Hallo, Gast!
Registrieren

Newsblog-Archiv

Das Archiv wird nach folgenden Kriterien gefiltert:

Nach Schlagwort:

Filter hinzufügen:


Alles über Micky - Vom Dreikäsehoch zum Meisterdetektiv
313er

(368 Beiträge)

Veröffentlicht:
17.10.2013
um 18:41 Uhr
Alles über Micky
Das Cover stammt von Daan Jippes

Erscheinungsdatum: 17. Oktober 2013
Preis: 29,95 € (Ö: 30,80 €)
Comicseiten: 387

Ziegelsteinbände sind bei der ECC voll im Trend: Nach "Länder, Enten, Abenteuer – Familie Duck auf Schatzsuche" im September gibt es auch im Oktober ein prallgefülltes Buch mit über 400 Seiten. Während in den letzten Bänden allerdings die Ducks im Fokus standen, erscheint nun erstmals auch ein Band über Micky Maus. Und zwar mit einem durchaus interessanten Zeichneraufgebot: Floyd Gottfredson, Manuel Gonzales, Paul Murry, Romano Scarpa, Giorgio Cavazzano, Ferioli, Noel Van Horn, Massimo De Vita... kaum ein bekannter Maus-Zeichner fehlt in diesem Band. Beispielsweise wird von Letztgenanntem ein hierzulande bislang unveröffentlichter Teil der "Mauser-Chroniken" veröffentlicht. Während also Amerika und Italien erwartungsgemäß stark vertreten sind, gibt es aber ungewohnter Weise auch eine britische Geschichte: Die Bildgeschichte "10 kleine Mäusejungs" von Wilfried Haughton erscheint nach 78 Jahren erstmals in deutscher Sprache.
Einziger Wermutstropfen: Die Casty-Erstveröffentlichung "Die Stadt des Schweigens" wurde auch für die am 30. des Monats erscheinende vierte LTB Maus-Edition angekündigt, sodass es aller Voraussicht nach zu einer Überschneidung kommen wird.
Zusammengestellt und kommentiert wurde der Band von Gerd Syllwasschy. Zusammen mit Susanne Walter ist er auch für den größten Teil der deutschen Übersetzung verantwortlich. (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: alles, Andrea Castellan, Bill Walsh, Byron Erickson, Carl Fallberg, Cèsar Ferioli Pelaez, Corrado Mastantuono, Daan Jippes, David Gerstein, Dr. Erika Fuchs, Dreikäsehoch, Floyd Gottfredson, Francesco Artibani, Gerd Syllwasschy, Giorgio Cavazzano, Giorgio Pezzin, Gudrun Penndorf, Jeff Hamill, Joachim Stahl, Manuel Gonzales, Massimo De Vita, Meisterdetektiv, Merrill De Maris, Michael Bregel, Micky, Noel Van Horn, Paul Murry, Romano Scarpa, Roy Williams, Susanne Walter, Tito Faraci, Ub Iwerks, uber, Walt Disney, Wilfried Haughton, Win Smith, zum

LTB Spezial 40 - Abenteuer in der Antike
CKOne

(345 Beiträge)

Veröffentlicht:
07.06.2011
um 22:51 Uhr
LTB Spezial 40
Das neue LTB Spezial ist schon antik...
Naja, dass die Blog-Einträge zu diversen neuen Publikationen oftmals ausgesprochen spät hier erscheinen, ist nichts ungewöhnliches mehr. Deshalb wollen wir an dieser Stelle nochmals, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben, kurz auf LTB Spezial 40 vom 19. Mai eingehen. Thema dieser Ausgabe sind "Abenteuer in der Antike" (wie der Titel da so schön treffend verrät).
Für dieses die üblichen 512 Seiten umfassende Buch sind dieses Mal 14 Geschichten aus der Versenkung ausgegraben worden. Erstaunlicherweise sind vier dieser Geschichten in deutscher Sprache zuvor noch nicht erhältlich gewesen. Eine davon ist zwar nur ein Einseiter, eine weitere dafür aber gleich 100 Seiten lang.
Was das Buch aber für viele LTB-Sammler dennoch relativ unattraktiv macht, ist die Tatsache, dass die nachgedruckten Geschichten allesamt schon einmal im regulären LTB oder in einer der Nebenreihen erschienen sind. Aber mittlerweile ist das ja auch nichts wirklich Besonderes mehr...
Viel besonderer ist da das Vorkommen des Mausoversums. Immerhin sind gleich neun der 14 Geschichten mit Maus-Charakteren besetzt. Mit insgesamt 314 Maus-Seiten gibt es somit mehr Mäuse als Enten. Darunter befinden sich im Übrigen auch die 54 Seiten von Indiana Goofs und Kranz' Erstauftritt "Die Jäger des verlorenen Tempels".
Für Maus-Fans, die noch nicht so viel aus dem regulären LTB besitzen, lohnt sich die Aufwendung von 7,99 Euro (bzw. 14,90 Schweizer Franken) für diese Ausgabe mit Sicherheit. Alle anderen, die sich noch nicht ganz so sicher sind, sollten vielleicht erst einmal den vollständigen Inhalt lesen, der an diesen Text anknüpft, oder sich im Forum beraten lassen... (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: abenteuer, Alexandra Ardelt, Andrea Ferraris, Andrea Freccero, Bruno Sarda, Carlo Panaro, Claudio Sciarrone, Dave Angus, don, dossi, Francesco Artibani, Franco Valussi, Giorgio Pezzin, gorlero, Gudrun Penndorf, homepage, jason, Joaquín Cañizares Sanchez, Luciano Gatto, Maria Luisa Uggetti, martignoni, Massimo De Vita, Pat & Carol McGreal, Rudy Salvagnini, russo, salvatori, sanderhage, savini, schurr, spezial, tosolini

LTB Spezial 39 - Galaktisches Entenhausen
CKOne

(345 Beiträge)

Veröffentlicht:
31.03.2011
um 22:59 Uhr
LTB Spezial 39
Galaktisches aus Entenhausen im neuen Spezial-Band...
Ja, die Verspätung dieses kleinen Blog-Eintrags ist wieder einmal außerirdisch - das zugehörige Buch ist ja immerhin schon am 24. März in den unendlichen Weiten des Zeitschriftenladens erschienen (also vor genau einer Woche). Dennoch möchten wir nicht darauf verzichten und ihn deshalb nun noch fix nachtragen...
Die 39. Ausgabe des Lustigen Taschenbuchs Spezial "Galaktisches Entenhausen" enthält insgesamt 16 Episoden aus dem Weltraum. Leider entstammen gerade mal zwei davon aus dem schier grenzenlos erscheinenden Universum der auf deutsch unveröffentlichten Geschichten. Nicht zuletzt deshalb denkt wahrscheinlich auch der eine oder andere Leser, dass der Preis von 7,99 Euro (bzw. 14,90 Franken) nicht von dieser Welt sein kann - zumindest nicht für die etwas mehr als 500 Seiten Comics.
Nachweislich irdischen Ursprungs sind dennoch alle 16 Geschichten - elf aus Italien, drei aus Dänemark und zwei aus Brasilien. Genauer gesagt, zeigen sich auf dem Boden gebliebene Künstler wie Giuseppe Dalla Santa, Giorgio Pezzin, Massimo De Vita, Giorgio Cavazzano, Lara Molinari sowie Miguel, Bancells und einige andere für die Geschichten.
Doch trotz des hohen Preises und der vielen Nachdrucke, sollte das Buch gerade für die Mausfans doch recht attraktiv sein - so spielen in immerhin acht Geschichten Charaktere aus dem Maus-Universum die Hauptrolle. Und: Alle zwei deutschen Erstveröffentlichungen gehören mit zu diesen acht Geschichten.

Um nochmals ein wenig genauer zu werden, haben wir hier nochmals den kompletten Inhalt mit etwas mehr Details aufgelistet: (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Antoni Bancells Pujadas, chendi, ciceri, de-lellis, dossi, entenhausen, Francesc Bargadà Studio, fukue, galaktisches, Giorgio Cavazzano, Giorgio Pezzin, Giuseppe Dalla Santa, Gudrun Penndorf, Guido Martina, Guido Scala, i-rodrigues, Joaquín Cañizares Sanchez, Lara Molinari, leghziel, LTB, Luciano Milano, m-shaw, marconi, Massimo De Vita, miguel, mognato, Paul Halas, pihl, repetto, Rudy Salvagnini, russo, savini, schurr, spezial, staff-di-if, teixeira, villa

Enthologien 8 - Mitten ins Herz! - Liebesgrüße aus Entenhausen!
313er

(368 Beiträge)

Veröffentlicht:
03.02.2011
um 22:48 Uhr
Enthologien 8
Donald als Amor
Den „Enthologien“ wird in unserem Forum erstaunlich wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Dennoch scheint sich die mit 15 € vergleichsweise preiswerte Reihe gar nicht so schlecht zu verkaufen: Im Januar erschien nun der mittlerweile achte Band, welcher mit „Mitten ins Herz“ betitelt ist und passend zum bevorstehenden Valentinstag 13 verschiedene Geschichten zum Thema Liebe enthält.

Leider sind diesmal alle Geschichten schon einmal auf Deutsch veröffentlicht worden. Insbesondere die Besitzer von LTB Spezial 22 und der Enten-Edition 9 sollten gewarnt sein: Aus den beiden Büchern wurden jeweils vier bzw. drei Geschichten wiederveröffentlicht, sodass denjenigen, die beide Bände besitzen, bereits 158 der 424 Comic-Seiten geläufig sein sollten.
Wer sich den Band trotzdem zulegt, kann mit „Die Hochzeit von Dagobert Duck“ immerhin eine der bekanntesten Duck-Geschichten von Massimo De Vita lesen. Außerdem kann der Band mit zeichnerischen Beiträgen von unter anderem Romano Scarpa, Luciano Gatto und Andrea Freccero auftrumpfen. Maus-Fans werden diesmal allerdings weniger auf ihre Kosten kommen, denn mit „Liebe auf den ersten Blick“ und „Das ideale Paar“ sind lediglich zwei Geschichten mit Micky & Co. enthalten. Erfreulicherweise hat man jedoch nicht nur Liebesgeschichten zwischen Donald und Daisy ausgewählt, sondern mit „Die Liebe einer Hexe“ den Comic nachgedruckt, in dem sich interessanterweise Dagobert und Gundel Gaukeley ineinander verlieben.
(Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alessandro Barbucci, Alessandro Gottardo, Andrea Ferraris, Andrea Freccero, Angelo Palmas, Bruno Concina, Carlo Panaro, crecchi, di-if, entenhausen, enthologien, Flemming Andersen, Gianfranco Cordara, Giorgio Pezzin, Gudrun Penndorf, guldberg, herz, immer, Lara Molinari, Luciano Gatto, manrique, Maria Luisa Uggetti, Massimo De Vita, mitten, ongaro, prosperi, Rodolfo Cimino, Romano Scarpa, schurr

LTB Spezial 37 - Das Gold der Inkas
CKOne

(345 Beiträge)

Veröffentlicht:
14.10.2010
um 21:00 Uhr
LTB Spezial 37
Dieses Mal stehen die Inkas im Mittelpunkt...
Bereits vor einer Woche - genauer gesagt am 07. Oktober - erschien die letzte der vier Ausgaben des Jahres 2010 der LTB Spezial-Reihe. Dieses wurde mit "Das Gold der Inkas" betitelt und besitzt damit auch ein relativ ungewöhnliches und sehr stark spezialisiertes Thema behandelt.
Auf den gewohnten über 500 Seiten an Comicmaterial finden sich gleich dreizehn Expeditionen der Ducks und Mäuse nach Mittel- und Südamerika - immer auf der Spur der Indio-Völker wie die im Titel genannten Inkas. Für Sammler ist dabei diese Ausgabe jedoch nichts. Immerhin sind sämtliche Geschichten hier im deutschsprachigen Raum schon mindestens einmal erschienen - sieben davon im regulären LTB.
Der Kostenaufwand in Höhe der üblichen 7,99 Euro (bzw. 14,90 Franken) mag sich aber insbesondere für Maus-Fans, die auch noch nicht die allergrößte Comic-Sammlung besitzen. Hier tauchen nämlich in gleich acht Geschichten auf insgesamt 311 Seiten Charaktere aus dem Mausoversum auf. Somit haben wir hier also eines der seltenen Exemplare, in dem weniger Enten als Mäuse auftreten.
Für den Inhalt des Buches waren natürrlich wieder eine ganze Menge an Künstlern verantwortlich. So kümmerten sich natürlich nicht nur Gudrun Penndorf, Gerlinde Schurr und Alexandra Ardelt um die deutschen Übersetzungen, sondern auch solche Größen der europäischen Comic-Welt wie Giorgio Cavazzano, Luciano Gatto, Giuseppe Dalla Santa, Massimo De Vita sowie etliche weitere größtenteils unbekanntere Künstler um die Zeichnungen der Comics. Das Schreiben der Comics dagegen haben unter anderem Byron Erickson, Bruno Sarda und Rodolfo Cimimo übernommen.

Natürlich mag es an dieser Stelle ziemlich schwer fallen, zu sagen, ob sich der Kauf dieser Ausgabe nun lohnt oder. Deshalb möchten wir nun mit dem detaillierten Inhalt fortfahren: (Weiterlesen)
Veröffentlicht in Comic-News, Neuerscheinungen, Nachdrucke | Eintrag diskutieren | Auf Twitter empfehlen
Tags: Alexandra Ardelt, Bruno Sarda, Byron Erickson, Carlo Panaro, di-vita, gazzarri, Giorgio Cavazzano, Giorgio Figus, Giuseppe Dalla Santa, gold, gorlero, Gudrun Penndorf, Guido Martina, inkas, lostaffa, LTB, Luciano Gatto, Massimo De Vita, Massimo Fecchi, mognato, palazzi, pavese, Rodolfo Cimino, schurr, Sergio Asteriti, spezial, ubezio




Zuletzt aktualisiert: 04.07.2016, 20:47
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen