Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Schlagwort:

Filter hinzufügen:


LTB Spezial 51 - Auf Diamantenjagd
Sir Damian McDuck

(36 Beiträge)

Veröffentlicht:
23.03.2013
um 23:30 Uhr
LTB Spezial 51
Viel Gefunkel auf dem neuen Cover

Erscheinungsdatum: 21. März 2013
Preis: 8,50 € (Ö: 8,50 € / CH: 15,90 SFR)
Comicseiten: 508

Nach der Jubelnummer geht es im Spezial mit einem klassischen Genre weiter: den zahlreichen Schatzsuchen, zu denen vor allem die Ducks des Öfteren aufbrechen. Ob es sich dabei ausschliesslich um die Jagd nach Diamanten handelt, wie der Titel suggeriert, sei dahingestellt. Auf jeden Fall bietet der Band an Erstveröffentlichungen zwei kürzere Geschichten von Romano Scarpa bzw. Andrea Ferraris sowie einen Einseiter. Das ist nicht wirklich viel, und die einzige richtig lange Geschichte (von Guido Martina & Massimo De Vita) wurde bereits vor über zehn Jahren in der Enten-Edition nachgedruckt. Dafür erscheint aber die erste Geschichte des Bandes, von Cimino und Scarpa, erstmals ungekürzt. Weitere Besonderheiten umfassen den bislang ersten Auftritt von William Van Horn im LTB: Anfangs der 90er zeichnete er nämlich eine ganze äh... Reihe Dreireiher und die zwölf Seiten von "U-Boot in Seenot" sind lediglich vor Urzeiten in TGDDSH Nr. 186 erschienen. "Der mysteriöse Monsieur Leclic" von Giorgio Cavazzano hingegen ist ein Nachdruck aus dem nun nicht mehr so exklusiven LTB Exklusiv, das vor einigen Jahren in geringer Stückzahl im Umlauf war.
Übers Ganze gesehen stammt - andere LTB-ferne Quellen nicht mitgezählt - fast die Hälfte des Bandes aus den alten 100-Seitern, darunter sind auch Geschichten von Scala, Mottura und Cavazzano (sogar zweimal). Weniger verwunderlich angesichts des Themas ist aber der geringe Mausanteil, der mit deutlich unter einem Drittel zu Buche schlägt. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB-Neben | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Gottardo, Alessia Martusciello, Andrea Ferraris, Augusto Macchetto, Carlo Panaro, Diamantenjagd, Emanuela Negrin, Ezio Borciani, Franco Valussi, Giorgio Cavazzano, Giorgio Ferrari, Giorgio Figus, Giuseppe Dalla Santa, Guido Martina, Guido Scala, Jerry Siegel, Joaquín Cañizares Sanchez, LTB, Lucio Leoni, Mario Volta, Massimo De Vita, Paolo De Lorenzi, Paolo Mottura, Pat & Carol McGreal, Rodolfo Cimino, Romano Scarpa, Salvatore Deiana, Sergio Tulipano, spezial, William Van Horn

LTB Spezial 44 - Abenteuer im Dschungel
Sir Damian McDuck

(36 Beiträge)

Veröffentlicht:
18.01.2012
um 16:44 Uhr
LTB Spezial 44
Erinnert stark an LTB Spezial 23...

Erscheinungsdatum: 19. Januar 2012
Preis: 8,50 € (CH: 15,90 SFR)
Comicseiten: 508

Mit einem halb rezyklierten LTB Spezial startet die Redaktion ins neue Nebenreihen-Jahr - halb in dem Sinne, dass es das Thema "Dschungel" zwar so noch nicht gab, das Cover aber an die inhaltlich ähnlich gelagerte Ausgabe 23 von vor knapp fünf Jahren erinnert (immerhin dieses mal sehr viel besser gezeichnet).
Interessant ist erst einmal die einzige Erstveröffentlichung, ein Klassiker von Carpi. Es handelt sich dabei um die erste Story einer losen siebenteiligen Serie aus der Feder von Guido Martina, in der Donald in einer Art Tarzan-Parodie auf einen widerspenstigen Gorilla trifft. Die dem Veröffentlichungsdatum nach zweite Geschichte wurde bereits in LTB Spezial 16 nachgedruckt, die letzte Geschichte in der Reihe ist auf Deutsch in Donald Duck 229 erschienen. Warum man letztere, ebenso wie die fünf unveröffentlichten Teile nicht auch noch druckt, bleibt wohl für immer ein Geheimnis.
Weiter stehen auf der Haben-Seite sechs grösstenteils unspektakuläre Nachdrucke aus den Hundertseitern sowie einige bekannte Geschichten aus dem LTB, darunter der Scarpa-Klassiker vom letzten Gulugulu.
Enttäuschend dagegen ist der Abdruck von vier Storys, die unnötigerweise bereits zum zweiten Mal in einer Nebenreihe nachgedruckt werden, und auch Maus-Fans kommen kaum auf ihre Kosten. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB-Neben | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: abenteuer, Antoni Bancells Pujadas, Bruno Sarda, Carlo Panaro, Comicup Studio, Dave Angus, dschungel, Emanuele Barison, Fabio Michelini, ferrer, Giorgio Cavazzano, Giorgio Ferrari, Giorgio Pezzin, Giovan Battista Carpi, gorlero, Guido Martina, Guido Scala, jaime-diaz, jason, José Mascaró, Lara Molinari, LTB, Massimo Fecchi, nofziger, Paul Halas, pavese, Rodolfo Cimino, Romano Scarpa, Rudy Salvagnini, spezial, ubezio

LTB Premium 1 - Ultrahelden
313er

(368 Beiträge)

Veröffentlicht:
03.03.2011
um 21:39 Uhr
LTB Premium 1
So sieht das neue LTB Premium aus
9,95 € - seit letztem Freitag wird das teuerste LTB aller Zeiten im Einzelhandel verkauft. Schon etwas früher konnte das erste LTB Premium von denen in den Händen gehalten werden, die es über den Ehapa-Shop vorbestellt haben. Die Aufmachung des Bandes setzt sich jedenfalls auf eine erfrischende Art und Weise von den übrigen LTBs ab, was sich vor allem im Covermotiv (Donald ist mal nicht zentral abgebildet), im Format (genau wie schon die LTB Collection ist der Band höher und breiter als ein normales LTB) und in dem vertikalen Schriftzug ausdrückt. Für dieses edle Erscheinungsbild braucht es aber auch einen entsprechend exklusiven Inhalt: Bereits 2008 im "Topolino" erschienen, kommen nun endlich die "Ultrahelden" nach Deutschland! (Im Original hatte die Saga den Titel "Ultraheroes", aber vermutlich wollte man den Lesern keinen englischen Begriff zumuten...)
Zum einen beinhaltet der Band natürlich die aus acht Kapiteln sowie einem Prolog bestehende Hauptsaga (welche insgesamt 240 Seiten füllt), zum anderen gibt es aber auch noch allerhand "Bonusmaterial": Fünf Geschichten wurden unter dem Titel "Große Geschichten" zusammengefasst, während zwei Einseiter mit dem Teil "Kleine Kapriolen" für den Abschluss des Bandes sorgen. Zusammen macht das also immerhin 365 auf Deutsch bisher unveröffentlichte Comic-Seiten, was den hohen Preis zumindest relativieren kann.
Natürlich haben sich an diesen 365 Seiten viele verschiedene Künstler beteiligt: Alessandro Ferrari, Giorgio Salati und Riccardo Secchi haben die Hauptsaga erdacht, während Stefano Turconi, Antonello Dalena, Ettore Gula, Emilio Urbano, Manuela Razzi und Roberto Migheli die einzelnen Kapitel in Zeichnungen umgemünzt haben. In den Zusatzgeschichten kommen noch Tito Faraci und Giorgio Ferrari als Autoren sowie Marco Gervasio und Nicola Tosolini als Zeichner hinzu. Von Faraci und Gervasio mal abgesehen, sind also eher weniger bekannte Künstler am Werk gewesen - von Dalena und Razzi erscheinen sogar zum ersten Mal überhaupt Geschichten in deutscher Sprache. Es wird also immerhin die Möglichkeit geboten, neue Zeichenstile kennenzulernen - auch wenn man sich über so manch zeichnerische Leistung sicherlich streiten kann. Das kann übrigens im dazugehörigen Forumsthread gemacht werden!

Die einzelnen Comics, die übrigens allesamt von Michael Bregel ins Deutsche übertragen wurden, kann man sich hier nochmal genauer ansehen: (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Ferrari, Antonello Dalena, Giorgio Ferrari, Giorgio Salati, gula, LTB, Marco Gervasio, Michael Bregel, migheli, premium, razzi, secchi, Stefano Turconi, Tito Faraci, tosolini, ultrahelden, urbano




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen