Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Datum:

Filter hinzufügen:


LTB 454 - Wem die Stunde schlägt
313er

(368 Beiträge)

Veröffentlicht:
29.04.2014
um 13:51 Uhr
LTB 454
Das Titelbild von Paolo Mottura

Erscheinungsdatum: 29. April 2014
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250

Trotz des Titels "Wem die Stunde schlägt" ist im neuen LTB 454 keine Adaption des gleichnamigen Romans von Ernest Hemingway enthalten, sondern eine neue Folge mit Agent DoppelDuck. Genau wie in der letzten abgedruckten Episode "PolePosition" (LTB 440) verschlägt es Donald ins Fürstentum Monaco. Ein Wiedersehen gibt es auch in der Maus-Geschichte: Tabea Trifftig (LTB 346, 356 und Sonderedition 2008) setzt zusammen mit Micky und Goofy ihre Suche nach Atlantis fort. Geschrieben und gezeichnet wurde die Geschichte, mit 37 Seiten die längste des Bandes, von ihrem Erfinder Andrea Castellan. Es ist bereits Castys dritte Geschichte in diesem LTB-Jahr. Weiterhin erwähnenswert ist noch, dass wie im letzten Band wieder eine Zusammenarbeit von Fausto Vitaliano und Giorgio Cavazzano enthalten ist. Und natürlich geht es auch mit Marco Gervasios "Die Legende des ersten Phantomias" weiter. In der Egmont-Geschichte von Gorm Transgaard und Flemming Andersen versucht Donald mit den Neffen, einen entführten Eishockey-Spieler zu befreien.

(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alberto Savini, Andrea Castellan, Augusto Macchetto, Corrado Mastantuono, Enrico Faccini, Fausto Vitaliano, Flemming Andersen, Francesco D'Ippolito, Giorgio Cavazzano, Gorm Transgaard, Graziano Barbaro, LTB, Marco Bosco, Marco Gervasio, Maria Muzzolini, Riccardo Secchi, Roberto Marini, schlägt, Stunde, Tiberio Colantuoni, Valerio Held, Wem

Heute Nacht kurz offline
CKOne

(345 Beiträge)

Veröffentlicht:
26.04.2014
um 21:35 Uhr
Es kommt zwar etwas kurzfristig, aber diesmal trotzdem noch ein paar Stunden im Voraus: Eine Ankündigung eines Softwareupdates!
Da die von uns verwendete Foren-Software MyBB heute eine neues Wartungsupdate veröffentlicht hat, in der auch vier Sicherheitslücken mit geringem oder mittleren Risiko geschlossen wurden, möchten wir heute Nacht diese neue Version in unserem Forum einspielen. Dazu ist es notwendig, kurzzeitig das Forum abzuschalten. Ab 1 Uhr wird deshalb unsere Seite für 10-15 Minuten nicht erreichbar sein.

Wir bitten diese Umstände zu entschuldigen!

PS: Hier noch ein paar Vorschläge, was man stattdessen in diesem Zeitraum machen kann:
Veröffentlicht in Fieselschweif-News, Forum | Auf Twitter empfehlen
Tags: heute, kurz, nacht, offline, update

Interview mit Gerd Syllwasschy
313er

(368 Beiträge)

Veröffentlicht:
25.04.2014
um 12:49 Uhr
Wir freuen uns sehr, dass wir nach über drei Jahren endlich mal wieder ein neues Interview auf unserer Seite präsentieren können: Bereits im letzten Oktober schickten wir Ehapa-Übersetzer Gerd Syllwasschy 15 Fragen, die er uns nun beantwortet hat. Was lange währt, wird endlich gut! Seine Antworten könnt ihr hier lesen:

http://www.fieselschweif.de/kuenstler/gsyllwasschy/

Klar: Da er bei uns auch im Forum als "Kasimir Kapuste" unterwegs ist, könnte man ihn natürlich auch direkt fragen, wenn man etwas wissen will. Wir fanden aber, dass ein geordnetes Interview mehr hermacht - und ich zumindest habe beim Lesen viele Dinge erfahren, die ich vorher noch nicht wusste. Ich hoffe, euch geht es ähnlich!
Veröffentlicht in Fieselschweif-News, Allgemeines, Homepage | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Gerd, Gerd Syllwasschy, interview, mit

80 Jahre Vicar
313er

(368 Beiträge)

Veröffentlicht:
16.04.2014
um 10:36 Uhr
Nicht nur Donald Duck hat in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag, sondern auch ein Zeichner, der so viele Comics mit ihm gezeichnet hat wie kaum ein Zweiter: Victor José Arriagada Rios, besser bekannt als Vicar! Der am 16. April 1934 geborene Chilene begann im Jahre 1971 damit, Disney-Comics für den dänischen Lizenznehmer Egmont zu zeichnen und fertigte innerhalb von 40 Jahren etwa 1300 davon an. Am Ende seiner Karriere zeichnete er dann noch einige Geschichten für den holländischen Verleger Sanoma. Am 3. Januar 2012 starb Vicar im Alter von 77 Jahren an Leukämie.
Vicars Geschichten werden derzeit häufig im TGDDSH nachgedruckt. Auch in der aktuellen Nummer 323 ist er mit einer schönen Oster-Geschichte ("Das Osterlied") vertreten.

Vicar
Bild: Inducks


[Eigentlich wollte ich eine Quiz-Ausgabe über Vicar erstellen, das hab ich bislang aber aus Zeitgründen nicht geschafft. Vielleicht aber bis zum Ostersonntag. Wenn euch selbst eine oder mehrere gute Quiz-Fragen einfallen, könnt ihr sie mir gerne schicken (registrierte User per PN, Gäste per Kontaktformular). Falls sie mir gefallen, nehme ich sie gerne auf.]
Veröffentlicht in Comic-News, Artikel | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: jahre, Vicar

LTB Maus-Edition 5 - Micky in Gefahr!
313er

(368 Beiträge)

Veröffentlicht:
12.04.2014
um 13:39 Uhr
LTB Maus-Edition 5
Das Cover von Casty

Erscheinungsdatum: 11. April 2014
Preis: 6,50 € (Ö: 6,70 €, CH: 12,90 SFR)
Comicseiten: 332

Thematisch ist die fünfte Maus-Edition irgendwie nicht so ganz festgelegt: Der Titel "Micky in Gefahr!" ist ein wenig beliebig, immerhin konnte man dem Covermotiv schon die Information abgewinnen, dass mindestens eine Geschichte mit Atömchen enthalten sein wird. Blickt man nun auf das Inhaltsverzeichnis, kann man den Eindruck gewinnen, als hätte Ehapa zuerst versucht, einen reinen Atömchen-Band zusammenzustellen, es aber von der Seitenzahl nicht so ganz hingehauen hat. Denn immerhin taucht Mickys sympathischer Begleiter in sechs der sieben Geschichte auf, nur in dem 11-Seiter "Das rätselhafte Teil" kommt er überhaupt nicht vor. Von den anderen sechs Comics stammen vier von Atömchens Erfinder Romano Scarpa: Zum einen wären da die Nachdrucke "Der Kaiser von Quacktanien" (aus LTB 11) sowie "Auf den Spuren der Indianer" (aus LTB 67), zum anderen darf man "Eine heiß begehrte Erfindung" (ein Klassiker von 1960!) und "Maxis wilde Abenteuer" zum ersten Mal in deutscher Sprache lesen. Längste Geschichte ist aber dennoch "Gefangen in der Dimension der Schatten" – 75 Seiten hat das Werk zu bieten und wurde von Casty geschrieben und gezeichnet. Vervollständigt wird der Inhalt von Massimo Dottas "Geheimauftrag in Lumpistan", wo der von Floyd Gottfredson erschaffene Käpt’n Dobermann mal wieder einen Auftritt hat.

(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB-Neben | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Andrea Castellan, gefahr, Giorgio Figus, LTB, Massimo Dotta, Maus-Edition, Michele Mazzon, Micky, Romano Scarpa, Silvia Gianatti




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen