Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Schlagwort:

Filter hinzufügen:


LTB 470 - Sommer ohne Ende
313er

(363 Beiträge)

Veröffentlicht:
20.07.2015
um 22:43 Uhr
LTB 470
Das Cover in neon-gelb von Andrea Freccero

Erscheinungsdatum: 21. Juli 2015
Preis: 5,99 € (Ö: 6,20 € / CH: 11,50 SFR)
Comicseiten: 250

Nach dem Orange des letzten Bandes kommt gleich die nächste, kaum weniger knallige Sommerfarbe an die Reihe: LTB 470 erstrahlt in sonnigem Gelb. Die enthaltenen Geschichten sind jedoch im Gegensatz zum Vorgänger weit weniger sommerlich angehaucht. Am ehesten könnte man in dieser Hinsicht die Maus-Story nennen, in der Micky und Karlo gemeinsam "Auf der entlegensten Insel der Welt" stranden. Die zweite Geschichte aus dem Maus-Universum kommt überraschenderweise aus Dänemark, denn Lars Jensen und Flemming Andersen lassen Goofy in seiner Funktion als Supergoof in die Zukunft reisen. Bei den Duck-Geschichten könnte man erwähnen, dass Giorgio Cavazzano nach drei Bänden Pause wieder mit von der Partie ist, nämlich mit der von den McGreals geschriebenen Eröffnungsstory "Mentoren mit miesen Manieren", in der sowohl Dagobert als auch Gundel einen Lehrling beschäftigen. Außerdem als Zeichner vertreten sind unter anderem Alessandro Perina, Alessandro Gottardo und Lara Molinari. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Gottardo, Alessandro Perina, Alessandro Sisti, Augusto Macchetto, Carlo Panaro, ende, Flemming Andersen, Francesco Artibani, Gabriele Mazzoleni, Giampaolo Soldati, Giorgio Cavazzano, Karola Hjertonsson, Lara Molinari, Lars Jensen, LTB, ohne, Paolo Campinoti, Pat & Carol McGreal, Roberta Migheli, Rudy Salvagnini, sommer, Stefano Zanchi

LTB 467 - Moby Duck
313er

(363 Beiträge)

Veröffentlicht:
30.04.2015
um 23:20 Uhr
LTB 467
Das Topolino-Cover von Paolo Mottura in leicht veränderter Form

Erscheinungsdatum: 28. April 2015
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250

Während die Titelgeschichte des neuen Lustigen Taschenbuches im italienischen Original schlicht "Moby Dick" heißt, dachte man sich wohl bei Ehapa, dass der Titel "Moby Duck" doch lustiger sei. Allerdings gibt es bereits die Figur des Walfängers Moby Duck (die man im LTB vor allem in den Sommer-Bänden antreffen kann), sodass der Titel etwas verwirrend sein könnte. Jedenfalls handelt es sich um eine Adaption des Romans von Herman Melville aus dem Jahre 1851, die von Francesco Artibani geschrieben und von Paolo Mottura gezeichnet wurde. Die 71 Seiten umfassende Geschichte ist die mit Abstand längste des bisherigen LTB-Jahres.
Dass es auch noch einer weiteren Story des Bandes zumindest leichte literarische Anklänge gibt, wird schon im Titel "Reise zum Mittelpunkt der Erde" ersichtlich. Hier erkundet Micky gemeinsam mit Indiana Goof (zuletzt LTB 457) das Erdinnere. Ansonsten wird noch eine weitere Maus-Story von Altmeister Massimo De Vita sowie eine Egmont-Geschichte von Massimo Fecchi geboten. Am Ende des Bandes stehen gleich zwei Geschichten von Francesco Guerrini – wobei interessanterweise die erste ("Eine fragwürdige Erfindung") erst letztes Jahr im Topolino abgedruckt wurde, während die andere ("Der Kaiser von Talerhausen") dort schon vor 16 Jahren erschien.

(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Perina, Alessandro Sisti, Bruno Sarda, Carlo Panaro, duck, Enrico Faccini, Fabio Pochet, Francesco Artibani, Francesco Guerrini, Lars Jensen, LTB, Marco Mazzarello, Massimo De Vita, Massimo Fecchi, Moby, Paolo Mottura, Roberto Vian, Rudy Salvagnini, Tiberio Colantuoni

LTB Premium 8 - Micky Mystery
313er

(363 Beiträge)

Veröffentlicht:
27.02.2015
um 12:39 Uhr
LTB Premium 8
Eine weitere Maus-Serie im LTB Premium

Erscheinungsdatum: 27. Februar 2015
Preis: 9,95 € (Ö: 10,00 € / CH: 18,90 SFR)
Comicseiten: 377

Nach den Ultrahelden (Band 1), dem neuen Phantomias (bislang 2, 4 und 7), Micky X (bislang 3 und 6) sowie Darkwing Duck (5) erhält nun noch eine weitere Serie Einzug ins LTB Premium: "Micky Mystery"! Hier ermittelt Micky nicht wie gewohnt in Entenhausen, sondern in der fremden Stadt Anderville. Dementsprechend steht auch das gewohnte Figuren-Inventar nicht zur Verfügung, sodass Micky hier neue Bekanntschaften knüpfen muss... und nicht nur gute. In Italien brachte es die Reihe "Mickey Mouse Mystery Magazine", in der die Serie abgedruckt wurde, auf insgesamt 12 Bände zwischen 1999 und 2001. So ganz frisch sind diese Geschichten also nicht, aber viele Fans dürften wohl froh sein, sie überhaupt mal lesen zu dürfen. Konzipiert wurde die Serie von Tito Faraci und Giorgio Cavazzano, wobei Cavazzano nur für die Zeichnungen der ersten Geschichte verantwortlich war und danach jüngeren Kollegen wie Alessandro Perina oder Claudio Sciarrone den Vortritt ließ. Nun werden davon also sechs Geschichten zum ersten Mal auf Deutsch veröffentlicht, alle zwischen 60 und 64 Seiten lang. Material für noch einen weiteren Band würde es geben. Falls die Verkaufszahlen einigermaßen gut sind, darf man also auf die Komplettierung der Serie hoffen. Das könnte dann aber eine Weile dauern. Für das neunte LTB Premium hat Ehapa-Chefredakteur Peter Höpfner bereits einen weiteren Band mit dem neuen Phantomias angekündigt. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB-Neben | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Perina, Andrea Cagol, Claudio Sciarrone, Ezio Sisto, Francesco Artibani, Giorgio Cavazzano, Giuseppe Zironi, LTB, Micky, Mystery, premium, Tito Faraci

LTB Spezial 62 - Piraten an Bord
313er

(363 Beiträge)

Veröffentlicht:
14.01.2015
um 13:50 Uhr
LTB Spezial 62
Donald als Captain Jack Sparrow

Erscheinungsdatum: 15. Januar 2015
Preis: 8,50 € (Ö: 8,50 € / CH: 15,90 SFR)
Comicseiten: 508

Der letzte und bislang einzige Piraten-Band in der Spezial-Reihe erschien vor fast zehn Jahren (Nr. 15 im März 2005). Und da es doch einige Piraten-Geschichten mit den Entenhausenern gibt, wurde nun eine neue Ausgabe zu diesem Thema zusammengestellt. Auffällig ist, dass viele Geschichten noch vergleichsweise jung sind und erst nach der Jahrtausendwende im LTB erschienen sind: Allein neun der Geschichten sind Nachdrucke aus den 300er-Bänden. Wer also die Taschenbücher aus diesem Zeitraum hat, wird einen großen Teil des Inhalts schon kennen. Es gibt aber auch deutsche Erstveröffentlichungen: Neben drei Einseitern wäre hier die Egmont-Story "In den Fängen der Freibeuter" zu nennen, die von José Maria Manrique in den 90er-Jahren angefertigt wurde. Als "halbe Erstveröffentlichung" könnte man "Der Dublonenspalter" bezeichnen, denn diese von Giorgio Bordini gezeichnete Geschichte erschien bislang lediglich in stark gekürzter Form in den Micky-Maus-Heften 17 und 18 des Jahres 1971. Weitere Nachdrucke stammen unter anderem von Luciano Bottaro und Giovan Battista Carpi, deren Geschichten mit 60 bzw. 40 Seiten die beiden längsten des Bandes sind. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB-Neben | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Ferrari, Alessandro Gottardo, Bob Langhans, Bord, Bruno Concina, Bruno Sarda, Carlo Panaro, Carlotta Quattrocolo, Corrado Mastantuono, Francesco Artibani, Giorgio Bordini, Giorgio Di Vita, Giovan Battista Carpi, Gorm Transgaard, Graziano Barbaro, Guido Martina, José Maria Manrique, Lello Arena, Lino Gorlero, LTB, Luciano Bottaro, Luciano Milano, Marco Bosco, Massimiliano Valentini, Massimo De Vita, Massimo Fecchi, Per Hedman, Piraten, Rodolfo Cimino, Salvatore Deiana, Sandro Del Conte, Sergio Asteriti, Sisto Nigro, spezial, Valerio Held

LTB 452 - Alle gegen einen
313er

(363 Beiträge)

Veröffentlicht:
03.03.2014
um 17:43 Uhr
LTB 452
He!

Erscheinungsdatum: 4. März 2014
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250

Ein 104-Seiter in LTB 451? Nicht schlecht, aber bereits der Nachfolgerband setzt in punkto Länge noch einen obendrauf: "Alle gegen einen" heißt die diesmalige Titelgeschichte, welche mit 126 Seiten etwa die Hälfte des Bandes füllt. In der Geschichte von Francesco Artibani verschwören sich die Panzerknacker, Gundel Gaukeley, Mac Moneysac und Klaas Klever gegen Dagobert. Das gab es in dieser Form tatsächlich noch nie. Für das Artwork aller vier Teile zeichnet sich Alessandro Perina verantwortlich.
Aber das ist nicht die einzige verheißungsvolle Geschichte des Bandes: Auch Casty ist wieder vertreten, diesmal wird eine Story aus seinem Frühwerk (von 2006) nachgereicht. In der von Vitale Mangiatordi gezeichneten Geschichten vermischen sich Literatur und Realität.
Die zweite Maus-Geschichte stammt von Marco Gervasio und zeigt Inspektor Issel und Steinbeiß in den Hauptrollen. Komplettiert wird der Band von einer neuen O.M.A.-Folge, einem Aufeinandertreffen von Gustav und Franz Gans sowie einem Einseiter.
Weiterhin erwähnenswert ist, dass für Abonnenten die erste Ausgabe des sogenannten "LTB Abo +" beilag. Dies ist ein dünnes Heftchen, welches ab sofort 4-mal im Jahr mit der Abo-Ausgabe verschickt wird. In erster Linie wird darin für LTB-Nebenreihen und andere Ehapa-Produkte geworben, immerhin gibt es aber auch ein zweiseitiges Interview mit Egmont-Autor Gorm Transgaard sowie einen Einseiter auf der Rückseite. Mehr Infos dazu gibt es auf dieser Website. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Gottardo, Alessandro Perina, alle, Andrea Castellan, einen, Flemming Andersen, Francesco Artibani, gegen, Giada Perissinotto, Gorm Transgaard, Lars Jensen, LTB, Marco Gervasio, Riccardo Secchi, Roberto Gagnor, Vitale Mangiatordi




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen