Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Schlagwort:

Filter hinzufügen:


LTB Sommer 3
Sir Damian McDuck

(36 Beiträge)

Veröffentlicht:
27.06.2013
um 18:15 Uhr
LTB Sommer 3
Der dritte Sommerband mit einem grinsenden Donald

Erscheinungsdatum: 24. Juni 2013
Preis: 6,90 € (Ö: 7,00 € / CH: 13,80 SFR)
Comicseiten: 250

Neben den auf Sommer getrimmten Juni- & Juli-Ausgaben des LTBs gibt es auch das RICHTIGE LTB Sommer, das wie immer ein jahreszeitlich angepasstes Cover von Freccero ziert. Zwischen den Buchdeckeln geht es wie gewohnt weiter mit vier Episoden der "Geschichten aus Entenhafen", womit nun mehr als die Hälfte dieser losen Serie auf Deutsch abgedruckt wurde. Der Rest wurde allerdings mit zwar thematisch passender, aber eher austauschbarer Dutzendware aufgefüllt.

(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB-Neben | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Andrea Lucci, Augusto Macchetto, Bruno Concina, Carlo Limido, Carlo Panaro, Denegri, dossi, frare, Held, LTB, nigro, Ottavio Panaro, palazzi, Paolo Mottura, russo, secchi, sommer, Stefano Ambrosio, valentini, vetro

LTB 443 - Urlaub, wir kommen!
313er

(367 Beiträge)

Veröffentlicht:
25.06.2013
um 17:27 Uhr
LTB 443
Das eher weniger prägnante Cover...

Erscheinungsdatum: 25. Juni 2013
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250

Das erste von drei Sommer-LTBs bietet elf neue Geschichten aus Entenhausen. Am interessanten ist dabei auf dem ersten Blick sicherlich die Maus-Geschichte "Professor Weinsteins Erfindung" von Casty und Massimo De Vita. Zuletzt konnte man in LTB 428 eine Zusammenarbeit dieser beiden gut zueinander passenden Künstler lesen ("Gefährliche Puppenspiele"). Die Egmont-Eröffnungsgeschichte, in der die Ducks "Die Goldene Ananas" suchen, wurde von Giorgio Cavazzano gezeichnet, während der Däne Gorm Transgaard für das Skript zuständig war. Eine Story, die sich eigentlich ganz gut als Titelgeschichte gemacht hätte...
Außerdem gibt es zwei Geschichten von Autorenlegende Rodolfo Cimino sowie mal wieder etwas Neues von Urgestein Luciano Gatto. Der seit über 50 Jahren aktive Venezianer war zuletzt in LTB 418 dabei. Am Ende gibt es dann noch - wie im Sommer üblich - einen einseitigen "Vorgucker" auf den nächsten Band. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Sisti, Andrea Castellan, Carlo Panaro, Danilo Barozzi, Flemming Andersen, Giorgio Cavazzano, Gorm Transgaard, hjertonsson, Jacopo Cirillo, kommen!, Lorenzo Pastrovicchio, LTB, Luciano Gatto, Marco Mazzarello, Massimo De Vita, Matteo Venerus, Maurizio Amendola, palazzi, pesce, Rodolfo Cimino, seregni, Silvio Camboni, Urlaub, wir

LTB 434 - Das Orakel der Mayas
313er

(367 Beiträge)

Veröffentlicht:
20.10.2012
um 12:46 Uhr
LTB 434
Beim LTB selten gesehen: Ein Cover mit Hintergrund

Erscheinungsdatum: 16. Oktober 2012
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250

In den letzten LTB-Ausgaben gab es meistens nur eine Maus-Geschichte. Das ist zwar auch in Band 434 der Fall, dafür hat die es aber in sich: Micky-Fans dürfen sich auf eine 72-seitige Dracula-Parodie von Bruno Enna und Fabio Celoni freuen! Ebenfalls auffällig lange ist die Titelgeschichte: Mit "Das Orakel der Mayas" thematisieren Fausto Vitaliano und Giorgio Cavazzano auf 50 Seiten den für Dezember prophezeiten Weltuntergang. Außerdem gibt es eine O.M.A.-Geschichte (wie immer von Lars Jensen und Flemming Andersen) sowie eine weitere Geschichte mit Sergei Schlamassi, der bereits im letzten Band einen Auftritt hatte. Corrado Mastantuono – wieder einmal Autor und Zeichner in Personalunion – lässt ihn diesmal auf Phantomias treffen. Weitere Figuren, die mal wieder einen größeren Auftritt bekommen, sind Primus von Quack (zuletzt in LTB 426) und Baptist.
(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Gottardo, Andrea Freccero, Bruno Enna, Carlo Panaro, celoni, Corrado Mastantuono, Fausto Vitaliano, Flemming Andersen, Giorgio Cavazzano, Lars Jensen, LTB, Mayas, orakel, palazzi, panini, Valerio Held

LTB Sonderband 1 - Sommer
CKOne

(345 Beiträge)

Veröffentlicht:
26.07.2011
um 22:05 Uhr
LTB Sommer 1
Noch mehr Sommer gibts mit dem neuen LTB Sonderband...

Erscheinungsdatum: 27. Juni 2011
Preis: 6,95 € (Ö: 7,00 € / CH: 13,80 SFR)
Comicseiten: 250

Nachdem es schon seit vielen Jahren den LTB Sonderband zu Weihnachten gibt und auch schon seit drei Jahren auch zu Ostern ein Sonderband veröffentlicht wird, hat sich der Ehapa Verlag nun dazu entschlossen auch noch im Sommer einen solchen Band zu veröffentlichen - um die Reihe zu komplettieren fehlt also nur noch ein Herbst- (Halloween-)Sonderband. Aber hier soll es erst einmal um die Sommer-Ausgabe gehen...
Insgesamt bietet das Buch acht Geschichten, die allesamt auf deutscher Sprache zuvor noch nicht erhältlich waren. Die Hälfte dieser Geschichten gehört zu der neuen Serie "Geschichten aus Entenhafen", welche - wie der Name schon sagt - am Meer spielt...
Weniger besonders scheint der Band im Übrigen für die Maus-Fans zu sein. Immerhin gibt es lediglich eine 35-seitige Geschichte, in der das Mausoversum auftreten durfte...
Doch blicken wir auch einmal kurz auf die Künstler, die an dieser Geschichte mit beteiligt waren: Den Anfang macht eine Zusammenarbeit zwischen Augusto Macchetto und dem kürzlich verstorbenen Giuseppe Dalla Santa. Gefolgt wird dies von dem ersten Entenhafen-Teil, der genauso wie die anderen Teile von Alberto Savini geschrieben wurden - lediglich die Zeichner variieren von Teil zu Teil. So durften u.a. Silvio Camboni und Marco Palazzi jeweils ein paar Seiten zu dieser Serie beitragen.
Des Weiteren waren an Geschichten dieser Ausgabe auch noch Bruno Sarda, Ottavio Panaro und noch ein paar andere beteiligt. Wer genau und wer was übernommen hat, kann in folgender Übersicht noch einmal nachsehen werden... (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, LTB-Neben | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessio Coppola, Augusto Macchetto, Bruno Sarda, entenhafen, Giuseppe Dalla Santa, LTB, Ottavio Panaro, palazzi, pisapia, savini, Silvio Camboni, sommer, sonderband, Stefano Turconi, venturini, zanotta, zironi

Donald Duck & Co. 7
313er

(367 Beiträge)

Veröffentlicht:
17.12.2010
um 17:42 Uhr
Donald Duck & Co. 7
Das Cover, wieder vom Tello-Team, wieder aus dem Jahrgang 1996
Seit Mittwoch ist der siebte und letzte Band des Jahres von "Donald Duck & Co." im Zeitschriftenhandel erhältlich. Nach dem üblichen Kommentar, dass der Band noch immer 100 Seiten bereithält und noch immer 2,50 € kostet (fragt sich nur wie lange), kommen wir auch gleich zum Inhalt: "Der große Wettlauf", die erste Geschichte des Bandes, ist nicht wie so häufig dem "Donald Duck Taschenbuch" entnommen, sondern der Reihe "U.F.F. - Unternehmen Fähnlein Fieselschweif", welche von Oktober 1996 bis Mai 1988 bei Ehapa erschien. Geschrieben wurde die Geschichte von dem Franzosen Francois Corteggiani (u.a. bekannt durch "Der Goldene Nil", LTB 277), während Marco Palazzi - damals einer der Stamm-Zeichner der U.F.F.-Reihe - den 28 Seiten langen Comic zu Papier brachte.
Die diesmalige Maus-Geschichte stammt wie schon im letzten Band direkt von Egmont aus Dänemark. "Die Touristenfalle" wurde in Deutschland erstmals in Donald Duck 465 veröffentlicht. Zeichner war der Spanier Jose Ramon Bernado, der den meisten vermutlich eher aus der "Micky Maus" bzw. dem Heft-Format bekannt ist (heutzutage zeichnet er hauptsächlich für den niederländischen Verlag Oberon).
Mit "Im Lande der Vampire" bildet eine Geschichte von Claudia Salvatori und Altmeister Massimo De Vita den Abschluss des Bandes. Trotz der guten Zeichner-Auswahl muss man sich hierbei aber die Frage stellen, warum die Geschichte nicht zwei Monate früher - zu Halloween - erschienen ist. Allgemein scheint sich "Donald Duck & Co." nicht wirklich um die Jahreszeiten zu scheren: Während es in LTB, MM-M und TGDDSH geradezu Weihnachts- und Wintergeschichten hagelt, hat man hier darauf verzichtet, vorweihnachtliche Stimmung zu verbreiten. Das kann möglicherweise aber auch damit begründet werden, dass es in den 100-Seitern nicht genügend winterliche Geschichten gibt, die man nachdrucken könnte. Aber vielleicht ist es ja auch sowieso mal gut, dass sich wenigstens eine Reihe dem ganzen Weihnachts-Trubel entzieht - oder was meint ihr dazu?

Naja, hier jedenfalls nochmal die drei Geschichten mit den dazugehörigen Daten: (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: donald, duck, François Corteggiani, garner, José Ramón Bernado, Massimo De Vita, palazzi, salvatori, tello




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen