Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Schlagwort:

Filter hinzufügen:


LTB Spezial 62 - Piraten an Bord
313er

(360 Beiträge)

Veröffentlicht:
14.01.2015
um 13:50 Uhr
LTB Spezial 62
Donald als Captain Jack Sparrow

Erscheinungsdatum: 15. Januar 2015
Preis: 8,50 € (Ö: 8,50 € / CH: 15,90 SFR)
Comicseiten: 508

Der letzte und bislang einzige Piraten-Band in der Spezial-Reihe erschien vor fast zehn Jahren (Nr. 15 im März 2005). Und da es doch einige Piraten-Geschichten mit den Entenhausenern gibt, wurde nun eine neue Ausgabe zu diesem Thema zusammengestellt. Auffällig ist, dass viele Geschichten noch vergleichsweise jung sind und erst nach der Jahrtausendwende im LTB erschienen sind: Allein neun der Geschichten sind Nachdrucke aus den 300er-Bänden. Wer also die Taschenbücher aus diesem Zeitraum hat, wird einen großen Teil des Inhalts schon kennen. Es gibt aber auch deutsche Erstveröffentlichungen: Neben drei Einseitern wäre hier die Egmont-Story "In den Fängen der Freibeuter" zu nennen, die von José Maria Manrique in den 90er-Jahren angefertigt wurde. Als "halbe Erstveröffentlichung" könnte man "Der Dublonenspalter" bezeichnen, denn diese von Giorgio Bordini gezeichnete Geschichte erschien bislang lediglich in stark gekürzter Form in den Micky-Maus-Heften 17 und 18 des Jahres 1971. Weitere Nachdrucke stammen unter anderem von Luciano Bottaro und Giovan Battista Carpi, deren Geschichten mit 60 bzw. 40 Seiten die beiden längsten des Bandes sind. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB-Neben | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Ferrari, Alessandro Gottardo, Bob Langhans, Bord, Bruno Concina, Bruno Sarda, Carlo Panaro, Carlotta Quattrocolo, Corrado Mastantuono, Francesco Artibani, Giorgio Bordini, Giorgio Di Vita, Giovan Battista Carpi, Gorm Transgaard, Graziano Barbaro, Guido Martina, José Maria Manrique, Lello Arena, Lino Gorlero, LTB, Luciano Bottaro, Luciano Milano, Marco Bosco, Massimiliano Valentini, Massimo De Vita, Massimo Fecchi, Per Hedman, Piraten, Rodolfo Cimino, Salvatore Deiana, Sandro Del Conte, Sergio Asteriti, Sisto Nigro, spezial, Valerio Held

LTB 440 - Ein Held für alle Fälle
Sir Damian McDuck

(36 Beiträge)

Veröffentlicht:
03.04.2013
um 20:00 Uhr
LTB 440
Donald inkl. seiner beiden Geheimidentitäten zusammen auf einem Cover...

Erscheinungsdatum: 2. April 2013
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250

Recht gut ist das neuste LTB in den bisherigen Rezensionen weggekommen und tatsächlich offenbart ein Blick auf den Inhalt eine ganz ansehnliche Ausgabe. Gemäss dem Cover, das Donald und seine Rollen als Phantomias und als Agent DoppelDuck porträtiert (die auf dem Backcover auch noch vorgestellt werden), enhält der Band u.a. Donald in der Hauptrolle von Fecchi, Phantomias von Mastantuono in der Fortsetzung von LTB 424 und als Zweiteiler die neusten und aktuell letzten Folgen von DoppelDuck, der diesmal unter der Feder von Intini den Rennzirkus aufmischt. Dazwischen darf man sich, damit das Mausoversum nicht zu kurz kommt, auf eine Story ganz von Faccini und den seltenen Gast Supergoof freuen. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Ferrari, alle, Bruno Concina, Bruno Enna, Corrado Mastantuono, Enrico Faccini, falle, Francesco D'Ippolito, fur, Held, LTB, Luciano Milano, Marco Meloni, Massimo Fecchi, Paul Halas, Roberto Gagnor, Salvatore Deiana, Stefano Ambrosio, Stefano Intini

LTB 436 - Ente in Rente? 65 Jahre Onkel Dagobert
313er

(360 Beiträge)

Veröffentlicht:
14.12.2012
um 13:48 Uhr
LTB 436
Das Cover von Andrea Freccero

Erscheinungsdatum: 11. Dezember 2012
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250

Nachdem in den vergangenen Wochen bereits eine vierbändige Sonderedition erschienen ist, widmet man sich nun auch im regulären LTB dem 65. Geburtstag von Dagobert Duck. Die enthaltene Titelgeschichte "Ente in Rente?" von Giorgio Salati und Michele Mazzon ist allerdings keine winterliche Geschichte (wie das Cover vielleicht suggeriert), sondern zeigt Phantomias in der Hauptrolle. Die diesmalige Maus-Geschichte "Minniborg und die artigen Wikinger" stammt von Roberto Gagnor und Stefano Intini. Von Letzterem ist es sogar die erste Maus-Geschichte, die im LTB erscheint! In der "Maus-Geschichte ohne Maus" steht diesmal Kater Karlo im Mittelpunkt, der von Altmeister Sergio Asteriti in Szene gesetzt wurde. Am überraschendsten dürfte aber das Wiederauftauchen von Hubert Bogart sein. Der Detektiv war schon seit vielen Jahren nicht mehr in prominenter Rolle im LTB zu sehen.
(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Ferrari, Alessandro Gottardo, Alessandro Perina, camerini, Carlo Panaro, dagobert, ente, Giorgio Salati, jahre, LTB, mangiatordi, Marco Mazzarello, Massimo Fecchi, Michele Mazzon, onkel, Pat & Carol McGreal, Rente?, Roberto Gagnor, Rudy Salvagnini, Sergio Asteriti, Stefano Intini

LTB Premium 1 - Ultrahelden
313er

(360 Beiträge)

Veröffentlicht:
03.03.2011
um 21:39 Uhr
LTB Premium 1
So sieht das neue LTB Premium aus
9,95 € - seit letztem Freitag wird das teuerste LTB aller Zeiten im Einzelhandel verkauft. Schon etwas früher konnte das erste LTB Premium von denen in den Händen gehalten werden, die es über den Ehapa-Shop vorbestellt haben. Die Aufmachung des Bandes setzt sich jedenfalls auf eine erfrischende Art und Weise von den übrigen LTBs ab, was sich vor allem im Covermotiv (Donald ist mal nicht zentral abgebildet), im Format (genau wie schon die LTB Collection ist der Band höher und breiter als ein normales LTB) und in dem vertikalen Schriftzug ausdrückt. Für dieses edle Erscheinungsbild braucht es aber auch einen entsprechend exklusiven Inhalt: Bereits 2008 im "Topolino" erschienen, kommen nun endlich die "Ultrahelden" nach Deutschland! (Im Original hatte die Saga den Titel "Ultraheroes", aber vermutlich wollte man den Lesern keinen englischen Begriff zumuten...)
Zum einen beinhaltet der Band natürlich die aus acht Kapiteln sowie einem Prolog bestehende Hauptsaga (welche insgesamt 240 Seiten füllt), zum anderen gibt es aber auch noch allerhand "Bonusmaterial": Fünf Geschichten wurden unter dem Titel "Große Geschichten" zusammengefasst, während zwei Einseiter mit dem Teil "Kleine Kapriolen" für den Abschluss des Bandes sorgen. Zusammen macht das also immerhin 365 auf Deutsch bisher unveröffentlichte Comic-Seiten, was den hohen Preis zumindest relativieren kann.
Natürlich haben sich an diesen 365 Seiten viele verschiedene Künstler beteiligt: Alessandro Ferrari, Giorgio Salati und Riccardo Secchi haben die Hauptsaga erdacht, während Stefano Turconi, Antonello Dalena, Ettore Gula, Emilio Urbano, Manuela Razzi und Roberto Migheli die einzelnen Kapitel in Zeichnungen umgemünzt haben. In den Zusatzgeschichten kommen noch Tito Faraci und Giorgio Ferrari als Autoren sowie Marco Gervasio und Nicola Tosolini als Zeichner hinzu. Von Faraci und Gervasio mal abgesehen, sind also eher weniger bekannte Künstler am Werk gewesen - von Dalena und Razzi erscheinen sogar zum ersten Mal überhaupt Geschichten in deutscher Sprache. Es wird also immerhin die Möglichkeit geboten, neue Zeichenstile kennenzulernen - auch wenn man sich über so manch zeichnerische Leistung sicherlich streiten kann. Das kann übrigens im dazugehörigen Forumsthread gemacht werden!

Die einzelnen Comics, die übrigens allesamt von Michael Bregel ins Deutsche übertragen wurden, kann man sich hier nochmal genauer ansehen: (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Ferrari, Antonello Dalena, Giorgio Ferrari, Giorgio Salati, gula, LTB, Marco Gervasio, Michael Bregel, migheli, premium, razzi, secchi, Stefano Turconi, Tito Faraci, tosolini, ultrahelden, urbano




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen