Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Schlagwort:

Filter hinzufügen:


TGDDSH 319 - Frohes Fest...
FAB

(26 Beiträge)

Veröffentlicht:
29.11.2013
um 18:37 Uhr
TGDDSH 319
Ein matt-goldenes Cover mit einem Motiv von Rodriguez.

Erscheinungsdatum: 3. Dezember 2013
Preis: 3,20 € (Ö: 3,50 € / CH: 6,40 SFR)
Comicseiten: 54

Manch einen mag es vielleicht wundern, aber bis Weihnachten ist es inzwischen nicht mehr weit, der erste Advent steht quasi schon vor der Tür. Zeit also, endlich wieder winter- und weihnachtliche Comics zu lesen, um sich schon einmal auf die Feiertage einzustimmen, die nicht mehr lange auf sich warten lassen. Dazu lädt die aktuelle Ausgabe des Donald Duck Sonderheftes natürlich auch dieses Jahr wieder ein und präsentiert somit einige stimmige Weihnachtsgeschichten. So lässt Gattino die Ducks in der ersten Geschichte "Rettet Weihnachten" aus dem Jahr 2004 den Weihnachtsmann treffen, der aufgrund eines Generalstreiks seiner Elfen um Dagoberts Unterstützung bittet. Ebenso zwölf Seiten lang ist die zehn Jahre zuvor erstmals veröffentlichte Geschichte "Wünsch dir was!" von Vicar, in der Gundel die Ducks zur Weihnachtszeit noch einmal aufmischt. Weitere Geschichten gibt es von de Jonge, Milton, Bas Heymans, Sørensen und Strobl, wobei letzterer lediglich einen Einseiter beisteuert. In den "Entenhausener Geschichten" geht es diesmal um Duck-Bücher, wobei der Ziegelsteinband "Länder, Enten, Abenteuer" ebenso wie das donaldistische Werk "Entenhausen - die ganze Wahrheit" und die englischen Barks-Bände von Fantagraphics vorgestellt werden. Auf der Leserbrief-Seite beantwortet Rosa wieder eine Leserfrage, vermutlich zum vorletzten Mal.* Dabei geht es diesmal darum, ob Rosa sich auch vorstellen könnte, andere Figuren zu zeichnen und ob er mit seinem jetzigen Wissen früher Dinge in seinem Leben anders gemacht hätte. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, TGDDSH | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Bas Heymans, de-jonge, Erik Rastetter, Evert Geradts, fest, Freddy Milton, frohes, gattino, Gerd Syllwasschy, hedman, Jan Kruse, Michael Bregel, Pat & Carol McGreal, Peter Daibenzeiher, TGDDSH, Tony Strobl, Vicar

TGDDSH 302 - Genuss pur...
313er

(369 Beiträge)

Veröffentlicht:
05.07.2012
um 13:25 Uhr
TGDDSH 302
Improvisierte Sommerfreude

Erscheinungsdatum: 3. Juli 2012
Preis: 2,95 € (Ö: 3,30 € / CH: 5,90 SFR)
Comicseiten: 54

Dass Tony Strobl und Vicar zu den produktivsten Disney-Zeichnern überhaupt gehörten, zeigt sich auch darin, dass sie nun zum zweiten Mal in Folge im TGDDSH vertreten sind. Mit "Böse Bären" und "Der Eisenbahnmagnet" erscheinen von beiden Geschichten, die nun zum ersten Mal in deutscher Sprache gelesen werden können. Die mit 14 Seiten längste Geschichte ist jedoch der Nachdruck "Verschollen in der Zukunft" von den McGreals und Marco Rota. Bemerkenswert ist hier vor allem, dass Daniel Düsentriebs Helferlein der Held der Geschichte ist. Außerdem enthalten sind zwei Geschichten aus den Niederlanden (ein 5-Seiter von Jonker/Gulien und ein 12-Seiter von Kruse/de Jonge) sowie eine Sonntagsseite von Al Taliaferro. Wie so oft also ein ausgewogener Mix aus Amerika, Dänemark und Holland – leider jedoch ohne eine längere Geschichte, die dem Heft ihren Stempel aufdrücken könnte. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, TGDDSH | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Al Taliaferro, Bob Karp, de-jonge, Frank Jonker, Genuss, Gerd Syllwasschy, Jan Kruse, Joachim Stahl, Lars Jensen, Pat & Carol McGreal, Peter Daibenzeiher, pur, rota, Sander Gulien, TGDDSH, Tony Strobl, Wolfgang J. Fuchs

TGDDSH 299 - Abgefahrenes...
CKOne

(345 Beiträge)

Veröffentlicht:
07.04.2012
um 23:58 Uhr
TGDDSH 299
Das obligatorische Oster-Cover - diesmal von Marco Rota...

Erscheinungsdatum: 3. April 2012
Preis: 2,95 € (Ö: 3,30 € / CH: 5,90 SFR)
Comicseiten: 54

Zum letzten Mal erschien am vergangenen Dienstag ein Donald Duck Sonderheft mit einer Nummer, die mit einer "2" beginnt. Darin enthalten sind wieder insgesamt fünf Geschichten, wovon jedoch nur eine einzige noch nicht zuvor schon einmal in deutscher Sprache erschienen ist. Diese entstammt einer Zusammenarbeit von Jan Kruse und Mark de Jonge und belegt mit 27 Seiten immerhin knapp die Hälfte des Heftes. Weitere Geschichten gibt es noch von Volker Reiche, William Van Horn, Al Taliaferro und Vicar.
Um letzteren geht es im Übrigen auch in den "Entenhausener Geschichte(n)" Folge 193 von Wolfgang J. Fuchs - immerhin ist dieser bekanntlich Anfang des Jahres verstorben, weshalb jetzt sein Lebenswerk hierin und auch im kommenden TGDDSH Spezial 19 gewürdigt wird. Wie immer gibt es ansonsten noch zwei Seiten der tollsten Leserbriefe an Donald Duck, wo dieses Mal wieder zu einer neuen Leserumfrage, an der man noch bis zum 29. Mai teilnehmen (und eins von fünf Donald Duck-Überraschungspaketen gewinnen) kann. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, TGDDSH | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: abgefahrenes, Al Taliaferro, Bob Karp, de-jonge, Gerd Syllwasschy, Jan Kruse, marschall, Peter Daibenzeiher, reiche, rota, strzyz, TGDDSH, Tom Anderson, Vicar, William Van Horn, Wolfgang J. Fuchs

TGDDSH 293
313er

(369 Beiträge)

Veröffentlicht:
04.10.2011
um 17:30 Uhr
TGDDSH 293
Das eher unspektakuläre Cover von Heft 293

Erscheinungsdatum: 04. Oktober 2011
Preis: 2,95 € (Ö: 3,30 € / CH: 5,90 SFR)
Comicseiten: 53

Wie in jeder zweiten Ausgabe des TGDDSH findet sich auch in Heft 293 eine Geschichte von William Van Horn. "Zank um Zapfen" dürften jedoch viele Leser bereits aus MM 09/1998 oder der Hall of Fame 8 kennen.
Im Anschluss folgt eine Vierseiter von Vicar, welchen die Redaktion aus dem Jahre 1972 ausgegraben hat - und das sieht man den noch unausgereiften Zeichnungen des Chilenen durchaus an. Die dritte und letzte nachgedruckte Geschichte des Hefts nennt sich "Abenteuer Schule". Die 12-seitige Geschichte, in denen Tick, Trick und Track im Mittelpunkt stehen, wurde von Per Hedman erdacht, von Paco Rodriguez gezeichnet und von Peter Daibenzeiher ins Deutsche übertragen.
Als Erstveröffentlichung gibt es mal wieder einen Zehnseiter von unseren Nachbarn aus Holland. Jan Kruse und Mark de Jonge (erstmals wieder seit TGDD 257 vertreten) setzten hier Donald und Gustav in Szene, übersetzt wurde "Ferkelfritze" von Gerd Syllwasschy. Neben einem Einseiter von Harvey Eisenberg, erscheint des Weiteren die Strobl-Geschichte "Der Weg nach Fabelsberg" zum ersten Mal in deutscher Sprache. Übersetzer der 16-seitigen Geschichte von 1959 war Dr. Reinhard Schweizer.
Neben dem Leserforum und den Entenhausener Geschichten (Die Ducks und die Schule) ruft Wolfgang J. Fuchs auf einer Seite dazu auf, die diesjährige Buchmesse in Frankfurt vom 12. bis zum 16. Oktober zu besuchen. Außerdem sei noch der Vollständigkeit halber erwähnt, dass der Ausgabe insgesamt 9 "schaurig-schöne" Sticker beigelegt wurden.

(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, TGDDSH | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: de-jonge, Dr. Reinhard Schweizer, eisenberg, Gerd Syllwasschy, hedman, Jan Kruse, Joachim Stahl, joost, paco, Peter Daibenzeiher, rodriguez, TGDDSH, Vicar, William Van Horn




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen