Daniel Branca

Erscheinungsdatum: 6. Oktober 2015
Preis: 3,50 € (Ö: 3,90 € / CH: 7,00 SFR)
Comicseiten: 54

Im Oktober steht beim TGDDSH traditionell Halloween im Vordergrund – und nicht nur auf dem Cover, sondern auch im Heft drin: Nur ein einziger der sechs abgedruckten Comics hat nicht die passende "gruslige" Atmosphäre. Diese Ausnahme ist "Bilder einer Ausstellung" von Cesar Ferioli, in der Dagobert eine eigene Kunstausstellung eröffnen möchte. An diese Geschichte schließt sich eine zweiseitige "DDSH Kunstgalerie" an, in der bekannte Porträts vorgeführt werden, die von Disney-Zeichnern im Duck-Stil nachgezeichnet wurden (also ähnlich wie bei der "Duckomenta"). Die andere deutsche Erstveröffentlichung im Heft ist Tony Strobls "Das Schloss des Kommodore" aus dem Jahre 1971. Unglücklicherweise ist beim Abdruck dieser Story ein grober Fehler gemacht worden, denn es sind einige Seiten durcheinandergeraten. Konkret handelt es sich um die Seiten 11 bis 15, die mutmaßlich in dieser Reihenfolge hätten stehen sollen: 14, 12, 13, 15, 11. Alle anderen vier Geschichten sind Nachdrucke aus der "Micky Maus": Ein Einseiter von Barks, ein Dreiseiter von Torres, "In der Monsterschule" von Daniel Branca sowie als Abschluss "Tierisch vampirisch" von Marco Rota. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, TGDDSH | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Carl Barks, Cèsar Ferioli Pelaez, Daniel Branca, Dr. Erika Fuchs, Elvira Brändle, Erik Rastetter, Fabian Schönberger, Gorm Transgaard, Grauenvolles, Janet Gilbert, Juan Torres Perez, Marco Rota, Michael Bregel, Per Hedman, TGDDSH, Tony Strobl

TGDDSH 306 - Winterspaß...
FAB

(26 Beiträge)

Veröffentlicht:
07.11.2012
um 23:28 Uhr
TGDDSH 306
Cover von Tello

Erscheinungsdatum: 6. November 2012
Preis: 3,20 € (Ö: 3,50 € / CH: 6,40 SFR)
Comicseiten: 48

Vielleicht etwas zu früh mit "Winterspaß..." betitelt, kommt das neue Donald Duck Sonderheft Nr. 306 mit kleinen inhaltlichen Veränderungen daher. So wurde die in der Vorschau des letzten Heftes angekündigte Geschichte mit Dagoberts Kerzenfabrik auf das nächste TGDDSH verschoben. Dafür ist die aktuelle Ausgabe abwechslungsreicher geworden: Los geht es mit einem Zehnseiter von Van Horn aus dem Jahre 1998. Darauf folgt mit "Der vergessene Brief", eine deutsche Erstveröffentlichung von Bas Heymans. Zwischendurch gibt es noch einen Einseiter von Vicar. Die älteste Geschichte des Heftes "Bahn frei" stammt von Frank McSavage und wird wohl einige Leser freuen, die sich vorher im Leserforum mehr Geschichten mit Oma Duck gewünscht haben. Ein Jubiläum feiern die "Entenhausener Geschichte(n)": In der zweihundertsten Ausgabe listet Wolfgang J. Fuchs nun auf vier Seiten registerartig auf, welche Themen in welchen "Entenhausener Geschichte(n)" behandelt wurden bzw. in welchen Heften diese erschienen sind. Auch die Zeichner- und Autorenporträts werden aufgelistet.
Darauf folgt Rosas "Expedition nach Shambala", welche die Ducks nach Indien führt. Diese Expedition ist nicht nur interessant, sondern sicherlich eins der gefährlichsten Abenteuer, die Donald und Dagobert je erlebt haben. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, TGDDSH | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Arne Voigtmann, Bas Heymans, Don Rosa, Elvira Brändle, Jano Rohleder, McSavage, Peter Daibenzeiher, printz-pahlson, rosenberg, straatman, TGDDSH, Vicar, William Van Horn, Winterspaß

TGDDSH 291 - Kühler Kopf...
CKOne

(339 Beiträge)

Veröffentlicht:
22.08.2011
um 20:29 Uhr
TGDDSH 291
Ein Cover, dass ins Auge sticht...

Erscheinungsdatum: 02. August 2011
Preis: 2,95 € (Ö: 3,30 € / CH: 5,90 SFR)
Comicseiten: 53

Nachdem zuletzt im Donald Duck Sonderheft Don Rosas 60. Geburtstag mit zwei Nachdrucken seiner Comics sowie einem zweiteiligen Interview gefeiert wurde, gibt mit dem aktuellen TGDDSH wieder eine Rosa-freie Ausgabe (auch das Cover ist tatsächlich nicht rosa, sondern neon-orange). Stattdessen gibts aber wieder einmal einen Comic von William Van Horn, von dem man in letzter Zeit erstaunlich wenig zu sehen bekam. Wie aber fast immer bei Van Horn, ist diese Geschichte natürlich keine deutsche Erstveröffentlichung - genauso wie drei weitere der insgesamt fünf Geschichten. Lediglich die letzte dieser Geschichten - 27 Seiten von Ron Fernandez und Pat Block, die im Übrigen auch Bestandteil unserer Comic-Wunschliste ist, die wir Ende letzten Jahres an Joachim Stahl sendeten - ist in deutscher Sprache zuvor noch nicht erschienen. Ansonsten durften neben den genannten Künstlern auch noch Mau Heymans, das Comicup Studio sowie Vicar und Pat McGreal mit an diesem Heft arbeiten.
Neben den Comics gibt es dann auch noch den typischen reducktionellen Mittelteil im Heft, wo die 185. Folge der Entenhausener Geschichte(n) von Wolfgang J. Fuchs mit dem Thema "Disney und Donald im Krieg" sowie die tollsten Leserbriefe an Donald Duck ihren Platz finden. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, TGDDSH | Auf Twitter empfehlen
Tags: Comicup Studio, Elvira Brändle, fernandez, Gerd Syllwasschy, Kirsten de Graaf, kopf, kuhler, Mau Heymans, nagula, Pat & Carol McGreal, Pat Block, Peter Daibenzeiher, TGDDSH, William Van Horn




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen